Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 11:03




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
brauche hilfe beläge vorne zu wechseln 
Autor Nachricht

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:10
Beiträge: 16
Wohnort: Lautertal ODW
Beitrag brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Moin
Habe heute versucht meine Bremsbeläge vorne zu wechseln.

MG TF Spark mit grosser Bremse.
Wenn ich richtig liege muss man doch diese zwei Bolzen herauskloppen, und dann die Beläge austauschen.
Diese Sch... Dinger weigern sich absolut.
Müssen wohl jetzt ausgebohrt werden und ich brauche neue :cry:

Hat jemand noch ein Tipp wie die noch herausgehen könnten ?

Und zur Sicherheit wo bekomme ich einen Satz neue.
Beim Koch ? (da hab ich die Beläge auch her)

Gruss
Uwe


Sa 16. Feb 2013, 15:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 01:51
Beiträge: 666
Wohnort: 59320 Ennigerloh-Ostenfelde
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Entschuldige aber wenn ich das hier lese frage ich mich warum du überhaupt an die Bremse gehst .Warum meint jeder das er an dem wichtigsten am Auto selber rum fummeln muss.

_________________
Lieber im MGF sitzen als im Stau stehen
Skype:blubber001


Sa 16. Feb 2013, 15:22
Profil Website besuchen

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:10
Beiträge: 16
Wohnort: Lautertal ODW
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
hilft mir jetzt auch nicht weiter , was du hier schreibst ....

Kannst du mir nen Tipp geben oder nicht ?


Sa 16. Feb 2013, 15:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2012, 10:09
Beiträge: 96
Wohnort: ulm
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
hast du schonmal versucht die bolzen ein wenig frei zu drehen ?
das funktioniert dann eigentlich meißtens ...

neue bolzen gibts bei koch - isa racing - oder mike satur

_________________
driving the specials ...
MG-F - 968 - Vantage


Sa 16. Feb 2013, 15:43
Profil Website besuchen

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:10
Beiträge: 16
Wohnort: Lautertal ODW
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Keine Chance mit drehen .
Auch keine Chance mit einem Durchschlag.
Die sitzen bombenfest.

Ich wollte nur sicher sein , das ich nicht eine versteckte Sicherung übersehen habe.

Das ist der erste Wechsel , da das Auto lange gestanden hat. EZ in 02/2005 und gerade mal 49000 km drauf.


Sa 16. Feb 2013, 16:00
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:47
Beiträge: 579
Wohnort: Heilbronn
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
@borderhai

Nicht bös gemeint aber das er den Bolzen nicht herausbekommt und einen Tipp möchte wie man diesen gangbar macht, heißt nicht das er nicht weiß was er da tut.

Mit WD40 würd ich jedenfalls nicht rangehen :D Höchstens du hast vielleicht nen Bremsreiniger mit dem du am ende alles gut entfetten kannst. Hatte diese Geschichte mit einem Bolzen an einem anderen Fahrzeug. Ich weiß wie ärgerlich das sein kann, bei mir hat hämmern und hämmern geholfen ;) Irgendwann wird sich das schon lösen.

_________________
Kumpels, lasst die Finger von den Drogen und haltet euch an Schnaps! by Johnny Cash


Sa 16. Feb 2013, 16:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 01:51
Beiträge: 666
Wohnort: 59320 Ennigerloh-Ostenfelde
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Uwe eine Möglichkeit ist das ganze mit einem Fön zu erwärmen.
Ich würde in deinem Fall einen normalem Fön nehmen und nix anderes.
Das Gehäuse um die Bolzen erwärmen , mit einem normalen Fön kannst du damit nix kaputt machen.

_________________
Lieber im MGF sitzen als im Stau stehen
Skype:blubber001


Sa 16. Feb 2013, 19:30
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:34
Beiträge: 341
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Hallo Uwe,
ja wir haben die Bolzen da, ruf mich einfach Montag morgen an 0208 43 960 824.

