Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 22:15




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Ganzjahresreifen - Maxxis AP2 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 14:52
Beiträge: 338
Wohnort: Berlin
Beitrag Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Ich dachte es wäre keine schlechte Idee vorm Bestellen hier kurz dir Frage zu stellen, ob diese Reifen passen.

Hinten: Ganzjahresreifen Maxxis AP2 All Season 205/50 R15 89V XL mit FSL BSW M+S
Vorne: Ganzjahresreifen Maxxis AP2 All Season 185/55 R15 86V XL BSW M+S mit FSL

Momentan sind Sommerreifen auf meinen MG-Alufelgen, natürlich auch 185 / 205er.
Mich irritiert nur das XL und ich bin mir auch mit den Lastenangaben nicht sicher.

Könnt ihr helfen?

_________________
-------------------
1.8 VVC MG-F BJ 1995 bis 1997 - wer weiß das schon :D
Piaggio Vespa PK XL Bj 1990


Di 27. Nov 2018, 21:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 08:18
Beiträge: 6349
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
XL bedeutet “Extra Load”, also verstärkte Reifenflanken. Das ist an sich eher positiv und sicher kein Problem.

Problem sind die Ganzjahresreifen an sich, sowas ist weder im Sommer so gut wie echte Sommerreifen, noch im Winter wie Winterschlappen. Und der Maxxis wohl schon mal gleich gar nicht. Und der Vredestein hier, der einzige, den es noch in unserer Größenkombi gibt (185/55 R15 82H bzw. 205/50 R15 86H) ist auch nicht wesentlich besser, nur auf Schnee scheint er leichte Vorteile zu haben.

Besonders der Grip auf trockener Straße ist oft das Problem bei den Dingern – also genau da, wo es Spaß macht im Sommer. 8-) Warum also Ganzjahresreifen? Gerade auf einem Wagen, der so empfindlich auf Reifenmarken und -kombinationen reagiert wie ein F/TF würde ich nur optimales Reifenmaterial fahren.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Mi 28. Nov 2018, 08:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:49
Beiträge: 1244
Wohnort: Straupitz im Spreewald
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Ich würde auch keine Ganzjahresreifen fahren wollen mit all ihren Nachteilen. (Mehr als Vorteile...)
Ein Satz Falken Ziex kostet grad mal 40€ mehr und Du bist auf der sicheren Seite. Im Sommer.
Ich selbst fahr nur Sommerreifen und lass den F einfach stehen, wenn das Wetter Scheixxe ist.
Wenn Du natürlich täglich drauf angewiesen bist, sieht es schon anders aus. Dann nimm nen Satz billige Felgen und hol Dir nen gescheiten Satz Winterreifen.

_________________
Dirk, der neu-Spreewälder ;-)


Mi 28. Nov 2018, 09:04
Profil

Registriert: Di 25. Okt 2011, 10:00
Beiträge: 140
Wohnort: Vechta
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Moin,

keine Allwetterreifen auf einen MGF/TF fahren. Man kommt da zwar überall mit hin, Spaß macht das aber nicht. Im Sommer keinen Grip in Kurven und im Winter, wenn es wirklich drauf an kommt, rutscht man in der Gegend rum. Nimm das beste an Winterreifen, wenn du ernsthaft im Winter auf das Auto angewiesen bist. Im Sommer kann man zur Not vor Kurven vom Gas gehen, im Winter auf Schnee sieht das meist anders aus.
Ich fahre mit dem TF im Winter zur Arbeit, bei schlechten Wetter. Bei guten Wetter mit dem Fahrrad, ich weiß wovon ich schreibe.
Satz 15" Alufelgen gibt es günstig.

