Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 21:08




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2316 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 116  Nächste
Friese frisiert ! Na dann ... 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
tja , da hab ich wohl vorhin ein "mit" im Satzbau vergessen ....

sorry !

:mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Fr 6. Dez 2013, 19:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
So, es kommt Bewegung in die Geschichte !

Der Stig schickt mir demnächst ein Pärchen Dowels, dann sollte die Motoreinstellung verfeinert sein.

Da ich die Nockenwelle aus dem Kopf mit den verbogenen Ventilen zu Piper schicken werde, hab ich den ultimativen Fehler begangen und die VVC Einheiten von von der Nockenwelle genommen, in der Annahme dann den Ventildeckel abnehmen zu können.

Tja, WRONG ! PEEP !

Hatte leider nur ne Schraube vergessen/übersehen vom Ventildeckel zu lösen.
Uhhhh, der Stig hat das mit "Dummerchen" noch nett umschrieben.
Ich meinte eher, ich sei der König der Vollidioten. :konfus:

Nun, um den Ventildeckel abzunehmen und die geschliffene Auslassnocke in den neuen Kopf einbauen zu können, ähem ...

Was gibt´s da noch für Indiana Jones Fallen für Newbies ...

Wenn ich an den Ventildeckel ran will , muss die HCU Einheit ab, richtig ?

Das scheint mir gar nicht so schwierig, nur beim wieder einsetzen der HCU Einheit muss ich da nicht aufpassen was zu verstellen ?

Am kaputten Kopf hab ich diese HCU Einheit rausgezogen und ob ich da diese Zahnradwelle verstellt hab, kann ich da halt nicht feststellen ...

Gibts da irgendwie was zum Nachlesen ?

oder : " zieh die HCU Einheit raus , nehm den Nockenwellendeckel ab, tausch die Nockenwellen aus, NWDeckel wieder drauf, steck die HCU wieder rein und bau zusammen. Mach Dir keine Sorgen, da kann man nix verstellen ... ( Idiot :mrgreen: ) " auf so eine Antwort würde ich mich freuen ! :up:

HELP !

Frohe Weihnacht !


:mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Mi 11. Dez 2013, 18:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 03:04
Beiträge: 151
Wohnort: München
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Wie schon per Mail geschrieben:

Der Trick ist ganz einfach...
...Du öffnest alle Schrauben am Nockenwellenkasten (nach und nach, nicht dass Dir auf einmal alles entgegenspringt) und musst auch die Abdeckung des Phasenstellers abziehen. Der drunterliegende Kolben ist dann eher zu vernachlässigen, der verstellt sich sowieso - ist aber nicht wild.

Wichtig ist halt, dass Du die Nockenmechanismen an sich nicht zerlegst.
Und das geht so: Beim VVC-Mechanismus die unteren beiden Schrauben an den braun verrosteten Glocken ganz lösen, die oberen beiden Schrauben nur lockern, max. eine Umdrehung.
Dann kannst Du den Nockenwellenkasten im Ganzen entnehmen, ohne dass irgendwas auseinanderfällt.
Die Auslassnockenwelle bleibt dann einfach auf dem Kopf liegen und muss nur noch entnommen werden. Ist etwas fummlig, aber mit etwas Ziehen und Zerren total einfach.

Sieht entfernt dann so aus:
http://666kb.com/i/bvp68dax8dvtq5ei4.jpg


Für Deine zerlegten VVC-Mechanismen findet sich übrigens vielleicht noch ein Abnehmer, und für den Kopf ggf. auch. :mrgreen:

_________________
Leave Off The Un-necessary Stuff!


Do 12. Dez 2013, 11:16
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Moin , der Stig hat mir das Werkstatthandbuch geschickt, nun qualmt mir der Schädel ...

Da ich nur den Zylinderkopf abgenommen hab, möchte ich die Schwungradsperre kaufen, um diese Kurbelwellenschraube loszukriegen.

Im Werkstatthandbuch sieht das so aus, als ob das Getriebe ab wär, is bei mir aber noch dran und das soll auch so bleiben. Das fehlte mir gerade noch ... :mrgreen:

Schwungradsperre montieren: Bei Schwungradsperre ohne Reluktorring 18G 1571. Bei Schwungradsperre mit Reluktorring 18G 1674.

