Aktuelle Zeit: Sa 31. Jul 2021, 08:25




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
GAZ-Dämpfer Einstellung 
Autor Nachricht

Registriert: Mi 28. Dez 2016, 11:37
Beiträge: 25
Wohnort: Rheingau
Beitrag GAZ-Dämpfer Einstellung
Im Rahmen von Hydra-Refresh kommen auch die alten 26 Jahre alten Dämpfer raus.
Habe keine Lust nächstes Jahr die Nummer wieder wg. der Dämpfer zu veranstalten.
Serien-Monroe fand ich uncool, habe jetzt die einstellbaren GAZ.
Es gibt hier zwar wilde Spekulationen über die Einstellung. Gibt es zwischenzeitlich
eine Einstellung, die einigermassen seriös ist.
Mein F hat die MG-Tieferlegung drin, Einstellung ist zwar sportlich geplant, aber Zähne und Wirbelsäule
sollen heil bleiben.
Habt Ihr Vorschläge?
Noch eine Frage zum Einbau. Habt Ihr echt die Metalldeckel auf die Anbauflächen gesetzt?
Beim Original waren die Gummis der Direktkontakt.
Ebenso irritiert mich, dass die GAZ-Teile einen kleinern Durchmesser, also Aufsetzfläche, haben.
Ist da die Belastung nicht größer?
vielen Dank und Grüße, Norbert


Di 20. Jul 2021, 12:47
Profil

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:42
Beiträge: 67
Wohnort: Kiel- Schulensee
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Hallo Norbert, ich fahre die Gaz Dämpfer seit Jahren und ich habe bei mir die Rentnereinstellung: vorne zwei Klicks, hinten vier. Habs am Anfang mit der Einstellung von Einigen im Forum probiert vorne 12, hinten 14 Klicks, aber das war ein böses Gehüpfe. Schlimmer als im TF. Ich glaube, da musst du ein bisschen rumprobieren und sehen wies für dich passt.
Thorsten


Di 20. Jul 2021, 13:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 1221
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Ich würde auch sagen - so weich wie möglich, so hart wie nötig ;)
Im Prinzip ist ja der Dämpfer dazu da (zusammen mit den Federn), die Räder auf der Straße zu halten, um optimalen Grip zu haben. Und das möglichst auch auf Geholper.
Außerdem werden die alten Schweißnähte am MG auch nicht besser, wenn man sie mit prügelhartem Fahrwerk stresst :lol:
Bei mir ist so weit ich mich erinnere (mit Spax) vorn 3, hinten 5 Klicks eingestellt.

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Di 20. Jul 2021, 13:16
Profil

Registriert: Mi 28. Dez 2016, 11:37
Beiträge: 25
Wohnort: Rheingau
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
vielen Dank Jungs, dann taste ich mich mal von weich nach härter, wenn ich wieder
Fahrhöhe und Einstellung korrekt habe
Norbert


Do 22. Jul 2021, 16:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 00:49
Beiträge: 1430
Wohnort: Le Chêne, Provence-Alpes-Côte d’Azur
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Peter B hat geschrieben:
Ich würde auch sagen - so weich wie möglich, so hart wie nötig ;)

Außerdem werden die alten Schweißnähte am MG auch nicht besser, wenn man sie mit prügelhartem Fahrwerk stresst :lol:
Bei mir ist so weit ich mich erinnere (mit Spax) vorn 3, hinten 5 Klicks eingestellt.

Da muss ich wohl auch mal dran... Hab auch die SPAX und die sind, wenn ich mich recht erinnere auf 12 eingestellt. Das darf mittlerweile gerne weicher sein. ;)
Peter wie ist das? Gegen den Uhrzeigersinn ganz aufdrehen und dann mit wieder rein?

_________________
Dirk, der neu-Provinzler ;-)


Fr 23. Jul 2021, 09:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:39
Beiträge: 473
Wohnort: Mainz
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Hi,
Einstellbare Dämpfer für den „F“ ist Käse. Wie man an den originalen Monroedämpfern feststellen kann, arbeiten diese nur auf Zug,weil nämlich die Druckstufe von den Hydradosen übernommen werden.
Stellt man also die Druckstufe bei den GAZ härter als die Hydradosen ein, dann schädigt man kontinuierlich
die Karosserie an den Dämpferaufnahmen ( Risse ).
Das müsste doch eigentlich auch jedem GAZ-Fahrer einleuchten. :konfus:

_________________
Ich will immer Alles selber machen! Natürlich nur am "F-chen"


Fr 23. Jul 2021, 20:48
Profil

Registriert: Fr 12. Apr 2019, 14:43
Beiträge: 127
Wohnort: Würzburg
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Dämpfereinstellung immer von ganz zu nach auf. Also ganz zu im Uhrzeigersinn, dann gegen den Uhrzeigersinn auf.

Meine Spax haben eh nur Zugstufendämpfung


Fr 23. Jul 2021, 22:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 1221
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
So ist es. Auf den Spax ist eine Skala mit - .... + , falls der Aufkleber noch vorhanden ;) Also ganz zu drehen, dann immer eine halbe Umdrehung (rastet leicht ein) ist dann ein "Klick".
Und ja, die Spax-Dämpfer sind gar nicht in der Druckstufe, sondern in der Zugstufe einstellbar, wie die meisten übrigens, weil ja auch beim Federbeinfahrwerk die Federn die Druckstufe übernehmen ;)

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Sa 24. Jul 2021, 19:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 00:49
Beiträge: 1430
Wohnort: Le Chêne, Provence-Alpes-Côte d’Azur
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Und jetzt noch DIE blöde Frage hinterher.... :konfus: Mit jedem Klick AUF wird es.....weicher? :?:

_________________
Dirk, der neu-Provinzler ;-)


So 25. Jul 2021, 10:18
Profil

Registriert: Fr 12. Apr 2019, 14:43
Beiträge: 127
Wohnort: Würzburg
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Ganz zu ist am härtesten, dann links rum immer weicher

Probier mal alles ganz zu und dann alles ganz auf, dann merkst du den Unterschied … und dann geht der Spaß los.


So 25. Jul 2021, 16:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 00:49
Beiträge: 1430
Wohnort: Le Chêne, Provence-Alpes-Côte d’Azur
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Danke Dir. :up:

_________________
Dirk, der neu-Provinzler ;-)


Mo 26. Jul 2021, 14:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 1221
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: GAZ-Dämpfer Einstellung
Also bei meinen Spax ist gegen Uhrzeigersinn drehen -> weich. Also so weit drehen, bis am Anschlag. Dann klick für klick im Uhrzeigersinn um stufenweise härter zu machen.
Ich sehe das als eine Art Ventil: wenn man ganz auf dreht, wird der Durchfluss des Dämpferöls vergrößert, also wird der Dämpfer weicher. Wenn man zudreht, wird der Widerstand des Durchflusses des Öls durchs Ventil immer weiter erhöht und somit auch der Widerstand, den der Dämpfer dem Auseinanderziehen entgegensetzt....

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Mo 26. Jul 2021, 16:05
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de