Aktuelle Zeit: Do 27. Jan 2022, 00:51




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Kleines Haken in der Lenkung...Diagnose? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 1236
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Kleines Haken in der Lenkung...Diagnose?
Hm...wundert mich auch, wenn ich deine Ausführung so lese.

Also: MK2/TF EPAS mit MK1 ECU funktioniert - das hab ich getestet. Andersherum nicht, wäre aber optimistisch.

Jetzt wo ich deine Info im Ohr würde es sicher nicht mehr gehen :)

@Tomcat: Die TF ECUs werden identisch sein. 'Späteres TF' war eher synonyme Verwendung von 'später' und 'TF'.

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC MKI ('96) BRG (HAM) - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI MKI ('98) BRG (HFF) - Donnerstag 29. Oktober 1998
MG TF 135 Spark ('04) XPower Grey (LEF) - Mittwoch 20. Oktober 2004


Do 13. Jan 2022, 09:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mai 2009, 15:02
Beiträge: 4750
Beitrag Re: Kleines Haken in der Lenkung...Diagnose?
der Wechsel von den EPAS war 2000
Die späten MGF hatten also schon die EPAS 2 drin


Do 13. Jan 2022, 14:07
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 1236
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Kleines Haken in der Lenkung...Diagnose?
Dateianhang:
2022-01-13 15_11_34-Dieter's MGFcar Homepage.png
2022-01-13 15_11_34-Dieter's MGFcar Homepage.png [ 25.9 KiB | 258-mal betrachtet ]


Wobei MK2 und TF schon nochmal unterschiedlich sind. Ich meine die andere 'Kennlinie' hat erst das TF ECU, kann mich aber irren. Ist etwas her, dass ich mir das aus engl Foren zusammengesammelt hatte...

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC MKI ('96) BRG (HAM) - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI MKI ('98) BRG (HFF) - Donnerstag 29. Oktober 1998
MG TF 135 Spark ('04) XPower Grey (LEF) - Mittwoch 20. Oktober 2004


Do 13. Jan 2022, 16:14
Profil

Registriert: So 13. Jul 2014, 00:58
Beiträge: 782
Wohnort: Chemnitz
Beitrag Re: Kleines Haken in der Lenkung...Diagnose?
Melde erfolge im Osten!
Dateianhang:
20220123_181653.jpg
20220123_181653.jpg [ 910.23 KiB | 122-mal betrachtet ]

Wir konnten nen Halter zerflexen und zusammenschweißen. Die Ausbruchkapseln sind mit einem Klebstoff gefüllt. Der hat sich beim Schweißen verabschiedet. Wir haben dann versucht die Kapsel mit WIG anzuheften, aber scheinbar ist das Alu. Ich dachte erst das wäre schweißbares Metall. Wir haben am Ende einen Schweißpunkt vor die Kapsel gemacht um die Dinger zu fixieren. Jetzt sitzen sie fest. Zusätzlich haben wir den Kleber zurückgedrückt.... die Dämpfe.... haben jetzt bestimmt Krebs ..
Ich bezweifle ob sie Kapseln im Crashfall ausreißen würden.
Dateianhang:
Vergleich.jpg
Vergleich.jpg [ 388.89 KiB | 122-mal betrachtet ]

Was die Höhe angeht hat sich gezeigt, dass man wegen der Haltefeder und der Aufnahme im Mk1 die Halter nicht tiefer setzen kann wie original Mk2
Dateianhang:
mod. Halter Testverbau.jpg
mod. Halter Testverbau.jpg [ 645.57 KiB | 122-mal betrachtet ]

Aber man gewinnt dennoch 0,75cm. Das in Kombination mit ggf. der anderen Aufnahme im Mk2 lässt auf mehr Beinfreiheit hoffen.
Dateianhang:
gewonne Höhe.jpg
gewonne Höhe.jpg [ 640.67 KiB | 122-mal betrachtet ]

Bin gespannt auf den Zusammenbau und ob das alles passt mit der Lenksäule und der Elektronik.

Grüße aus Chemnitz


So 23. Jan 2022, 20:33
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de