Ich hab auch gelesen, auf die Bremse treten und dann die Kurbelwelleschraube lösen ... hmmm , man könnte über das für und wieder diskutieren, die sichere Seite wär ja wohl die Sperre ... so ne Sperre kann ja nich die Welt kosten ...

Gibts da nich ne Sperre, die man anstelle des Anlassers da ranschrauben kann ? ( ja , nein Reluktorring ? interesiert mich derzeit nicht wirklich, will nur die Kurbelwellenschraube abbekommen, OHNE was kaputtzudengeln, was eine meiner Spezialitäten ist ! :mrgreen:

Ich hab über die Weihnachtstage Urlaub, da gehts unters Carport, Männer ! :mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Sa 14. Dez 2013, 13:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6344
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Losmachen mit Schlagschrauber - geht auch elektrisch wenn du keine Druckluft hast. Funzt in 98% der Fälle.

Festmachen: 5. Gang rein, Bremse von Helfer treten lassen und dann mit 205 Nm festziehen. Vorher EINEN TROPFEN (nicht mehr!!!) Loctite auf das Gewinde geben, dann kommt da nichts los.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Sa 14. Dez 2013, 17:11
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
worst case eben unterm carport ...

2 dieser Ventildeckelschrauben sind abgenudelt , ließen sich nicht lösen, alle anderen sind gelöst ...

Hab als Werkzeug nen neuen gekröpften 8er genommen , uhhh, ich könnt KOTZEN ! :down:

was meint Ihr ... in den Schaubenkopf bohren, dann abscheren und danach versuchen den Ventildeckel abzunehmen, um dann später das Gewinde rauszufummeln ... oder wie würdet Ihr das machen ?

oder " Scheitern als Lösung " ... wieder mal ... alles so lassen, wie es is ...

Ich bin bedient, ehrlich !

:(

Bier auf , gleich is Sportschau und dunkel isses hier schon wieder wie im Bärenarsch ...

Oh Mann ...

"Kruzifixn"

:mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Sa 14. Dez 2013, 17:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
@Mykel : Losmachen mit Schlagschrauber - geht auch elektrisch

Du meinst ne große Schlagbohrmaschine ( HILTI , richtig ? ) sowas hab ich ...

aber ein Helfer muss trotzdem dabei die Bremse treten, oder ?

vorher die Laufbuchsen festschrauben ( oder Kopf drauf ) damit die dabei nicht verrutschen ? war mir nicht so ?

Danke !

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Sa 14. Dez 2013, 17:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Schraubenausdreher ... na, ja wieder was gelernt ... haben die Schrauben warscheinlich Loctite gebadet ...

wat das allns gift ...

:mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Sa 14. Dez 2013, 17:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6344
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Nein!!! Keine Hilti!!!!

Sowas hier: http://www.ebay.de/itm/121231763770

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Sa 14. Dez 2013, 18:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 03:04
Beiträge: 151
Wohnort: München
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Mach's Dir nicht so schwer.
Such Dir einen Helfer, der mit einem Stemmeisen (wenn Motor eingebaut) oder großen Schraubenzieher (wenn Motor auf Werkbank) das Schwungrad blockiert. Das ist kein Problem, weil man den wirklich einfach verklemmen kann, der Helfer muss dann nur noch schauen dass das Ding nicht zur Seite abhaut.
Du machst derweil mit einer gescheiten Ratsche mit 1m Verlängerung oder einem "breaker bar" die Kurbelwellenscheibenschraube auf und fertig.

Eigentlich löst man die Kurbelwellenscheibe aber schon, bevor überhaupt der Kopf runterkommt...

