Aktuelle Zeit: So 24. Mär 2019, 11:55




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Drohende Fahrverbote : MGF umschlüsseln möglich? 
Autor Nachricht

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 22:16
Beiträge: 66
Wohnort: Nürnberg
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote: MGF umschlüsseln möglich ?
In der Hoffnung, dass es dafür keine Fahrverbote gibt.
Was ja auch nicht sicher ist.

_________________
Grüße

Stefan K.


Zuletzt geändert von Dieter am Fr 15. Feb 2019, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.

Titel verallgemeinert



So 18. Nov 2018, 14:20
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Dez 2016, 11:50
Beiträge: 209
Wohnort: Warendorf
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
wudda hat geschrieben:
Stimmt! Dann schon ab 1. Juli


Das trifft nur auf die MGF MK1 zu. MGF MK2 und TF dürfen weiter munter durch Essen fahren.
Und mal ganz ehrlich. Die Polizei in Essen hat, mit Sicherheit bessere Dinge zu tun als das Fahrverbot durchzusetzen.
Gab da anfang der 90ziger mal G-Kat-Plaketten. Da durften bei Ozon-Alarm nur diese Autos fahren.
Wer von euch ist da angehalten worden?
Die meisten haben an ihren MGFs irgendwelche Modifikationen die nicht TÜV-Konform sind. Was jucken einen da noch Fahrverbotszonen.

_________________
MGF MK2, VIN530865, anthrazit, LHD
mit ein paar kleinen Änderungen


So 18. Nov 2018, 16:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:49
Beiträge: 1254
Wohnort: Straupitz im Spreewald
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Warum pauschal Mk1?
Gibt’s da nicht auch irgendwie verschiedene Ausführungen? EURO 2/3?
Ansonsten geb ich dir recht. Das zu kontrollieren ist eher ein Unding.
So lange der TÜV uns nicht scheidet werd ich fahren. :mrgreen:

_________________
Dirk, der neu-Spreewälder ;-)


So 18. Nov 2018, 17:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 20:32
Beiträge: 1446
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Die Benzin-Youngtimer ( Euro1 und Euro2 ) sind halt leider auch betroffen, da die Normen damals noch keine entsprechenden, separaten Grenzwerte für HC und NOx aufwiesen.
Da sollten sich bestimmte Politiker doch mal über Motorentechnik Nachhilfe geben lassen.

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


So 18. Nov 2018, 21:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 08:18
Beiträge: 6429
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Eventuell lässt sich da für den Mk1 was drehen. Der Motor erfüllt zwar offiziell nur die Euro 2 Norm, die in der Tat nur einen gemeinsamen Grenzwert für HC und NOx vorsieht (500 mg/km), aber eben auch die nationale Norm D3, die hier einzelne Werte auflistet. Hier mal der Vergleich zwischen Euro 3 und D3:

Code:
Substanz | Euro 3 |    D3
--------------------------
CO       |  2.300 | 1.500
HC       |    200 |   140
NOx      |    150 |   170


CO und HC sind also kein Problem, die sind ja in der D3 sogar besser als bei Euro 3. Nur der Grenzwert für die Stickoxide - die ja bei den Umweltzonen/Fahrverboten das eigentliche Problem sind - liegen geringfügig höher. Was aber nicht heißt, dass der Mk1 den niedrigeren Grenzwert nicht evtl. doch einhält. Wenn also jemand ein COC für den Mk1 hat, aus dem die tatsächlichen Abgaswerte hervorgehen, dann immer her damit!
Was z.B. kaum jemand weiß ist, dass der China TF (obwohl offiziell nur Euro 4) sogar die Euro 6 Grenzwerte einhält.

Ein weiteres Problem könnte noch sein, dass weder Euro 2 noch D3 die Nachkat-Lambdasonde haben, eine on-board Diagnose der funktionierenden Abgasreinigung also nicht möglich ist. Inwieweit dies bei der Einrichtung der Fahrverbote eine Rolle spielt, kann ich noch nicht sagen. Ich würde jedoch bei Vorliegen entsprechender Papiere über den Club gerne versuchen, hier eine Ausnahmeregelung für uns zu erreichen.

