Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 11:54




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
ZR Bremse macht Probleme 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2017, 10:00
Beiträge: 85
Wohnort: Osterhofen
Beitrag ZR Bremse macht Probleme
Moin,
habe am ZR mal Probleme hinten neue Bremse gemacht mit neuen Trommeln nur Sie passen nicht mehr drauf auch die alten nicht. Es sind orginal Beläge und auch org. Trommeln habe mindest 1000 mal die Beläge hin und her geschoben bis es auf der rechten Seite passte nur links will nicht drauf. Bisher hat immer alles gefunzt dies ist das erste mal das was nicht passt.
Übrigens Mechanik ist alles orginal nix falsch zusammen gebaut.
Gruß
Roland


Mo 20. Aug 2018, 15:22
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:32
Beiträge: 1452
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: ZR Bremse macht Probleme
uff... :? :angel: bevor es unbeantwortet bleibt.
da muss ich jetzt mal Jahrzehnte zurückgehen, als ich das letzte Mal an Trommelbremsen gearbeitet habe.
So wie ich Dich verstehe, sind die Backen einfach zu weit auseinander um die Trommel drüber zu schieben ?

Wenn ich mich richtig erinnere, nagelt mich da bloß nicht fest, könnte es sein, dass der Zylinder noch zu weit auseinander geschoben ist.
Bzw. könnte die Handbremse noch ein Thema sein, die ja auch auf die Backen wirkt, und wenn ich mich richtig erinnere, war da noch etwas mit dem Nachstellmechanismus (Nachstellritzel) der Bremse.
ich glaube, und "glauben" heißt: "nicht wissen", musste ich 1985 den Handbremsmechanismus meines Ford Escorts MKII auf null "setzen".
Bei manchen Autos muss man auch die Einbauseite/Richtung der diversen Bremsenteile berücksichtigen, z.B. MGB ist es dort an der Trommel so bei einem Bauteil.
Aber alles ohne Gewähr....
Bremsen sind ein sicherheitsrelevantes Bauteil, .... da sollte man wirklich wissen, was man macht.
( ja, ja, .... ich weiß, ich habe gerade auch Probleme mit den 2 festgerosteten Stiften :angel: aber da geht es nur darum, diese auf "elegante" Weise aus dem Sätteln rauszukriegen ).
Du kannst ja mal Deine ZR-Frage bei http://forum.mg-rover-freunde.de/ die ja eher mit ZRs und Trommelbremsen zu tun haben.

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


Di 21. Aug 2018, 22:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jul 2010, 12:36
Beiträge: 226
Wohnort: 94544 Hofkirchen
Beitrag Re: ZR Bremse macht Probleme
Roland, ich hatte diese Problem früher auch schon einmal bei Mini Bremsen.
Mir wollte nicht in den Kopf, dass die Trommel nicht mehr drüber geht. Hab dann die Belagdicke und Trägerplatte mal gegen ein anderes Fabrikat vermessen , und siehe da ,der Belag war einfach zu dick.Gibt da wohl je nach Herkunft Unterschiede.
Hab dann den Belag mit grober Feile etwa abgeraspelt ,...und passte.

_________________
LE75 No. 1090 von 2000
K&N,Toyosport, Soundgenerator


Mi 22. Aug 2018, 09:07
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jul 2010, 12:36
Beiträge: 226
Wohnort: 94544 Hofkirchen
Beitrag Re: ZR Bremse macht Probleme
....oder leg die Beläge mal in die Trommel. Dann siehst du ob sie den gleichen Radius haben oder ggf, nur an einer Stelle zu dick sind.

_________________
LE75 No. 1090 von 2000
K&N,Toyosport, Soundgenerator


Mi 22. Aug 2018, 09:28
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de