Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 14:20




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Ein neues Radio muss her 
Autor Nachricht

Registriert: Do 18. Dez 2008, 10:51
Beiträge: 95
Wohnort: Kirchheim am Neckar
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Hallo Zusammen,

so, das Projekt ist beendet. Radio ist eingebaut und soweit eingestellt. Leider klappt das nicht mit dem Bild hochladen. Das Mikrofon für die Freisprecheinrichtung haben wir hinter dem Lenkrad platziert. Alles andere hat mir optisch nicht gefallen. Funktioniert prima.

@Dieter: Danke für die Einbauhilfe und dem Tipp mit dem Lüftungsschacht. Das war Goldwert.....

Ich befürchte aber, dass ich was vergessen habe. Mal sehen ob die Einstellungen später noch gespeichert sind. :roll: da muss doch irgendein Adapter dazwischen gesteckt werden, oder?

Was soll ich sagen, bin schon wieder infiziert. Hab schon neue Ideen, was mal erneuert bzw verändert werden kann. Die Blende vorn in Wagenfarbe evtl oder einfach neu. Ist so klebrig und bissle verratzt. Ach ja.... :puh:

_________________
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi, Annan (*1938), Ex-UN-Generalsekretär


Sa 4. Mai 2019, 16:49
Profil

Registriert: Do 18. Dez 2008, 10:51
Beiträge: 95
Wohnort: Kirchheim am Neckar
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Nach mehreren Versuchen hat es nun mit dem Bild geklappt. Aber wie vermutet, die Einstellungen sind bei Neustart dahin ... :konfus:


Dateianhänge:
20190504_170759.jpg
20190504_170759.jpg [ 928.03 KiB | 542-mal betrachtet ]

_________________
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi, Annan (*1938), Ex-UN-Generalsekretär
Sa 4. Mai 2019, 17:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Apr 2015, 18:05
Beiträge: 454
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Hi Steffi,
hast Du noch ein Bilde von der ganzen Konsole? Würde mich interessieren, wie sich das optisch so einfügt. brauche nänmlich auch was neues und die aktuellen Blaupunkt Teile haben eher schlechte Kritiken.
Danke und Gruß Uli


Sa 4. Mai 2019, 17:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Jan 2009, 15:06
Beiträge: 822
Wohnort: Erfurt
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Steffi , die Einstellungen sind leider immer weg sobald das Radio Stromlos ist , daher kommt für mich nur Blaupunkt im Frage . Die halten das auch ohne Strom .

_________________
Gruß Thorsten
__________________
Home
52er DK /Bastuck/200 Zellen Metallkat/ Porsche Seitenblinker/S 2000 Startknopf/K-Tec Tachoscheiben im LE 500 Design
Vinyl


Sa 4. Mai 2019, 17:58
Profil Website besuchen

Registriert: Do 18. Dez 2008, 10:51
Beiträge: 95
Wohnort: Kirchheim am Neckar
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
@Hein ... Farben kannst individuell einstellen. Hoffe das reicht Dir, hab sonst ein Größenproblem mit dem Hochladen...


Dateianhänge:
20190504_183403.jpg
20190504_183403.jpg [ 777.15 KiB | 527-mal betrachtet ]

_________________
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi, Annan (*1938), Ex-UN-Generalsekretär
Sa 4. Mai 2019, 18:35
Profil

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 19:09
Beiträge: 339
Wohnort: Laatzen
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Ich hatte das alte Mikro nicht unten auf das Dashboard gemacht, sondern oben hinter geklemmt. Dort sieht man es nicht und es nimmt weniger Geräusche auf beim offenem Fahren.

gruss kai

_________________
Trophy 160 in gelb


Sa 4. Mai 2019, 19:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Apr 2015, 18:05
Beiträge: 454
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Steffi hat geschrieben:
@Hein ... Farben kannst individuell einstellen. Hoffe das reicht Dir, hab sonst ein Größenproblem mit dem Hochladen...


Danke Dir, ist vom Design etwas modern, geht aber noch. Bei der Konsole hift Backofenspray, einwirken lassen (15 min) dann mit nem Küchenschwamm abschrubben danach musst Du dann lackieren. Wagenfarbe ist natürlich auch eine gute Idee. Ich hab mir grad eine mit Wurzelholzimitat bestellt.