Uli


Mi 28. Nov 2018, 09:31
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 14:52
Beiträge: 338
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Danke erstmal für die Tipps.
Ich kann gut verstehen warum ihr gegen allwetter Reifen seid, aber ich fahre den mg ziemlich selten, will aber nicht vom Wetter abhängig sein. Ich habe auch 2 Sätze Reifen, Sommer auf alus und Winter auf Stahl, aber beide müssen ersetzt werden. Und das lohnt bei den wenigen Kilometern die ich fahre momentan nicht.
Falls ich wieder mehr fahren sollte, würde ich auch 2 Sätze nutzen.
Es gibt ja bei der Größenkombination nur 2 Reifen die passen. Die maxxis und die vredestein Quatrac 5. In den Tests schneiden beide oft gleich ab. Ich denke dann kann man auch die billigeren maxxis nehmen, wobei die momentan 5 nahe Garantie geben. Auch auf Nägel usw.

_________________
-------------------
1.8 VVC MG-F BJ 1995 bis 1997 - wer weiß das schon :D
Piaggio Vespa PK XL Bj 1990


Mi 28. Nov 2018, 11:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 08:18
Beiträge: 6349
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Wieviel ist “ziemlich selten”?

Dann würde ich vernünftige Sommerreifen draufziehen und den MG eher bei Schnee und Eis ganz stehen lassen, bist ja in der Hauptstadt vermutlich nicht auf ein Auto angewiesen. Okay, ich bin auch aus dem warmen, wilden Westen und fahre den ZR derzeit immer noch auf Sommerschlappen rum. Wir haben hier momentan aber auch noch Tagestemperaturen von 10-12 Grad … und die Winterräder liegen bereit.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Mi 28. Nov 2018, 15:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 19:29
Beiträge: 975
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Stimme Mykel da absolut zu.
Der MG ist nun mal in meinen Augen kein 3er Golf, den man mit minimalstem Aufwand gerade so am technisch erlaubten unteren Limit auf den Straßen bewegt. Dafür ist er meiner Meinung nach zu schade.
Ich hatte mal auf nem gebraucht gekauften Passat so olle Schlappen ohne Namen drauf, weil der Vorbesitzer ein Sparbrötchen war und meinte, man müsse bei Reifen jeden Euro sparen.
Auf Nässe hatte man mit den Dingern Bremswege wie ein Tanker vollbeladen mit Rohöl :D
Nachdem ich dann was gescheites drauf ziehen ließ (es waren Conti Wintercontact so weit ich mich erinnere) war das ein Unterschied wie eine Supernova zum Schwarzen Loch.

Wenn du so selten fährst, dass die Reifen eher rissig und hart werden, bevor sie abgefahren sind, musst du halt in den paar Kilometern Fahrleistung entsprechend fahren, damit sich der Gummi abfährt :D
Kommste mal mit auf ne MG-Tour hier bei uns, dann halten die auch nicht länger als 2 Saisons ;)

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Mi 28. Nov 2018, 21:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 14:52
Beiträge: 338
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Ziemlich selten heißt unter 5000 km pro Jahr. Ich bin nicht auf das Auto angewiesen und fahre wenn ich einfach Lust habe eine runde zu drehen. :)
Wir haben in Berlin jetzt schon frost und Minusgrade nachts, da sind im Prinzip schon winterreifen Pflicht. Bzw. Ganzjahresreifen.
Von minimalaufwand kann beim mg keine Rede sein. Alleine dieses Jahr habe ich schon (ohne neue Reifen) knapp 1500 Euro an arbeiten machen lassen. Neue querlenker, unterboden komplett versiegeln lassen und noch so einiges anderes.

Die Vredestein haben auch nur 210 kmh Zulassung, maxxis 240kmh. Ich finde es komisch so wenig Reifen zur Wahl zu haben. Sind die 205 50 r15 so selten?

Die sommerreifen die momentan drauf sind, sind ähm... Alt. Mit Baujahr Ende 2005 dürfen die spröde werden und müssen dringend runter.

Wenn man die Berichte von Usern z. B. Bei motortalk nachliest, sind die Reifen scheinbar recht gut. Aber das ist halt auch immer eine Frage wie man das Auto nutzt, wenn man Serpentinen mit quietschen fahren möchte, sind Sommerreifen bestimmt sinnvoll.
Wenn man aber er das Fahren genießt und im normalen Rahmen ab und zu mal etwas Gas gibt, sollten Ganzjahresreifen doch reichen. Fährt hier echt kein einziger mit sowas?

