Aktuelle Zeit: Mo 30. Mär 2020, 18:33




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Suplex-Fahrwerk jetzt mit TÜV? und Satur Fahrwerk FCCKit 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Dez 2016, 12:50
Beiträge: 257
Wohnort: Warendorf
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Peter mir sind schon 2 mal die original Federn eines deutschen Premium-Herstellers der mal Besitzer von MG Rover war, gebrochen. Das Auto hatte noch keine 100tkm weg.

Google mal: Auto gebrochene Feder
Du wirst dich wundern.

Wenn ich dann an die paar defekten Dosen denke und das in Bezug zu Kilometern und mit zu wenig Flüssigkeit im System setzte, sind die auch nur statistisches Rauschen :lol:

Hab am Wochenende noch Bilder von einem TF gesehen, dem während der Fahrt hinten was an der Federung gebrochen ist. Und das ist auch kein Einzelfall.
Kann daher deine Aussage nicht verstehen das andere technische Lösung besser sind.
Die müssen erstmal 20 Jahre halten.

_________________
MGF MK2, VIN530865, anthrazit, LHD
mit ein paar kleinen Änderungen


Mi 26. Jun 2019, 20:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 1108
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Servus "Der Wolf", dein Vorname weiß ich nicht ;)

Also mir ist noch nie eine Feder gebrochen und ich kenne auch keinen aus meinem Umfeld, aber natürlich gibt es das.
Bei diesem bayerischen "Premium"hersteller scheint es mal so ein Problem mit den Federn gegeben zu haben, ich meine, da hätte ich mal was von gelesen....
Jeder Hersteller hat halt mal Designschwächen.
Beim MGF sehe ich das halt so, dass das Auto damals schwer unter Kosteneinsparungs-Prämisse gebaut wurde. Das Konzept mit Mittelmotor ist super, keine Frage,
da muss man ein großes Lob aussprechen, aber die Umsetzung des Fahrwerks, das aus dem Metro stammt ist halt meiner Meinung nach "Hauptsache günstig und komfortabel", also nicht gerade das, was man von einem halbwegs sportlichen Auto erwartet. Die Dosen mögen ja auch ganz gut ihren Zweck erfüllen, so lange sie ziemlich neu sind, von der ständigen Höhenänderung bei Temperaturschwankungen und damit einhergehenden Verstellung von Sturz und Spur mal abgesehen ;) , aber ich gehe stark davon aus, dass man in den nächsten Jahren sehr oft bei den F's von defekten Dosen hören wird, weil die Dinger nun langsam ihr Verfallsdatum erreichen. Mit N2-Regassing kann man noch wenn man Glück hat ein paar Jährchen rausholen, schätze ich, aber die bessere technische Lösung ist meines Erachtens neue Stoßdämpfer (kann man auch bei den Dosen machen, ist klar) u. Gewindefahrwerk + besseres Design der oberen Querlenkerlagerung mit weniger Spiel.
Aber ich werde berichten, wie ich damit zufrieden bin :up:

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Do 27. Jun 2019, 11:21
Profil

Registriert: Do 18. Dez 2008, 09:15
Beiträge: 387
Wohnort: Holzen/Sauerland
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Vor allem berichte mal was der TÜV dazu sagt ;)

_________________
Gruß Philipp

MG-STAMMTISCH WORMS / SAUERLAND


Do 27. Jun 2019, 11:42
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Aug 2010, 22:29
Beiträge: 1302
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Bei meinem Renault ist auch schon eine Feder gebrochen.

_________________
--------------------------------------------------
Gruß Tassilo

MGF/TF
Rover 75/MG ZT 260
http://www.mg-stammtisch-rnm.de
<<Life's too short not do!>>


Do 27. Jun 2019, 13:00
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jul 2010, 12:36
Beiträge: 226
Wohnort: 94544 Hofkirchen
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Und wenn gar nichts mehr geht....schöner Baukasten von Mike Satur


Dateianhänge:
IMG_3364.JPG
IMG_3364.JPG [ 346.9 KiB | 1248-mal betrachtet ]

_________________
LE75 No. 1090 von 2000
K&N,Toyosport, Soundgenerator
Sa 13. Jul 2019, 10:49
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 650
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
wudda hat geschrieben:
Und wenn gar nichts mehr geht....schöner Baukasten von Mike Satur

Hast du Dir eins gegönnt ?

Gruß Michael

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


Sa 13. Jul 2019, 16:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2012, 11:26
Beiträge: 2024
Wohnort: Wien
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Der Bausatz von Satur ist schon eine Alternative...so lang das aber noch keiner hier getestet hat: Nene
Und was den TÜV betrifft bin ich ja net soo zimperlich, aber do was is des net so genau... :D

_________________
Gruß
Sepp

MGF 1,8 "die Kleine" mit jeder Menge Mods, kann sie gar nicht aufzählen...und natürlich selbst fertiggebaut.
Hört jetzt auf den Namen "MGINE"
...und eine HD WLA 750...ein wenig modifiziert


Mo 15. Jul 2019, 11:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jul 2016, 20:23
Beiträge: 72
Wohnort: Luxemburg
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Hallo,

beschäftige mich nun seit mehr als eine Woche mit dem Thema und je mehr ich lese, desto verunsicherter werd ich. War ich am Anfang der Re-Gas Methode zugeneigt, tendiere ich nach all den Einträgen doch mehr und mehr zum Umbau auf ein Federbeinfahrwerk.

