Aktuelle Zeit: So 21. Jul 2019, 02:47




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Trophy weicher machen? 
Autor Nachricht

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 19:09
Beiträge: 339
Wohnort: Laatzen
Beitrag Trophy weicher machen?
Hi,

der Trophy liegt ja tiefer als der normale MG. Wenn ich nun die Alukolben vom normalen nehme, kommt der Trophy dann einfach hoch und wird weicher?

gruss kai, der Hintern ist schon hart genug vom Moped fahren

_________________
Trophy 160 in gelb


Fr 28. Jun 2019, 07:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6527
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Trophy weicher machen?
Höher kommt er dann, aber weicher wird’s nicht. Auch beim Trophy gilt – wie bei jedem F: wenn’s zu hart ist, fehlt Stickstoff in den Hydragas-Dosen.

_________________
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004
MG Midget:
Mk3 RWA, Blaze Red, LHD, 12/1972


Fr 28. Jun 2019, 08:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 1036
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Trophy weicher machen?
Richtig. Die Härte entspricht dem N2-Fülldruck. Wenn N2 fehlt, dann wird der F immer härter, da kann man noch so oft Hydrafluid nachpumpen oder auch mit Knuckles bzw. anderen Dosenkolben höher legen.
Allerdings sind die Kolben leicht konisch, somit erzeugen sie eine Art Federkennlinie, die von der "Steigung" der Kolbenform abhängt. Da müsste man vielleicht nochmal genauer nachforschen.

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


So 30. Jun 2019, 09:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 5059
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Trophy weicher machen?
Jup, raus mit den Dingern und Stickstoffsanschlüsse nachrüsten, 20Bar N2 rein und glücklich sein.

Ausserdem:
Aus der Erfahrungskiste *in der Nähe von Giessen*

Man muß inzwischen auch die Verbindungsleitungen zwischen den Einheiten als Fehlerquelle mitbetrachten. Wenn da was zu ist federt auch nichts mehr und es kommt zu den ominösen Fällen, das die Fahrhöhe an der Seite nicht mehr veränderbar ist.

Da war letztens ein MGF wo bei einer hinteren Leitung das gebogenen Metallanschlussrohr dichtgerostet war. Versuche das mit Hochdruck oder bohren wieder aufzubekommen schlugen dank der Biegung des Rohres fehl.

Wort zum Sonntag (30.6.)
Man möge also präventiv immer drauf achten dass:
1. die Fahrhöhe über die Jahre bei gleicher Aussentemperatur konstant auf gleiche Höhe gebracht wird. (+-10mm)
2. unbedingt gewährleisten das das System frei von Luft ist. Da wo Sauerstoff ist, rostet der Ventilblock in der Einheit und latürnich auch in den Metallteilen das Verbindungsrohre.

...wenn der Zustand des Systems z.B. bei Besitzerwechsel unbekannt ist, dann unbedingt das System mal ablassen, mehrfach Vakuum ziehen und so gewährleisten das keine Luft mehr drin ist..... meint dazu braucht man was zum Vakuum ziehen.
Nur immer reinpumpen ist keine Lösung, auch wenn nun bekannt ist das *nur* Stickstoff in das Fluidsystem reindiffundiert. Paar Sauerstoffanteile reichen nämlich aus um Fe2O3 (Rost) zu erzeugen.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 30. Jun 2019, 11:33
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de