Aktuelle Zeit: Di 26. Jan 2021, 13:35




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Mai 2013, 02:11
Beiträge: 799
Wohnort: Nasses Dreieck
Beitrag Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
Aus einem anderen thread:
Cadde hat geschrieben:

War dat´n geiler Tach zum Schrauben oder wat ? :up:

:mrgreen:

Für mich weniger, leider. Aber von vorn: an meinem Hardtop löst sich der Himmel, weil der Schaumstoff zerbröselt, auf den der Stoff kaschiert ist. Damit das ordentlich wird, wollte ich das in einer Autosattlerei machen lassen. Gestern riefen Sie an, und heute war ich da. Sie bekommen von den Verriegelungen an der Vorderkante jeweils die einzelne äußere Schraube nicht los, weil sich das eigentlich am Hardtop befestigte Gewindeteil mitdreht. Ob sie festgerostet sind oder nur zu fest angeknallt, weiß ich nicht. Die vier anderen lassen sich ohne Probleme lösen.
Und nu? Ich war noch in zwei anderen Werkstätten, und alle drei haben keine rechte Lust, sich da aus dem Fenster zu lehnen. Ausbohren könnte eine Idee sein, wenn man nicht befürchten müßte, das der ganze Kram zu heiß wird und das Hardtop leidet; ich gehe davon aus, daß das Teil aus GFK ist. Oder von vorne durch das GFK in die Gewindehülse bohren und sie dann festsetzen? Oder die anderen Schrauben löaen, die festen herausreißen und gegebenenfalls auf sie verzichten, weil das Dach auch mit nur vier Schrauben ausreichend festsitzt?
Hat jemand von den Wissenden hier eine zündende Idee, wie man des Problems Herr wird?
Ich dank schon mal für den Einsatz von Hirnschmalz.

_________________
Ich hab jeden Tag Ostern. Irgendwas such ich immer.


Fr 24. Apr 2015, 20:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mai 2009, 15:02
Beiträge: 4719
Beitrag Re: Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
raus ziehen und mit 2k kleber neu einkleben würd ich spontan sagen...
ist wohl aber öfter mal das Problem das die schrauben nicht wollen...


Fr 24. Apr 2015, 21:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 5230
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
Wäre schon wichtig zu wissen wie das Gewindeteil bei einem heilen HT aussieht, wenn die Verriegelung abgeschraubt ist.

Tendiere auch zu *rausrupfen*, aber vorher würde ich schon wissen wollen wie die Gewindebuchse am unteren Ende aussieht.
Wenn da ein Bund dran ist kann das schon böse für die Hardtop-Ecke enden.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 26. Apr 2015, 00:37
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Mai 2013, 02:11
Beiträge: 799
Wohnort: Nasses Dreieck
Beitrag Re: Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
Dieter hat geschrieben:
Wäre schon wichtig zu wissen wie das Gewindeteil bei einem heilen HT aussieht, wenn die Verriegelung abgeschraubt ist.

Tendiere auch zu *rausrupfen*, aber vorher würde ich schon wissen wollen wie die Gewindebuchse am unteren Ende aussieht.
Wenn da ein Bund dran ist kann das schon böse für die Hardtop-Ecke enden.

Heute habe ich versucht, die Schraube samt Innengewinde aus dem Hardtop zu rupfen, und genau wegen dieser Unsicherheit habe ich dann aufgegeben. Ich konnte zwar nach Entfernen der beiden anderen Schrauben die Verriegelung einseitig etwas hochhebeln, aber die Schraube rührte sich nicht (= kam nicht höher). Aus Angst, die Verriegelung am Schraubenloch abzubrechen, habe ich dann meine Versuche eingestellt.
Vielleicht starte ich noch einen Versuch, die Inbusschraube asuzubohren. Ansonsten sollen das die Männer und Frauen in einer Werkstatt tun, die mir als Erfahrung mit GFK (Bootsbau) habend empfohlen worden ist.
Worst case-Spekulation: wäre es bedenklich, wenn man die widerspenstigen Schrauben zwar ausbohren, aber nicht ersetzen könnte, wenn dann das Hardtop nur mit 4 Schrauben (je 2 in den Verriegelungen) befestigt wäre?

_________________
Ich hab jeden Tag Ostern. Irgendwas such ich immer.


So 26. Apr 2015, 01:11
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Mai 2013, 02:11
Beiträge: 799
Wohnort: Nasses Dreieck
Beitrag Re: Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
Aktualisierung: Wie vorgesehen, habe ich am Montag das Hardtop nach Bremerhaven zu einer Werkstatt gebracht, die Erfahrung im Umgang mit GFK haben soll. Dazu musste ich bei dem wundervollen Wetter hier zwar völlig geschlossen fahren, aber das war halbwegs erträglich, weil borderhai mal meine Klimaanlage wieder funktionsfähig gemacht hat; dafür nochmal vielen Dank!
Die Aussage des Meisters: geht nicht gibt´s nicht hat mir Mut gemacht; ich sollte Mitte nächster Woche mal nachfragen. Heute rief er an: sie haben die Schrauben lösen können, also nix mit Ausbohren oder ähnlich eingreifenden Maßnahmen. Die Gewindebuchsen haben sie wieder mit 2K-Kleber befestigt. Wenn der ausgehärtet ist und er vorsichtshalber die Gewinde noch einmal nachgeschnitten hat, kann ich das Dach wieder abholen
Dafür zahle ich gerne!. :)

_________________
Ich hab jeden Tag Ostern. Irgendwas such ich immer.


Mi 29. Apr 2015, 16:03
Profil

Registriert: Mo 23. Feb 2009, 17:15
Beiträge: 84
Wohnort: 15745 Wildau
Beitrag Re: Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
Ein Bild von den rausgefrästen alten Niethülsen und die, die ich dann eingegossen habe.
Gruß Bernd


Dateianhänge:
IMG_20201129_095228.1.jpg
IMG_20201129_095228.1.jpg [ 199.91 KiB | 471-mal betrachtet ]
Do 3. Dez 2020, 21:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 00:49
Beiträge: 1358
Wohnort: Le Chêne, Provence-Alpes-Côte d’Azur
Beitrag Re: Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
Die Schrauben tauscht man doch als erstes gegen Edelstahl, wenn man ein Hardtop kauft/hat.... :konfus: ;)

_________________
Dirk, der neu-Provinzler ;-)


Fr 4. Dez 2020, 09:36
Profil

Registriert: Mo 23. Feb 2009, 17:15
Beiträge: 84
Wohnort: 15745 Wildau
Beitrag Re: Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
Wer die noch heraus bekommt sollte es tun..... :up:


Fr 4. Dez 2020, 20:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Mai 2013, 02:11
Beiträge: 799
Wohnort: Nasses Dreieck
Beitrag Re: Schon wieder benötige ich fachliche Hilfe
Purche hat geschrieben:
Wer die noch heraus bekommt sollte es tun..... :up:

So ist es. :D

_________________
Ich hab jeden Tag Ostern. Irgendwas such ich immer.


Sa 5. Dez 2020, 01:56
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de