Thorsten_EF hat geschrieben:
daher kommt für mich nur Blaupunkt im Frage


Hast Du auch ein Bild von der Konsole mit dem London? Wie sind Deine Erfahrungen, ich finde das London ganz spannend vom Aussehen, aber die Rezensionen bei Amazon sind eher nicht so gut.


Sa 4. Mai 2019, 21:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6527
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Mal ehrlich, wie oft klemmt man denn die Batterie ab? Ich hab meinen TF über den Winter immer an nem Erhaltungsladegerät hängen.

_________________
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004
MG Midget:
Mk3 RWA, Blaze Red, LHD, 12/1972


Sa 4. Mai 2019, 21:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 5059
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Steffi hat geschrieben:
Kenwood ....die Einstellungen sind bei Neustart dahin ...

Ahh, also auch ein Kenwood.
Hab das neuere 505 noch nicht eingebaut, aber ich vermute, wenn bei jedem Neustart des Autos die Einstellungen weg sind, dann hast vielelicht was mit dem Anschluß von Dauerplus verkehrt gemacht ?
Kann sein, dass Verdrahtungsanschlüsse gelb und rot umgetauscht werden müssen. (sind zwei separate Steckverbindungen für Zündschloss+ und Batterie+ ) Seite 3 der deutschen Anleitung
*Ohne Gewähr* Check the wiring :oops:

Micro unten, OK, die Halterung Kenwood wird geklebt, da kann man es nicht einfach flacher oben dahinterklemmen. Werde wohl die Halterung bzw. das gesamte Micro vom alten Radio drin lassen und weiter nutzen.

PS. Meins kommt erst Mitte Mai rein, muß erstmal 'n bischen Urlaub machen (Rentnerstress abbauen :angel: ) Dann gibts mehr von mir zum Thema Antennen und Speichererhalt.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 5. Mai 2019, 00:51
Profil Website besuchen

Registriert: Do 18. Dez 2008, 10:51
Beiträge: 95
Wohnort: Kirchheim am Neckar
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
kdupke hat geschrieben:
Ich hatte das alte Mikro nicht unten auf das Dashboard gemacht, sondern oben hinter geklemmt. Dort sieht man es nicht und es nimmt weniger Geräusche auf beim offenem Fahren.

gruss kai



Hallo Kai, hast du mal ein Bild? Vielen Dank.

_________________
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi, Annan (*1938), Ex-UN-Generalsekretär


So 5. Mai 2019, 09:18
Profil

Registriert: Do 18. Dez 2008, 10:51
Beiträge: 95
Wohnort: Kirchheim am Neckar
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Dieter hat geschrieben:
Steffi hat geschrieben:
Kenwood ....die Einstellungen sind bei Neustart dahin ...

Ahh, also auch ein Kenwood.
Hab das neuere 505 noch nicht eingebaut, aber ich vermute, wenn bei jedem Neustart des Autos die Einstellungen weg sind, dann hast vielelicht was mit dem Anschluß von Dauerplus verkehrt gemacht ?
Kann sein, dass Verdrahtungsanschlüsse gelb und rot umgetauscht werden müssen. (sind zwei separate Steckverbindungen für Zündschloss+ und Batterie+ ) Seite 3 der deutschen Anleitung
*Ohne Gewähr* Check the wiring :oops:

Micro unten, OK, die Halterung Kenwood wird geklebt, da kann man es nicht einfach flacher oben dahinterklemmen. Werde wohl die Halterung bzw. das gesamte Micro vom alten Radio drin lassen und weiter nutzen.

PS. Meins kommt erst Mitte Mai rein, muß erstmal 'n bischen Urlaub machen (Rentnerstress abbauen :angel: ) Dann gibts mehr von mir zum Thema Antennen und Speichererhalt.


Guten Morgen Dieter, hast du auch mal ein Bild von deinem Mikro ???

