Aktuelle Zeit: Sa 23. Feb 2019, 05:31




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln 
Autor Nachricht

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 18:42
Beiträge: 35
Wohnort: Kiel- Schulensee
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Jemehr ich darüber nachdenke, komme ich immer wieder zu meinem ersten Gedanken, das der Kopf runter muss oder neu.
Ich gehe immer noch nicht steil mit der Nockenwellendichtung. Ich befürchte fast der Fehler liegt im Kopf. Es ist für alle hier im Forum schwer aus der Ferne oder anhand von unscharfen Bildern zu urteilen oder einen Rat zu geben. Der Zahnriemen ist ja eh dran. Dann kommt der Kopf ab.
Dann ist es bei mir wie bei Mykel mit seinem Getriebe. Sehen ob der Kopf zu retten ist oder ein neuer ( Gebrauchter). Ich persönlich tendiere dazu,
mir einen neuen oder fertigen, also gepant und mit neuen Ventilen zu gönnen. Da es jetzt der zweite F ist, ist der alte Kopf ja nicht aus der Welt. Oder ich höre früher oder säter vom Motorenbauer: Dein Kopf gehört auf den großen Haufen, den ich hier in einem der Beiträge gesehen hab.
Ich lass alle hier dran teilhaben, auch weil so ein Schaden hier noch nicht aufgetaucht ist. Und ich mit Sicherheit viele fragen zum neuen Kopf
Habe. Kopf ist auch für mich neuland beim F, aber Zahnriemen und alles andere hat schon ganz gut geklappt. Ich hab festgestellt, das man mit
Werkstatt Handbuch und gesundem Menschenverstand und dem Forum natürlich, beim F schon ganz schön weit kommt. Halt, eine Chance kriegt der Kopf noch. Ich werde ihm noch ein Kompressionstest gönnen.Vielleicht verrät er ja was. Da reden ja noch andere mit ( Ventile ).
Grüße Thorsten


Mo 17. Sep 2018, 12:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Nov 2015, 19:23
Beiträge: 75
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
bin gespannt was da am Ende rauskommt.

_________________
Schöne Grüße
Gerd

It's not leaking oil, it's sweating power!


Mo 17. Sep 2018, 13:07
Profil

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 18:42
Beiträge: 35
Wohnort: Kiel- Schulensee
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Und ich erstmal. Zumal er wirklich super läuft. Ich will das auch nicht einfach ignorieren, wegen möglicher Spätfolgen.Kann ja auch bei rauskommen,das der Kopf völlig in Ordnung ist. we will see.Ach nebenbei: Ich weiß nicht ob man sich in die Liste derjenigen, die ne Pumpe und ein P- scan haben selber eintragen kann, ansonsten, wenn Dieter das Liest, kann er mich gerne in die Liste aufnehmen. Da das der zweite F ist hat man mal aufgerüstet. Ich habe eine Pumpe ( Leider noch ohne Vakuum aber ich arbeite daran ) und ein P- scan. Sollte sich jemand im Urlaub nach Schleswig- Holstein verirren und in Not ist, bin ich gerne bereit zu helfen. PLZ wäre 24113.
Thorsten


Mo 17. Sep 2018, 13:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Nov 2008, 23:19
Beiträge: 5039
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Alles klar, bist da eingebaut


Mo 17. Sep 2018, 20:28
Profil Website besuchen

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 18:42
Beiträge: 35
Wohnort: Kiel- Schulensee
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Vielen Dank erstmal an Dieter, Vielleicht kann ich ja gleich mal raus mit ein paar Gedanken.Wenn eventuell ein neuer Kopf, dann einen
135er. Mit der Automatischen Spannrolle Könnte ich durchaus leben. Jetzt meine blöde Frage. Passen auch meine 120PS Nockenwellen, wenn ich
die Nockenwellenräder vom 135PS verwende( wegen der Automatischen Spannrolle? Der jetzige hat noch manuelle Rolle und Verteilerzündung. Ich weiß, das ich dadurch nichts gewinne.Das will ich auch gar nicht. Ich will nur nicht auch auf der Zündungsseite auch noch alles erneuern ( noch nicht ). Ich finde die Option für später aber reizvoll. Oder bin ich da jetzt völlig auf dem Holzweg?
Grüße aus S- H
Thorsten


Di 18. Sep 2018, 18:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 14:22
Beiträge: 381
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Du übertreibst es auch bissel wegen dem bissel Öl. Kann kaum glauben das deshalb der Kopf kaputt ist.

Nur die Nockenwellen bringen die 135 Power die Räder sind doch alle gleich.
Wegen der Spannrolle bringt es das auch nichts.Ich rate dir besser einen kompletten 120er Kopf zu kaufen als Nockenwellen quer zu tauschen das kann auch Ärger nach sich zu ziehen glaub mir.

_________________
MG TF 135 Cool Blue BJ 2004

Lexus smoked Rückleuchten
Smoked dritte Bremsleuchte
Transportbox
Chromtankdeckel
Chrom Türschließbleche
Heckträger mit Koffer
Lenkradfernbedienung

T4 Testbook


Di 18. Sep 2018, 18:28
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 19:26
Beiträge: 1459
Wohnort: Düren, NRW
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Nur mal zur Verständnisfrage. Wie soll denn da Öl hinkommen, wenn nicht die Ventildeckeldichtung oder der Nockenwellenkasten da ein wenig undicht ist?. Das Kerzengewinde wird doch nicht von einem Ölkanal umgeben falls jetzt ein Riß sein sollte ?.