Sollte das nichts fruchten, müsste man eben die Kisten auf MEMS 3 umrüsten, was mit etwas Aufwand machbar ist. Das müsste man dann beim TÜV abnehmen und die Papiere bei der Zulassungsstelle umschlüsseln lassen.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Mo 19. Nov 2018, 10:50
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mai 2009, 14:02
Beiträge: 4539
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Mykel hat geschrieben:
Ich würde jedoch bei Vorliegen entsprechender Papiere über den Club gerne versuchen, hier eine Ausnahmeregelung für uns zu erreichen.



na toll und dann schlafende Hunde wecken... :konfus:


Mo 19. Nov 2018, 13:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 08:18
Beiträge: 6429
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Wieso schlafend? Die sind doch schon wach und laut am bellen:

https://www.autobild.de/artikel/umweltz ... 12685.html

https://rp-online.de/leben/auto/ratgebe ... d-18991713

https://community.adac.de/frage-ansehen ... ennzeichen

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... erbot-faq/

https://www.motor-talk.de/forum/fahrver ... 36724.html

… und jede Menge mehr.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Mo 19. Nov 2018, 13:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 08:18
Beiträge: 6429
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
… und noch ein bisschen was zum Thema D3 und Fahrverbote:
Detail Fahrverbot in Essen (Hervorhebungen von mir) hat geschrieben:
Dem Urteil zufolge muss in Essen zum 1. Juli 2019 innerhalb der derzeitigen grünen Umweltzone eine "Blaue Umweltzone" errichtet werden, in der dann nicht nur ein Fahrverbot für Diesel mit Euro-4-Motoren und älter, sondern auch für Benziner der Klassen Euro 2 und älter gelten soll. Ab 1. September 2019 soll das Verbot auf Diesel der Klasse Euro 5 erweitert werden.

Euro 5 Diesel sind also zunächst noch erlaubt. Daher hab ich die Tabelle von oben nochmal um die Werte Euro 2 für Benziner und Euro 5 und Euro 6 für Diesel erweitert:
Code:
Substanz | Euro 2 | Euro 3 |    D3 | Euro 5 D | Euro 6 D
---------------------------------------------------------
CO       |  2.200 |  2.300 | 1.500 |      500 |      500
HC+NOx   |    500 |    -   |   -   |      230 |      170
HC       |    -   |    200 |   140 |    -     |    -
NOx      |    -   |    150 |   170 |      180 |       80

Man sieht, dass unsere D3 Benziner (zumindest, was die NOx-Werte angeht) eigentlich sogar sauberer sind, als die Euro 5 Diesel, die ja zunächst noch fahren dürfen. Und wenn dann noch dazu käme, dass der MGF Mk1 auch noch die Schadstoffwerte der Klasse Euro 3 einhalten würde, dann sehe ich eigentlich keinen Grund, weshalb eine Sondergenehmigung da nicht greifen sollte, eventuell auch über den 1.9. nächsten Jahres hinaus.

Wünschenswert wäre eigentlich, dass die D3 Benziner (das wären Schlüsselnummern, 30, 31, 36 und 37 im Fahrzeugschein) bei der Bewertung gleich behandelt werden wie Euro 3. So ist das ja auch bei der Kfz-Steuer, da geht das ja auch.

Der vom Bundesverkehrsministerium ins Gespräche gebrachte NOx-Grenzwert für Fahrverbote liegt übrigens bei 270 mg/km. Die Euro 2 Benziner sind damit raus, weil die nur einen kombinierten Wert für HC und NOx haben, also bei der Abgaseinstufung noch gar keine getrennte Datenerfassung vorliegt. Weshalb die Gerichtsurteile nun darüber hinausschießen (Euro 5 Diesel emittieren ja hierbei auch weniger!) erschließt sich mir nach den bisher studierten Unterlagen noch nicht.

Muss jetzt mal rausbekommen, wie hoch die Werte bei den D3 Mk1 nun wirklich sind …

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Mo 19. Nov 2018, 14:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Nov 2008, 23:19
Beiträge: 5048
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Mal noch paar Fakten hinzu ?
Rob Bell hat seinerzeit mal was wegen der Tax bands in UK zusammengestellt:
http://mgf.ultimatemg.com/group1/info/car_tax/index.htm

Ich hab noch für meine Karre (Herstellung 1999) ... EZ 2001 eine Sondergenehmigung in den Papieren, vom KBA für 500 MGF die eigentlich nach dem 1.1.2001 nicht mehr *neu* hätten verkauft werden dürfen.
Die betrifft die e11*93/81*0017*00-07
Grund 98/69/RG bzw. 1999/102/EG zu 70/220EWG (Abgas) nicht erfüllt (ab 1.1.2001)
Ausserdem noch zwei Punkte zu Verbrauch und Bremse nicht erfüllt.