Ich vermute auch, dass was mit dem Anschluss nicht passt, denn ich Klemme ja nicht die Batterie ab. Werd das nochmal rausholen und schauen was Du meinst.

Jaaa armer Rentner... da biste aber Fleißig bei den Meinungsumfragen :lol: schönen Urlaub Euch Beiden.

_________________
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi, Annan (*1938), Ex-UN-Generalsekretär


So 5. Mai 2019, 09:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:32
Beiträge: 1452
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
das Mikro einfach mit offenliegendem Kabel hinzukleben,.... sieht ja ganz nett aus, ... und nett ist die kleine Schwester von Sche.ße. :mrgreen:
man könnte auch sagen: es ist eine Absichtserklärung.

Ich würde wie schon von kdupke erwähnt, das Mikro oberhalb des Tachos anbringen, und sauber in die Verkleidung integrieren.
Dann muss man sich die "Konstruktion" auch nicht schön saufen, ....denn da droht ja der Führerscheinverlust.

Wobei ich mich frage, ob man heutzutage überhaupt ein Mikro braucht.
Bei anderen Fahrzeugen machte ich die Erfahrung, dass ein Smartphone im Bereich des Lenkrads auch alleine sehr gut funktioniert,
die interne Rauschunterdrückung des Smartphones kann dann gut arbeiten. Einziger Nachteil, man muss das Smartphone noch auf Freisprechen stellen.
Das kann man aber von von Tasker ( App ) automatisch erledigen lassen.

Ein Freund von mir hatte eine andere Idee, die etwas aufwändiger ist.
Er nahm eine Bluetooth-Headset mit Rauschunterdrückung und hat dies fest verbaut. Das Ausgangssignal ( "Lautsprecher" ) geht an kleinen Verstärker und Lautsprecher.
Auch hier gute Sprachqualität durch Rauschunterdrückung.


Just my 2 cents.

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


So 5. Mai 2019, 12:49
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Jan 2009, 15:06
Beiträge: 822
Wohnort: Erfurt
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
@Hein also ich bin damit vollauf zufrieden . Scheibenantenne kannst du allerdings, wie bei allen , vergessen. Da muss eine Ordentliche dran und dann steht dem Empfang auch nichts im Weg . USB hat es vorn und hinten und bietet dadurch die Möglichkeit sich den hinteren in einen Blinsschalter zu bauen .
Micro hab ich oben in der Frontscheibenecke.
@ Mykel Batterie kommt immer ab wenn Saisonende .


Dateianhänge:
usb.jpg
usb.jpg [ 196.98 KiB | 458-mal betrachtet ]
20180403_180354.jpg
20180403_180354.jpg [ 83.23 KiB | 458-mal betrachtet ]
london1.jpg
london1.jpg [ 239.83 KiB | 458-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Thorsten
__________________
Home
52er DK /Bastuck/200 Zellen Metallkat/ Porsche Seitenblinker/S 2000 Startknopf/K-Tec Tachoscheiben im LE 500 Design
Vinyl
So 5. Mai 2019, 14:20
Profil Website besuchen

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 19:09
Beiträge: 339
Wohnort: Laatzen
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
@Steffi: Nein, leider kein Bild mehr von dem Mikro oben. Da wo das schwarze Plastik endet und das klare anfängt, Das Mikro hatte als Halterung quasi eine Schalufe, die ich gut dahinterschieben konnte.

gruss kai

_________________
Trophy 160 in gelb


So 5. Mai 2019, 16:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6527
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Dieter hat geschrieben:
Kann sein, dass Verdrahtungsanschlüsse gelb und rot umgetauscht werden müssen. (sind zwei separate Steckverbindungen für Zündschloss+ und Batterie+ ) Seite 3 der deutschen Anleitung.

Bei Kenwood und Standard-ISO so wie in unseren Kisten bleibt das normal (gelb an gelb und rot an rot). Kann aber sein, dass ein Vorbesitzer da fahrzeugseitig was verändert hat, und die Belegung im Stecker nicht mehr stimmt.