_________________
Leave Off The Un-necessary Stuff!


Mo 16. Dez 2013, 12:22
Profil ICQ Website besuchen

Registriert: Mi 28. Mär 2012, 03:40
Beiträge: 371
Wohnort: Karlsruhe (Basis)
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Cadde hat geschrieben:
Hab als Werkzeug nen neuen gekröpften 8er genommen , uhhh, ich könnt KOTZEN ! :down: was meint Ihr ... in den Schaubenkopf bohren, dann abscheren und danach versuchen den Ventildeckel abzunehmen, um dann später das Gewinde rauszufummeln ... oder wie würdet Ihr das machen

Na da gibts mehrere Methoden, zB ne 6kt-Nuss nehmen (falls es vorher ein 12kt Ringschl. war) oder nen Schlitz reinsägen/schleifen und dann mit nem Schlagschrauber drauf. Ist zwar Allerweltswissen aber vllt hilfts.

Gruß Michael

_________________
MGF VVC Bj 98, short knuckles, und ne Delle hinten rechts von nem Leitpfosten
MAGGIE (MG TF 135, 2003, RHD, X-power grey, SP2, chrome pack)


Mo 16. Dez 2013, 16:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Danke Männer !

Irgendwie glaub ich, das ich das mit dem Portieren/Polieren lasse , denn dafür müssten ja die Ventile+Rest raus/ab und leider glaub ich nicht , das ich danach das Gebimsel ( VVC Einstellungen ) wieder richtig zusammen bekomme. Ich glaub, ich schau gleich mal ins Werkstatthandbuch ...

Der Stig meint, das es einfach besser ist, neue Piper Auslassnocken zu verbauen, da die , die man zum Bearbeiten nach England schicken kann, im Durchmesser nicht richtig funzen und mit der Ölführung irgendwas haben ...

Egal , machts richtig ( nich so wie ich :mrgreen: ) und verbaut gleich neue Auslassnocken ... die Info kam original von Dave Andrews, meinte Stig. :up:

Ah , hier , ich zitiere :

Er schreibt folgendes:
"If he is reprofiling the cam the he will need to fettle the ends of the follower oil feeds or they won't line up properly as the base circle of the cam gets smaller and the followers move up in the bore."

So, nu frohes Fest !

:)

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Do 19. Dez 2013, 15:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 03:04
Beiträge: 151
Wohnort: München
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Und nochmal: der Nockenwellenkasten inkl. VVC-Mechanik wird sowieso demontiert, wenn Du die neue Auslassnockenwelle verbauen willst. :up:

_________________
Leave Off The Un-necessary Stuff!


Do 19. Dez 2013, 17:30
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
hier :
22. Sicherstellen,dassdievordereundhintere Einlassnockenwelle in ihrer Einbaulage im Nockenwellenträger und den VVC- Baugruppen festgehalten werden, Nockenwellenträger vorsichtig von Zylinderkopf lösen.
HINWEIS: Der Träger sitzt auf Führungsstiften.
23. Nockenwellenträgerzusammenmitvordererund hinterer Einlassnockenwelle von Zylinderkopf abheben.
VORSICHT: Sicherstellen, dass beim Ausbau des Nockenwellenträgers die Auslassnockenwelle im Zylinderkopf verbleibt.
24. Nockenwellenträgerumdrehen,ohnedieLageder Einlassnockenwellen im Träger zu verändern.

Tja, hätt ich da man mal eher reingeschaut ... hätten sich evtl. die letzten gefühlten 796 Fragen von selbst erledigt ...

Und der gesamte Thread ... :lol:

Na ja, der Stig hatte mir die K Motor Überholungsanleitung, zu meiner evtl. Entschuldigung, erst vor kurzem geschickt !

An alle Anfänger und Interessierten : ohne dat, geiht dat nich !

Ich meld mich wenn er wieder läuft !

Aloha !

:mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Do 19. Dez 2013, 18:52
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
und das wird noch ne ganze Weile dauern ... :mrgreen:

Mein Vorhaben den Kopf selber zu porten, fühlt sich wie ein Rohrkrepierer an ...

Der Dremel ist zu schwach ! Stoppt meistens ab, wenn man mal ins Fleisch will / muss ...

Das ist das falsche Werkzeug für den Job und somit rausgeschmissenes Geld ! Meine Meinung !

Kompressor und DieGrinder sind das, aus meiner Sicht, passende Werkzeug, wenn man es selber machen will, oder man schickt den Kopf doch nach England und läßt es machen.

Tja Stig, hast mal wieder Recht gehabt ...