_________________
-------------------
1.8 VVC MG-F BJ 1995 bis 1997 - wer weiß das schon :D
Piaggio Vespa PK XL Bj 1990


Do 29. Nov 2018, 02:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 07:29
Beiträge: 912
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Wenn du am MG nicht sparst, dann fang doch nicht bei den Reifen damit an. Langsam magst du dir denken 'ist ja gut' - aber die Dinger stellen deinen Kontakt zur Straße da - sichheitsrelevanter als alles andere am Auto - dicht gefolgt von den Bremsen. Allein deshalb: gute Sommerreifen und gute Winterreifen.

Und beim F kommt noch dazu, dass der Reifen einen ungewöhnlich hohen Einfluss auf die Fahreigenschaften bzw dem Feel des ganzen Autos haben. Und 5000 km sind so wenig auch nicht - da gibt es hier sicher einige, die weniger Strecke machen... Ich will nicht nerven und du wolltest ja auch nur eine Einschätzung zu genau diesen Reifen. Bekommen hast du die Einschätzung: die ganze Reifenkategorie ist Mist. Ich würde sie annehmen...

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


Do 29. Nov 2018, 07:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:29
Beiträge: 88
Wohnort: Haren (Ems)
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Ich war gerade in genau der gleichen Situation. Bei mir waren auch beide Reifensätze auf und ich habe überlegt Allwetterreifen zu kaufen. Ich fahre keine 5.000 Km im Jahr.
Habe mich dann aber doch entschieden neue Winterreifen zu kaufen und zum Frühjahr dann ebenfalls neue Sommerreifen. Ich habe mir Dunlop Winter Response 2 gegönnt, da
ich bisher sehr gute Erfahrungen mit Dunlop gemacht habe. Die Reifen sind top! Mit Schnee hatte ich jetzt noch keine Berührungspunkte, aber der Grip auf nasser und leicht
angefrorener Straße ist sehr gut. Außerdem sind die Reifen sehr leise und angenehm weich zu fahren. Nur zu empfehlen!

_________________
Gruß,
Olli
_________________
MG, the sun and me


Do 29. Nov 2018, 10:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 14:52
Beiträge: 338
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Hm..
Alternativ wäre natürlich einfach neue Sommerreifen zu kaufen und diese jetzt aufzuziehen.
Dann ists halt nichts mit Eis und Schnee, könnte ich auch mit Leben.
Wie fahren sich Sommerreifen auf dem MG wenn es sagen wir mal 3 Grad draussen sind?

Was fahrt ihr so für Sommerreifen? Oben wurde ja der Falken Ziex genannt, die Testberichte sind da ja nicht besonders berauschend.

_________________
-------------------
1.8 VVC MG-F BJ 1995 bis 1997 - wer weiß das schon :D
Piaggio Vespa PK XL Bj 1990


Do 29. Nov 2018, 20:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 19:29
Beiträge: 975
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Bei Kälte muss man natürlich entsprechend sachter durch die Kurven fahren und natürlich dürfte auch der Bremsweg länger als bei sommerlichen Temperaturen sein.
Sommerreifen haben halt ihre optimalen Eigenschaften bei sagen wir mal +7°C aufwärts. Noch besser so ab 15° aufwärts.

Wenn die Falken Ziex in Tests nicht so gut wegkommen, dann bestimmt in solchen, die nicht einen MGF als Auto haben, oder?
Für den MGF/TF gibt es in den von Werk zugelassenen Größen zur Zeit meines Wissens die Falken, die Hankook, die Toyo und falls immer noch erhältlich die Yokohama, die ich selbst habe.
(allerdings beziehe ich mich auf 16 Zoll, vorn 195, hinten 215er )