Gruß der Koch

_________________
Wer langsam fährt wird länger gesehen!
MG F                                          Donkey Max


Sa 16. Feb 2013, 22:27
Profil Website besuchen

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:10
Beiträge: 16
Wohnort: Lautertal ODW
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Danke @all


Mo 18. Feb 2013, 11:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:32
Beiträge: 1452
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Hallo zusammen,

auch bei mir machen 2 Stifte der AP-Bremse Probleme.
Auch nach reichlicher Anwendung von WD40 an den Stiften und roher Gewalt wollen diese sich nicht lösen.
( Zusatz: um das WD40 an den Bremse zum Thema wird: 2 Liter Kaltreiniger, 3 Dosen Bremsenreiniger und 2 Liter IPA stehen im Regal daneben ;) )

Nur 3 Stifttreiber/Durchschläge haben sich verabschiedet.
Die Fönmethode von Borderhai konnte ich nur antesten, bei ersten vorsichtigen Versuch mit regebarer Heißluftpistole, gab der letzte Durchschlag auf.
Neue Durchschläge sind nun auf dem Weg zu mir, dauert halt noch 2-3 Tage.

An das Thema "Ausbohren" möchte ich eigentlich nicht denken. Bei den Preisen der Bremsen ( auch refurbished ) und dann dabei einen Fehler machen...
da würde ich noch im neuen Jahr aufregen.

Vorher kurz die Frage, falls es mit neuen Durchschlägen und mehr Wärmezufuhr dann gegen Ende der Woche doch nichts wird.
habt Ihr noch weitere Tipps ?
Bremse ausbauen, und Stifte auspressen ?
sonst noch Ideen ?

Neue Stifte sind schon bestellt.

Schon mal vielen Dank im Voraus.

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


So 19. Aug 2018, 18:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2009, 01:33
Beiträge: 2215
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Stift durchtrennen, paar mm rausflexen, damit dieser keinen durchgängigen Kraftschluss und Spannung mehr hat.

_________________
MG TF 135 (Oxford SE, MY2005)

"Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du
untersteuert. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuert."
Walter Röhrl


So 19. Aug 2018, 20:35
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 1036
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Na, nach meiner Erfahrung gibt es da 2 Möglichkeiten - 1. Festgegammelt: Versuch dann (humoristisch formuliert) Klopfen WD40 Klopfen Klopfen Klopfen WD40 Klopfen Klopfen Warten Klopfen Wd40 Warten Klopfen Hitze Hitze Hitze Klopfen Klopfen Klopfen....and repeat und dann sollte es irgendwann. Ausbohren wird dann nicht helfen bzw ist sch**ße dran zu kommen. Was 2. aber auch passieren kann ist, dass man (ich - ja ich wars...) zuerst nen zu kleinen Austreiber nimmt und dann das quasi selber festkloppt - if so ist Ausbohren sicher vernünftig und auch in Ordnung - geht dann ja nur um 2mm am Anfang...hier würde ich auch Peters (speedsgoods) Variante einordnen, oder?

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC MKI ('96) BRG (HAM) - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI MKI ('98) BRG (HFF) - Donnerstag 29. Oktober 1998
MG TF 135 Spark ('04) XPower Grey (LEF) - Mittwoch 20. Oktober 2004


So 19. Aug 2018, 21:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2009, 01:33
Beiträge: 2215
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Ausgebohrt habe ich auch mal, geht aber schwierig, da Stift härter als Sattel. Sehr hochwertigen scharfen Bohrer verwenden, sonst läuft der weg. Idealerweise in Standbohrmaschine, oder Stift ausdrehen. Durchtrennen jedoch einfacher, da im eingebauten Zustand ohne großen Aufwand möglich. Hochwertigen Durchschlag verwenden und mit Fäustel ordenlich draufkloppen, dann sollten die beiden Teilstücke aufgeben. Der Materialmix ist halt ungünstig.