Irgendwie fühlen sich die 350 EUR Portierungskosten nun gar nicht mehr so viel an ...

:mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


So 22. Dez 2013, 12:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
nun, wo man mal richtig Zeit hat , hat sich bei der Betrachtung des Zylinderkopfes folgendes ergeben ... :

1. bei meinem Kopf hat man verschiedene Ventile verbaut , da waren Sie also schon mal bei ... egal ...

2. aber da wurde eine Dichtungsmasse verwedet , die an der Seite heraussteht ... sieht ein wenig aus, wie zuviel des Guten ...

Was verwendet Ihr um Kopf und Nockenwellenkasten abzudichten ?

hier http://forums.mg-rover.org/showthread.php?t=204539 wird geschrieben : Hylomar Gasket 2000 , silikonfreies Zeugs :?:

Gibts bei Ebay nicht ...

Gibt es da Alternativprodukte ... ? was nehmt Ihr ?

Nu aber endlich :

Frohe Weihnacht !

:mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Mo 23. Dez 2013, 18:05
Profil

Registriert: Mi 28. Mär 2012, 03:40
Beiträge: 371
Wohnort: Karlsruhe (Basis)
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
verschiedene Einlassventile - das is aber gaaanz schlecht. Bestimmt brauchst du die hier ;)

_________________
MGF VVC Bj 98, short knuckles, und ne Delle hinten rechts von nem Leitpfosten
MAGGIE (MG TF 135, 2003, RHD, X-power grey, SP2, chrome pack)


Mo 23. Dez 2013, 18:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 20:26
Beiträge: 1461
Wohnort: Düren, NRW
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Cadde hat geschrieben:

Was verwendet Ihr um Kopf und Nockenwellenkasten abzudichten ?

hier http://forums.mg-rover.org/showthread.php?t=204539 wird geschrieben : Hylomar Gasket 2000 , silikonfreies Zeugs :?:

Gibts bei Ebay nicht ...

Gibt es da Alternativprodukte ... ? was nehmt Ihr ?



Alternativ wird auch Loctite 574 (anaerob) empfohlen . http://www.loctite.de/komplette-produkt ... 000001F74A

_________________
Gruß, Michael
MGF/TF Stammtisch Köln

Bremsen macht die Felgen dreckig!


Mo 23. Dez 2013, 19:34
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:30
Beiträge: 1520
Wohnort: auf ner Insel ...
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Ahhh Loctite !

Geht doch !

Danke Michael !

und @ Mio : ich hab noch Ventile aus dem geschrotteten VVC Kopf ... aber Danke fürd Angebot ! :up:

"is aber ganz schlecht " LOL ! :mrgreen:

Und WENN .... würden es ja diese Paul Ivey Ventile werden, obwohl die Leistungssteigerung durch diese, wohl leider nur einer homöopathischen Dosis gleichkommt.

Also es bleibt´s wie´s is ...

Aloha !

Klingglöckchen ... klingelingeling ... OHHHH , macht das leiser !!! Ich lauf hier noch Amok ! :twisted:

Ohropax ? Sicher doch !

Es wird Zeit, das wich mal ein paar anständige Metalheads der Weihnachtszeit musikalisch annehmen ...

:mrgreen:

_________________
fully unfunctional ...

1. black Mistbock, hat derzeit nicht mehr Power als ein kaputtes Fahrrad VIN : 501503 , LQW

2. grauer Winterbock, ein MPI der de fakto derzeit teilfunktional ist ... VIN : 500995 , MNX


Mo 23. Dez 2013, 20:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Aug 2010, 22:29
Beiträge: 1313
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße
Beitrag Re: Friese frisiert ! Na dann ...
Hier gibts das Abdichtzeug:
NEW GENUINE MG ROVER CAMSHAFT CARRIER SEALANT KIT (W): http://www.ebay.de/itm/281146946059

_________________
--------------------------------------------------
Gruß Tassilo

MGF/TF
Rover 75/MG ZT 260
http://www.mg-stammtisch-rnm.de
<<Life's too short not do!>>


Mo 23. Dez 2013, 20:27
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2316 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 116  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de