_________________
Gruß, Michael
MGF/TF Stammtisch Köln

Bremsen macht die Felgen dreckig!


Di 18. Sep 2018, 18:37
Profil Website besuchen

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 18:42
Beiträge: 35
Wohnort: Kiel- Schulensee
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Michel, die Frage, wie das öl da hin kommt, stelle ich mir auch.Glaub mir , die Schächte sind wirklich trocken. Ich war heute bei dem Englandfritzen
und habe ihn das gezeigt. Da hat er mir die Frage auch gestellt. Fakt ist. Wenn einer mit so einem Symptom bei ihm aufschlägt. Würde er auch den Kopf runter machen, und dem ganzen auf den Grund gehen. Das mit dem 135er war nur ein Gedankenspiel.


Di 18. Sep 2018, 18:48
Profil

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 18:42
Beiträge: 35
Wohnort: Kiel- Schulensee
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Ach so. Ein hätte ich noch für die Werkstattliste. K.D. Paschkowiak / Britische Automobile( MG, Triumph,Austin,Healy,Mini, Jaguar)
24114 Kiel / Hopfenstr.13 / Tele. 0431 - 677177. Herr Paschkowiak hat eine Pumpe mit Vakuum. Leider besitzt er kein Auslese Gerät.
Aber er zerlegt unsere Maschine im Schlaf. Sehr kompetent. Nur leider sehr sportliche Preise. Sehr stilvolle Werkstatt. ( auf seiner Internetseite
gut zu sehen )
Noch mal zu meinem Kopf. Ich stelle fest, das Köpfe für Manuelle Spannrollen ganz schön selten sind. Dann bleibt mir die Bastelei mit meiner Eingangsnockenwelle und den Nockenwellen Rädern kaum erspart, wenn ich bei Verteiler bleiben möchte. Es wird wieder ein 120er. In England sind neue mit Autospannrolle zum Teil günstiger Als Überholte manuelle in Deutschland.
Thorsten


Mi 19. Sep 2018, 08:00
Profil

Registriert: So 1. Mär 2015, 17:18
Beiträge: 154
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Hallo Torsten,
Die Zündkerzenstecker sehen zwar trocken aus, ichkann mir aber vorstellen, dass die Stecker nicht an der Schachtwand anliegen.
Versuch doch mal, saugendes Papier um den Stecker zu legen und ihn dann auf die Kerze zu stecken.
Nach einem Probelauf sollte sich austretendes Öl im Bereicht der Dichtungen sichtbar sein.
(Primitiv, wenn es passt, aussagekräftig)
Ich würde das bei meinem MG erst einmal hiermit probieren.

_________________
Gruß
Thomas
______
MGF 2000
(MGF Trophy blau 2001)
MGTF LE80 pearl black


Mi 19. Sep 2018, 17:38
Profil

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 18:42
Beiträge: 35
Wohnort: Kiel- Schulensee
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Hallo Thomas, das werde ich morgen noch mal probieren. Am besten bei offener Klappe, nicht das mir die Küchentücher noch abrauchen.
Aber 10 Minuten dürften die das überstehen.Mal sehen ob"s funktioniert. Sonst hab ich für Montag Termin für nen Kompressions Test.
Ergebnisse teile ich natürlich mit.
Thorsten


Mi 19. Sep 2018, 18:25
Profil

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 18:42
Beiträge: 35
Wohnort: Kiel- Schulensee
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
So, es gibt Neuigkeiten. Papiertuchtest sowie Kompressionstest waren unauffällig. Plan jetzt ist folgender.
Der Zahnriemen und die Nockenwellendichtung, sowie der Nockenwellenkasten werden abgedichtet b.z.w. gewechselt
und ich lebe mit den Zündkerzen.Der F läuft ja 1a.
Thorsten


Mi 26. Sep 2018, 05:17
Profil

Registriert: Mi 18. Mai 2016, 13:31
Beiträge: 8
Wohnort: 76676
Beitrag Re: Ich wollte doch nur die Zündkerzen wechseln
Hi,
also eins ist mal klar: Wenn oberhalb der Kerze alles trocken ist und nur das Gewinde etwas ölig, kann es ja wohl nicht von oben kommen.
Meistens liegt es am mangelnden Gefühl vorheriger Kerzenwechsler und das Gewinde ist etwas "weiter" .
Um zu verhindern, dass das im Gewinde aufsteigende Öl ( dauert ein wenig und ist in der Bohrung auch etwas schwierig rauszubekommen) irgendwann "verbackt"
benutze ich schon seit Ewigkeiten ( geerbt von Daddy) Graphitpulver in solchen Fällen. Die einzige Gefahr ist wie gesagt ein verbacken im gewinde oder ein los/ kaputtwackeln wenn zu lose. das ist aber eher selten.
Also beide Gewinde Reinigen , etwas Graphitpulver vorne ans Kerzengewinde und dann halt mit normalem Gefühl.
( Fast jeder den ich kenne zieht fester an als fest, also zu fest...... aber danach kommt halt......ab)


Do 18. Okt 2018, 20:46
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de