_________________
MG TF 135 (Oxford SE, MY2005)

"Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du
untersteuert. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuert."
Walter Röhrl


Mo 20. Aug 2018, 05:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:32
Beiträge: 1452
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Hallo Christian, hallo Speedgood,

vielen Dank für Eure Tipps. Ich komme leider erst jetzt dazu Euch zu Antworten, Waschmaschine und Trockner gaben am Wochenende auch noch den Geist auf. :evil:
Diese beiden sind zumindest jetzt wieder repariert. :up:
Klopfen und Klopfen, und Klopfen und Klopfen und Klopfen ..............., habe ich schon hinter mir
Ich werde dann demnächst Eure Tipps anwenden, eventuell Wärme und mit Kälte ( Stifte mit Kältespray behandeln ).
Das Ausbohren ist sicherlich die allerletzte Lösung, aber Stifte durchtrennen, wäre dann nach "Wärme-Versuch" dann der nächste Ansatz.

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


Mo 20. Aug 2018, 19:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Mai 2013, 02:11
Beiträge: 780
Wohnort: Nasses Dreieck
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Eine etwas dumme Frage bschleicht mich: ist es egal, von welcher Seite man versucht, die Stifte herauszuklopfen? Oder haben die vielleicht an einer Seite eine leichte Verdickung, die den Stift umso fester verankert, wenn man von dieser Seite drauf klopft? Ich meine mich dunkel daran zu erinnern, als ich diese Stifte (ohne Probleme!) bei meinem TF Bj. 2004 entfernt habe, um die Bremsbeläge zu tauschen.
War ja nur 'ne Frage ….

_________________
Ein Bekannter hat mir erzählt, Verkehrsregeln seien nur Empfehlungen. Ich weiß nicht, ob es stimmt, rege mich seitdem aber weniger auf UND(!) bin deutlich früher zu Hause (© P.K.)


Di 21. Aug 2018, 15:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:32
Beiträge: 1452
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
die Stifte sind an einem Ende dicker. Im montierten Zustand sind diese dicken Ende in Richtung Fahrzeugmitte.
Man kann ( oder auch nicht :angel: ) dann von außen die Stifte aus dem Sattel raustreiben.

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


Di 21. Aug 2018, 17:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 1036
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Andreas, ich bin froh, sehr froh, dass du das selber beantwortet hast :) :mrgreen:

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC MKI ('96) BRG (HAM) - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI MKI ('98) BRG (HFF) - Donnerstag 29. Oktober 1998
MG TF 135 Spark ('04) XPower Grey (LEF) - Mittwoch 20. Oktober 2004


Di 21. Aug 2018, 18:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:32
Beiträge: 1452
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ja, da bin ich auch froh :mrgreen: :mrgreen:
Ist ja nicht das erste Mal in meinem Leben, dass ich Stifte/Bolzen durch die Gegend treibe ;)
die letzten Jahrzehnte reichte immer:
die Größe des Hammers und die Wucht der Schläge mit steigenden Frustrations- bzw. Aggressionspotential und Zeitfaktor zu steigern.
Diesmal half leider alles nichts.... aber, wie Cadde, so schnell gebe ich nicht auf. :up:
... hätte ich andersrum die Stifte ausgeklopft, müssen ich mir selbst den Orden "Depp-vom-Dienst" verleihen. :konfus:

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


Di 21. Aug 2018, 20:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:32
Beiträge: 1452
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
@Reinheit
hier siehst Du die Stifte sehr gut.
Erstes Bild -> Außenseite mit den kleinen Löchern.
Drittes Bild -> Innenseite mit den großen Löchern.
http://forums.mg-rover.org/mgf-mgtf-%2A ... es-374044/

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


Mi 22. Aug 2018, 10:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Mai 2013, 02:11
Beiträge: 780
Wohnort: Nasses Dreieck
Beitrag Re: brauche hilfe beläge vorne zu wechseln
Danke für die Bestätigung; ich hatte mich also richtig erinnert. Ich wollte auch niemandem Unwissen unterstellen, aber manchmal ist man so von einer Aufgabe gefangen, daß ….
;)

_________________
Ein Bekannter hat mir erzählt, Verkehrsregeln seien nur Empfehlungen. Ich weiß nicht, ob es stimmt, rege mich seitdem aber weniger auf UND(!) bin deutlich früher zu Hause (© P.K.)


Do 23. Aug 2018, 00:09
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de