So sollte das aussehen:

Dateianhang:
Bildschirmfoto 2019-05-05 um 16.43.42.png
Bildschirmfoto 2019-05-05 um 16.43.42.png [ 351.27 KiB | 447-mal betrachtet ]


Farbcodes und Belegung:
P = lila = Dauerplus von Batterie -> Kenwood = gelb
RB = rot/schwarz = 12 V Abblendlicht (für Dimmer) -> Kenwood = orange/weiß
LGW = hellgrün/weiß = Zündungsplus von Zündschloss -> Kenwood = rot
B = schwarz = Masse -> Kenwood = schwarz

_________________
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004
MG Midget:
Mk3 RWA, Blaze Red, LHD, 12/1972


So 5. Mai 2019, 16:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Apr 2015, 18:05
Beiträge: 454
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Thorsten_EF hat geschrieben:
Scheibenantenne kannst du allerdings, wie bei allen , vergessen. Da muss eine Ordentliche dran und dann steht dem Empfang auch nichts im Weg .


Die Scheibenantenne ist für DAB? Kannst Du eine empfehlen?
Für UKW hab ich hinten die Antenne am Kotflügel, reicht die?


So 5. Mai 2019, 19:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Jan 2009, 15:06
Beiträge: 822
Wohnort: Erfurt
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Nein die Originale geht nicht . Ich hab die gegen eine Kombiantenne für UKW und DAB ausgetauscht. Die geht spitze . Bild muss ich mal suchen .

_________________
Gruß Thorsten
__________________
Home
52er DK /Bastuck/200 Zellen Metallkat/ Porsche Seitenblinker/S 2000 Startknopf/K-Tec Tachoscheiben im LE 500 Design
Vinyl


So 5. Mai 2019, 20:58
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 5059
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Das Problem beim beigelegten Kenwood Mikrofonhalter ist die Lage des Klebepads, bzw blöde Form des Kugelhalters. Sieht man ja auf Steffis Foto.

Das eigentliche Micro steckt ja mit einer Kugel in dem Bügel drin.
Ich hab vor Jahrzehnten beim Einbau eines Kugelhalters das Ding mal zerbrochen und irgendjemad aus dem alten Forum sandte mir dann den derzeit verbauten Halter zu.
Es gibt nur zwei verschiedenen Kugeldurchmesser am Markt 4 und 5mm soweit ich mich erinnere, und die Kugel passt auch einfach in ein Stück 4 oder 5mm Plastikschlauch, Da kann man sich was basteln.

Meiner Halter hat halt die Form im Prinzip wie eine billige Wäscheklammer.
Auf dem Foto sieht man oben links natürlich nur die Aussenseite. Einbau geht auch nur wenn man den Instrumentenrahmen löst und die Klammer dann quer einstzen und 90° nach vorn dreht.
Dateianhang:
Dateikommentar: Da oben links
micro-klemme.jpg
micro-klemme.jpg [ 596.76 KiB | 401-mal betrachtet ]

PS Mittig die Bedienheit für Geschwindigkeitsregelung, rechts oben das Kabel gehört dann zum Navi, welches oben vorm Lüftungseinsatz mit einer Brodithalterung angebracht wird. Da ist links in der Ecke was mit 3mm Durchmesser rausgefeilt, damit das Kabel nicht (wieder) abgeschert wird. Ist nämlich schon das zweite ;-)

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 5. Mai 2019, 23:09
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Jan 2009, 15:06
Beiträge: 822
Wohnort: Erfurt
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
So heut mal dazu gekommen , Bilder von der Antenne und dem Micro .


Dateianhänge:
micro.jpg
micro.jpg [ 91.88 KiB | 350-mal betrachtet ]
20190512_134215.jpg
20190512_134215.jpg [ 201.56 KiB | 350-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Thorsten
__________________
Home
52er DK /Bastuck/200 Zellen Metallkat/ Porsche Seitenblinker/S 2000 Startknopf/K-Tec Tachoscheiben im LE 500 Design
Vinyl
So 12. Mai 2019, 15:00
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Apr 2015, 18:05
Beiträge: 454
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Ein neues Radio muss her
Sieght gut aus die Antenne, Hast Du eine Bezugsquelle? ist das ser aufwändig, die einzubauen?


So 12. Mai 2019, 16:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de