Ich bin nämlich nicht der Meinung, dass ich für alte Dosen (auch wenn sie von Cowa kommen), nicht weiß wo die verbaut waren und in welchem Zustand die Membrane, resp. die Rückschlagventile sind, viel Geld zahlen soll. Viel jünger als die meinigen im -F sind die auch nicht. Wenn ich z.B. bei Mike Satur lese, welcher ja selbst Dosen ausgetauscht hat, aber nun mit etlichen Fakten dagegen argumentiert, bzw. für einen Umbau auf Federbeine plädiert, macht mich das nicht weiser. Limora bietet ein Fahrwerkskit mit Schraubenfedern an, sieht nicht schlecht aus.... hat da schon jemand Erfahrungen damit?

Zurück zu den Gasdosen... am meisten vertrauenswert ist mir da die Lösung von Peter Soons... hat da, ausser der britische Kollege welcher hier gepostet hat, schon einer von euch Erfahrungen gesammelt?

Grüße,
Phil


Do 19. Sep 2019, 23:07
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 17:45
Beiträge: 78
Wohnort: Neuss
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Kleine Korrektur: Limora bietet das Suplex-Kit an, das ist was anderes als das von Satur. Das von Suplex hat den Vorteil der TÜV-Bescheinigung.

Teilnehmer des Kölner Stammtisch sollen das wohl verbaut haben...

_________________
Grüße,
Boris
Mitglied im MG-Drivers-Club Deutschland e.V.
http://www.straf-und-verkehrsrecht.de
MGF (1996) NE-MG 960 (Erstbesitzer/Saisonfahrzeug seit 2004)
Jaguar S-Type (2008)


Di 24. Sep 2019, 17:02
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 20:26
Beiträge: 1484
Wohnort: Düren, NRW
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
boris hat geschrieben:
Kleine Korrektur: Limora bietet das Suplex-Kit an, das ist was anderes als das von Satur. Das von Suplex hat den Vorteil der TÜV-Bescheinigung.



Das scheint aber auch der einzige Vorteil zu sein :mrgreen:

_________________
Gruß, Michael
MGF/TF Stammtisch Köln

Bremsen macht die Felgen dreckig!


Di 24. Sep 2019, 17:30
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 1064
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Naja - sie bieten beides an... Suplex Kit soll nicht so doll sein.

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC MKI ('96) BRG (HAM) - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI MKI ('98) BRG (HFF) - Donnerstag 29. Oktober 1998
MG TF 135 Spark ('04) XPower Grey (LEF) - Mittwoch 20. Oktober 2004


Di 24. Sep 2019, 18:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 17:45
Beiträge: 78
Wohnort: Neuss
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Stimmt. Hast Recht.

_________________
Grüße,
Boris
Mitglied im MG-Drivers-Club Deutschland e.V.
http://www.straf-und-verkehrsrecht.de
MGF (1996) NE-MG 960 (Erstbesitzer/Saisonfahrzeug seit 2004)
Jaguar S-Type (2008)


Di 24. Sep 2019, 19:25
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 1108
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: MGF und MGF Trophy Stickstoffkammer reaktivieren
Es soll wohl auch zwei Versionen des Suplex geben. Ein australischer Händler soll eine deutlich bessere Version anbieten.
Aber was man so hört, ist das Suplex-Kit M****, äh suboptimal :lol:
Es hat zum Beispiel immer noch das Problem, dass die Stoßdämpfer an der Karosserie befestigt werden wie original, was bei einer sportlich straffen Abstimmung die Gefahr von Ermüdungsrissen in den Stoßdämpferaufnahmen nach sich ziehen kann. Hat es jedenfalls schon oft bei Suplex gegeben.
Höchst unverständlich, warum das TÜV bekommen hat, denn Risse in den Stoßdämpferdomen der Karosse mit entsprechender Verringerung der Karosseriesteifigkeit ist meiner Meinung nach gefährlich.

Man kann also mit TÜV in Deutschland das schlechte und meiner Meinung nach gefährliche Suplexkit verbauen, oder ohne TÜV das technisch weit überlegene Satur FCCKit ;)
Das FCCKit hat die Stoßdämpferaufnahmen IM Hilfsrahmen, wie beim TF. Weiterhin sind viele Schwachpunkte bei den Lagern der Oberlenker ausgemerzt und es ist ein Gewindefahrwerk, also Höhe einstellbar :mrgreen:
Die sogenannte New Zealand-Edition des FCCK verwendet die TF-Oberlenker, allerdings mit verbesserter Lagerung, so dass sie haltbarer sind (laut Satur).

Also technisch dem Suplex weit überlegen, meiner Meinung nach auch gegenüber dem originalen Hydragasdosen-Konzept. Aber ohne teuer zu erstellende Gutachten halt leider kein TÜV in Bürokratie-Germany :lol:

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Di 24. Sep 2019, 20:49
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de