Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 14:02




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Ueberschlag 
Autor Nachricht

Registriert: Do 27. Jun 2019, 14:44
Beiträge: 10
Beitrag Ueberschlag
Gibt es Testergebnisse oder sogar Erfahrungswerte wie sich ein TF bei einem möglichen Überschlag verhält. Wie sicher sind Fahrer und Beifahrer auch im Vergleich zu anderen Fahrzeugen dieser Klasse?


Do 4. Jul 2019, 08:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:41
Beiträge: 1639
Wohnort: Renningen
Beitrag Re: Ueberschlag
Der TF hatte damals 5 Sterne im NCAP Crashtest.
Erfahrung mit dem Abflug übers Dach hat z.B. Dieter:
https://mgfcar.de/mgf_accident/poor_car.htm
https://mgfcar.de/mgf_accident/index.htm

Gruß,
Sven

_________________
Sei auch du ein Lümmel im Verkehrsgetümmel!


Do 4. Jul 2019, 10:20
Profil ICQ Website besuchen

Registriert: Do 27. Jun 2019, 14:44
Beiträge: 10
Beitrag Re: Ueberschlag
Danke für die Antwort Sven.

Meine Frage zielte auf den Abflug mit offenem Dach. Ich vermute dies macht ein grossen Unterschied oder?


Fr 5. Jul 2019, 09:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:41
Beiträge: 1639
Wohnort: Renningen
Beitrag Re: Ueberschlag
Ich kann mir nicht vorstellen das dass bisschen Gestänge und Stoff arg viel Schutz bietet.
Im Forum müsste noch das ein oder andere zum Thema Überrollbügel zu finden sein, auch da gibts aber was bei Dieter:
https://mgfcar.de/roll_windstop/index.htm
https://mgfcar.de/roll_windstop/2/index.htm

Gruß,
Sven

_________________
Sei auch du ein Lümmel im Verkehrsgetümmel!


Fr 5. Jul 2019, 10:10
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6527
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Ueberschlag
Bei den gichtigen „Überrollbügeln“ am F/TF (und der meist filigranen Befestigung derselben) hätte ich eher Sorge, dass die sich mir beim Überschlag um den Hals wickeln. :lol: 8-)

Und dann noch das Problem mit der Glasheckscheibe … Fazit: sowas kommt mir nicht ans Auto!

_________________
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004
MG Midget:
Mk3 RWA, Blaze Red, LHD, 12/1972


Fr 5. Jul 2019, 14:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2012, 11:26
Beiträge: 1960
Wohnort: Wien
Beitrag Re: Ueberschlag
Zitat:
Mykel: dass die sich mir beim Überschlag um den Hals wickeln.

Also grundsätzlich hab ich nicht vor mich zu überschlagen.
Der Windschutzscheibenrahmen fungiert ja schon als Überrollbügel, mehr oder weniger.
Und falls das doch passiert - Kismet.

_________________
Gruß
Sepp

MGF 1,8 "die Kleine" mit jeder Menge Mods, kann sie gar nicht aufzählen...und natürlich selbst fertiggebaut.
Hört jetzt auf den Namen "MGINE"
...und eine HD WLA 750...ein wenig modifiziert


Fr 5. Jul 2019, 14:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:38
Beiträge: 1204
Wohnort: MZ
Beitrag Re: Ueberschlag
Fahrt einfach langsamer - ein Überschlag mit einem M3 ( war Beifahrer ) war sogar MIT DACH nicht lustig :down: Der Kübel war danach flach wie ne Flunder ...

Wäre auch zu schade um die schönen F/TFs.

_________________
Quattro bedeutet daß man erst dort steckenbleibt wo kein Abschleppwagen mehr hinkommt : )


Fr 5. Jul 2019, 20:13
Profil

Registriert: So 28. Apr 2019, 22:05
Beiträge: 8
Wohnort: Bonn
Beitrag Re: Ueberschlag
Sven hat geschrieben:
Ich kann mir nicht vorstellen das dass bisschen Gestänge und Stoff arg viel Schutz bietet.


Ich erinnere mich an einen generellen Test von Überschlägen bei Cabrios vor vielen Jahren. Damals war das Problem (zumindest mit Dummies), dass die Arme der Insassen nach oben/zur Seite geschleudert wurden und dann teilweise das Auto darübergerollt ist. Das würde das Stoffdach natürlich verhindern, weil der Arm nicht nach außen kann. Ob es sich bei einem lebenden Menschen mit möglicherweise angespannten Muskeln aber genauso verhält ist eine andere Frage. Vermutlich wird sich der Fahrer am Lenkrad festkrallen und der Beifahren nach irgendetwas greifen.
Andererseits könnte das Stoffdach auch zur Gefahr werden, falls das Gestände bricht und mögliche scharfe/spitze Teile in den Innenraum ragen.