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Do 29. Nov 2018, 20:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 20:32
Beiträge: 1433
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Peter B hat geschrieben:
(allerdings beziehe ich mich auf 16 Zoll, vorn 195, hinten 215er )

vorne geht auch 215er
viewtopic.php?f=4&t=12909&p=108711&hilit=coc#p108711

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


Do 29. Nov 2018, 23:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:49
Beiträge: 1244
Wohnort: Straupitz im Spreewald
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Die rundum 215er auf 16 Zoll fahre ich seit dem Sommer auch und kann den Ziex bisher nichts schlechtes nachsagen. Weder bei trockenen noch bei nassen Strassen.
Allerdings ist auch klar, dass (nicht nur, oder gerade beim F) auch das Fahrwerk in Ordnung und ordentlich eingestellt sein sollte. ;)
Und da du nicht auf biegen und brechen den F nehmen musst geniess einfach ab und an schöne Wintertage. Macht Spass, das Carcover runter zu ziehen, das Ladegerät ab zu klemmen und dann mit offenem Dach und dick eingemummelt ne Runde zu drehen. :up:

_________________
Dirk, der neu-Spreewälder ;-)


Fr 30. Nov 2018, 05:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 14:52
Beiträge: 338
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Also nach langem hin und her und stundenlangem Testberichte lesen habe ich nun Reifen bestellt.
Es werden zwar Allewetter-Reifen, aber die Vredestein Quatrac 5.
Die Maxxis sind wohl eher Richtung Winterreifen, die Vredestein eher Richtung Sommer.
Ich denke damit habe ich eine gute Lösung für mich gefunden.

_________________
-------------------
1.8 VVC MG-F BJ 1995 bis 1997 - wer weiß das schon :D
Piaggio Vespa PK XL Bj 1990


Sa 1. Dez 2018, 00:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:49
Beiträge: 1244
Wohnort: Straupitz im Spreewald
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Moin. Ich hoffe, Du bereust diese Wahl nicht. ;)
Wenn ich so die diversen Tests lese, die sich nicht auf den MG bzw. Mittelmotor Autos beziehen, wäre mir nicht wohl mit diesem Reifen.
Ist allerdings nur mein persönliches Empfinden.
https://reifen.check24.de/pkw-ganzjahre ... 5iEALw_wcB

_________________
Dirk, der neu-Spreewälder ;-)


Sa 1. Dez 2018, 10:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Okt 2018, 13:01
Beiträge: 4
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Ich suche derzeit nach einem Winterreifen für meinen TF. Fündig bin ich aber bisher nicht geworden. Ist denn jemand ein Winterreifen bekannt den es für die 15 Zoll Felgen gibt? Also in 185/55 R15 für die Vorderachse und 205/50 R15 für die Hinterachse?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Grüße
Philip


Sa 8. Dez 2018, 23:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 07:29
Beiträge: 912
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Im Winter fahre ich rundum 185/55 R15 - und derzeit mit Winterreifen von Apollo - günstig und auch gut - mE

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


So 9. Dez 2018, 11:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 08:18
Beiträge: 6349
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Ich hatte früher die Kumho IZEN KW23, mit denen ich recht zufrieden war. Die gibt es mittlerweile aber nicht mehr in 185/55R15. :?
Ansonsten sind mir keine weiteren Winterreifen bekannt, die es in beiden Größen gibt.

Für die 16“-Felgen am TF gäbe es den Toyo Snowprox in 195/45R16 und 215/40R16.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


So 9. Dez 2018, 14:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 15:38
Beiträge: 1198
Wohnort: MZ
Beitrag Re: Ganzjahresreifen - Maxxis AP2
Mykel hat geschrieben:
Für die 16“-Felgen am TF gäbe es den Toyo Snowprox in 195/45R16 und 215/40R16.


Und dieser ist gar nicht so übel. Bin damals 2 Winter Snowprox gefahren und sogar in Österreich im Skiurlaub und da lag 20 cm Neuschnee. Ich fand Sie echt OK :up:

Gruss, Alex.

PS. Carvingskier passen ( so lange man alleine fährt ) auch locker als Beifahrer in den F :mrgreen:

_________________
Quattro bedeutet daß man erst dort steckenbleibt wo kein Abschleppwagen mehr hinkommt : )


So 9. Dez 2018, 15:53
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de