Interessant finde ich dabei den o.g Ausgabestand zur Typgenehmigung ...e11*93/81*0017*00-07
01 war Oktober 1996
. . usw
07 war Juli 1999
Vor der EURO Umstellung, ich nehme an 1998 ? gabs übrigens das berüchtigte Schreiben von Rover zur D3 Besteuerung, wo rückwirkend ab 1.7.97 die Steuerklasse D3 Einstufung erfolgte.
Da bekamen die betroffenen eine Herstellerbescheinigung mit der man beim Strassenverkehrsamt einen einmaligen Steuerfreibetrag von 250 DM und den auf 10 DM/100ccm reduzierten Steuersatz bekam.
Besagtes Standardschreiben von meinem grünen MGF hab ich noch, aber so'ne Herstellerbescheinigung hab ich leider noch nie gesehen.

So, weitermachen

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mo 19. Nov 2018, 22:31
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2009, 00:33
Beiträge: 2184
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Mykel hat geschrieben:
Was z.B. kaum jemand weiß ist, dass der China TF (obwohl offiziell nur Euro 4) sogar die Euro 6 Grenzwerte einhält.


Gibt es darüber irgendwelche Unterlagen oder belastbares Material? Oder woher hast du die Info?
Könnte man bei diesen Fahrzeugen (sofern von GB nach D importiert) eine Anhebung der zugrunde liegenden Euro Norm (analog Euro 5 oder 6) versuchen zu erwirken?

Unabhängig davon, ist auch mit einem Fahrverbot für Pkw (Benziner) mit Euro 3 zu rechnen?

_________________
MG TF 135 (Oxford SE, MY2005)

"Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du
untersteuert. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuert."
Walter Röhrl


Mi 21. Nov 2018, 16:03
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 20:32
Beiträge: 1446
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
speedsgood hat geschrieben:
Könnte man bei diesen Fahrzeugen (sofern von GB nach D importiert) eine Anhebung der zugrunde liegenden Euro Norm (analog Euro 5 oder 6) versuchen zu erwirken?

Die Abgas-Werte stehen im Coc oder V5C, auch die zugrundeliegenden Prüfnorm.
Die TFs mit der N-Engine dürfte Euro4 haben, da die Norm damals gültig war. Vielleicht weiß Mykel genaueres ?
Ob man die Norm "erhöhen" kann ? Keine Ahnung, habe ich so noch nie probiert. Da auch die N-Engine ein Saugrohr-Einspritzer ist, wäre es theoretisch denkbar, wenn die Werte der neuen Normen eingehalten werden.

speedsgood hat geschrieben:
Unabhängig davon, ist auch mit einem Fahrverbot für Pkw (Benziner) mit Euro 3 zu rechnen?

das wissen die Götter,
Euro1 und Euro2 sind aktuell betroffen, da die HC und NOx-Werte damals nicht separat geprüft wurden.

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


Mi 21. Nov 2018, 19:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 08:18
Beiträge: 6429
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
speedsgood hat geschrieben:
Gibt es darüber irgendwelche Unterlagen oder belastbares Material? Oder woher hast du die Info?


Abgasgrenzwerte Benziner:
Dateianhang:
Abgasgrenzwerte.png
Abgasgrenzwerte.png [ 92.47 KiB | 510-mal betrachtet ]


Zwei V5 für China-TFs:
Dateianhang:
V5 a.png
V5 a.png [ 736.16 KiB | 510-mal betrachtet ]
Dateianhang:
V5 b.png
V5 b.png [ 565.54 KiB | 510-mal betrachtet ]


Partikelausstoß sind uninteressant, das gilt nur bei Direkteinspritzern.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Do 22. Nov 2018, 08:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 08:18
Beiträge: 6429
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Mod Edit:
Ich hab die Diskussion über das für und Wider mal abgetrennt und nach off-topic verschoben. Hier soll es nur um die technischen Gegebenheiten gehen.
Alle anderen Beiträge politischer/ideologischer Art kommen dann auch direkt dorthin.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Mo 26. Nov 2018, 13:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Nov 2008, 23:19
Beiträge: 5048
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Drohende Fahrverbote in Frankfurt: MGF umschlüsseln mögl
Habs mal festgetackert, weil auch lfd. Anfragen per Email reinrauschen und ich aufs Forum verweise.

Mal so'n Tipp ...
Leute, geht in einen der zwei deutschen MG Clubs rein und engagiert euch da.
Das Thema H-Kennzeichen und alles drum herum ums Fahrverbot, Sondergenehmigungen kann keiner allein vertreten.

Dazu sind die Clubs mit Sicherheit besser qualifiziert.
Vom MGCC weiß ich das die mit dem ADAC das Thema historisch *wichtige* Fahrzeuge beackern. Vom MGDC weiß ich es nicht.
Dann gibts noch die DEUVET, aber mir reicht z.B. die Mitgliedschaft im MGCC (D)

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Fr 15. Feb 2019, 12:37
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de