Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 14:19




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Polo- Behälter 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:39
Beiträge: 427
Wohnort: Mainz
Beitrag Polo- Behälter
Möchte das Thema Polobehälter nochmal hochholen, weil...
habe heute versucht meinen Polobehälter elektrisch anzuschließen. Fehlgeschlagen!
Hat doch jemand letztlich geschrieben, einfach eine LED oder Summer anschließen. Pustekuchen!
Habe provisorisch 12V angelegt und eine Prüflampe dazwischen geschaltet. Weder bei leerem noch bei vollem
Behälter tut sich da was. Scheint mir doch nicht so einfach zu sein.
Frage an die Leute, die den Behälter elektr. angeschlossen haben, was fehlt hier noch?
Falls die Elektronik von VW benötigt wird, kann man die Aktion vergessen, zu kostenintensiv.
Dann lieber, wie ich es schon mal bei meinem ersten „F“ hatte , Alarmmelder aus England mit Summer für
schlappe 12-13 Euro und Behälter mit zwei Kontaktschrauben versehen. Hatte seinerzeit supet funktioniert!

_________________
Ich will immer Alles selber machen! Natürlich nur am "F-chen"


Do 30. Mai 2019, 13:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:17
Beiträge: 430
Wohnort: Nienburg/Weser
Beitrag Re: Polo- Behälter
wie soll das denn klappen mit einfach ne Lampe an die Kontakte klemmen ? Wenn Wasser weg sind die Kontakte auch nicht mehr im Wasser und durch das Kühlmittel verändert man die elektronische Leitfähigkeit von Wasser

Und du hast recht 20 € wäre mir ne funktionierende Kühlmittel Kontrolle auch nicht wert dann lieber ein Wochenende Kopfdichtung tauschen

https://www.ebay.de/itm/VW-BUS-T3-Relai ... SwO-ZcocyL

Wenn du das an deinem Polo ausgleichsbehälter klemmst geht es (nur das Relais 43)

Ps Schrauben in einen Druckbehälter rein drehen ist auch ne tickende Zeitbombe

_________________
Nur Kutschen werden gezogen


Sa 1. Jun 2019, 01:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:39
Beiträge: 427
Wohnort: Mainz
Beitrag Re: Polo- Behälter
Jim Knopf,
tickende Zeitbombe ist totaler Unsinn, habe bei meinem ersten „F“ von 2006 bis 2017 , also 11 Jahre lang
den angebohrten Polobehälter benutzt, hat super funktioniert. Der Überdruck im Ausgleichsbehälter ist viel zu gering,
um den Behälter explodieren zu lassen, das sind Ammenmärchen! :lol:

_________________
Ich will immer Alles selber machen! Natürlich nur am "F-chen"


Sa 1. Jun 2019, 09:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:17
Beiträge: 430
Wohnort: Nienburg/Weser
Beitrag Re: Polo- Behälter
Er muss ja nicht explodieren es reicht schon wenn da dann Wasser rausdrückt
Und wenn du es 11 Jahre getestet hast gab es bestimmt auch den ein oder anderen Fehlalarm (beim kurven fahren z.b. ) es gab einige die mit der Lösung überhaupt nicht zufrieden waren (ich auch nicht )

_________________
Nur Kutschen werden gezogen


Sa 1. Jun 2019, 18:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Jan 2009, 15:06
Beiträge: 822
Wohnort: Erfurt
Beitrag Re: Polo- Behälter
Du brauchst das VW Relais 43 sonst wird das nix . Oder alternativ ein Pegelstandmodul.

_________________
Gruß Thorsten
__________________
Home
52er DK /Bastuck/200 Zellen Metallkat/ Porsche Seitenblinker/S 2000 Startknopf/K-Tec Tachoscheiben im LE 500 Design
Vinyl


Sa 1. Jun 2019, 22:37
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:38
Beiträge: 1204
Wohnort: MZ
Beitrag Re: Polo- Behälter
[quote="MG 850"]...angebohrten Polobehälter benutzt, hat super funktioniert. /quote]

Aber der Polo Behälter ist ja auch nicht umsonst und diesen wg einem 10 Euro Relais gleich kaputtzumachen ist wirklich nicht sonderlich clever. Die Lösung mit dem Relais ist super und erzeugt auch keine Fehlalarme da ein "trägheitsschalter" mit verbaut ist. Sorry aber wenn umbauen
dann bitte auch gleich richtig :up:

Gruss Alex.

_________________
Quattro bedeutet daß man erst dort steckenbleibt wo kein Abschleppwagen mehr hinkommt : )


Sa 1. Jun 2019, 22:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Mär 2011, 17:53
Beiträge: 256
Wohnort: Bassum
Beitrag Re: Polo- Behälter
Den Polo Behälter gibt es doch auf jeden Schrottplatz für 5 - 10 Euro.

Dann noch diesen hier:
https://www.ebay.de/itm/170927068334

direkt am Geber anschliessen und fertig.

_________________
Beste Grüße

Adrian


MG F, Bj.99, 1,8l, 120PS, anthrazit


Di 4. Jun 2019, 13:37
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pascal und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de