Fr 5. Jul 2019, 21:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 5059
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ueberschlag
Na ja, als nun erfahrener MGF Überschläger und Überrollbügeluser hab ich mich _damals nach_ meinem Kunststück ziemlich stark mit dem Thema beschäftigt. Inzwischen auch mit guten Einsichten in die Verkehrssicherheit.

Fakt ist das es keinerlei Tests für Überschläge gibt.
Die Überrollmöglichkeiten sind im Zusammenhang mit der KFZ Geschwindigkeit nämlich dermassen komplex unterschiedlich, dass es seit Jahrzehnten einfach nicht möglich war hier was zu normieren.

Grinsen mußte ich eben bei dam Kommentar, das die Leute sich dann ggf. auch noch irgendwo festhalten :lol:
Das klappt nun mal garnicht, denn die unkontrollierbaren Bewegungen beim Überschlag sind mit keiner Reaktionszeit zu erfassen. Da sitzt man nur (hoffentlich angeschnallt) einfach da und staunt zwei drei Sekunden lang was den nun plötzlich abgeht. Der Fahrer ist da im Vorteil weil er/sie ja noch das Lenkrad in den paar 10tel Sekunden in den Händen hat.

In meinem Fall konnte ich mich nicht mal mehr erinnern wie oft die Karre sich überschlagen hatte. Da macht das Hirn einfach den Schutzmechanismus auf (Blende zu) und alles andere ist dicht.

Tag später hab ich dann bei Tageslicht die Spuren verfolgt und die Anzahl der Einschläge nachgezählt.
Gefühlt waren es mindestens 4 ... tatsächlich aber nur zwei, aber nicht wie man sich das vorstellt aufs Dach, sondern nach Dreher rammelte das Heck in die Böschung, Front ging hoch und dann drehte das Auto seitlich übers Dach.

Wenn der Hobel durch ein Brückengeländer rammelt und unten dann flach aufschlägt, das trifft dann schon eher den Scheibenrahmen und die Heckklappe und dann gibts Beulen mitten auf dem Kopf. Ich hatte nur eine kleine Beule links oben am Kopf.

MGF Dachteile aus Stahlguss brechen nicht, sondern sind äusserst federnd flexibel, wie eine Sprungfeder.
Frontrahmen _mit_ eingeklebter Scheibe bricht auch nicht, sondern verbiegt sich ebenfalls mit hohem Rückfedermoment.
Das ist schon gut gemacht. Es sei denn es hat ein Heimpfuscher da mal was drangeschweißt aoder aus zwei Teilen ein Auto gemacht.

Ich war da ausgestiegen, beide Seitenscheiben waren weg, Frontrahmen oben mittig nach aussen gebogen, hinterer dicker Dachbügel war nach links verbogen und der _Stoff vom Dach eingerissen.
Das Auto läuft übrigens heute wieder in NL mitsamt dem Überrollbügel aus Taiwan, der mit Finite Elemente Berechnung aber auch nur auf 1 Tonne vertikal berechnet war. (60mm2 AlugussTräger mit Fachwerk etwa 12mm Wandstärke).
Nicht umsonst sind von der FIA ausschliesslich komplette Überrollkäfige aus 50mm ? Stahlrohr für Amateurrennen zugelassen. Das hilft natürlich tatsächlich wenn mal nen Salto machen möchte.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Sa 6. Jul 2019, 00:59
Profil Website besuchen

Registriert: Do 27. Jun 2019, 14:44
Beiträge: 10
Beitrag Re: Ueberschlag
Dadurch dass der TF keine Ueberrollbuegel hat und ich so dahintuckere, hatte ich mir einfach nur meine Gedanken gemacht, was waere wenn.

Bin nicht besonders heiss darauf eine derartige Erfahrung zu machen. Dieter's Bilder und Erfahrungen lassen Einiges erahnen.


Di 9. Jul 2019, 08:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 20:26
Beiträge: 1483
Wohnort: Düren, NRW
Beitrag Re: Ueberschlag
Passend zum Thema und aktuell, der Scheibenrahmen sieht auf dem Bild9 schon ziemlich platt aus :-( (sieht man am Bild 9 von der Bilderstrecke) Beifahrerin wohl leicht verletzt, der Fahrer aber leider schwer :-( . : https://www.freiepresse.de/zwickau/zwic ... xm12UAVJqM

_________________
Gruß, Michael
MGF/TF Stammtisch Köln

Bremsen macht die Felgen dreckig!


Do 11. Jul 2019, 18:04
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 5059
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ueberschlag
Oh weh, da ist denen leider das passiert was mir 2000 erspart blieb... (Abflug über die Leitplanke)

Hoffentlich kommen die Leute wieder auf die Beine .

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Do 11. Jul 2019, 22:06
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de