Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 10:56




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Hydragas-Pumpe kaufen? 
Autor Nachricht

Registriert: So 11. Sep 2016, 12:24
Beiträge: 138
Wohnort: Irgendwo in Brandenburg
Beitrag Hydragas-Pumpe kaufen?
Moin Bande,
mir wurde ein Hydragas-Pumpe für 100.- € angeboten.
Zwar fehlt der originale Schlauch aber das sollte zu besorgen sein.
Ist der Preis OK oder eher überzogen.
Da ich diese Wartung einmal im Jahr machen lasse, erscheint es mir insgesamt überaus preiswert.

Gruß,
Sascha

_________________
Es gibt keine Probleme, nur Situationen.


So 17. Dez 2017, 09:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6344
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Ne echte Liquid Levers mit Vakuum? Sofort kaufen! Selbst wenn die generalüberholt werden müsste, wäre das ein Top-Deal.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


So 17. Dez 2017, 09:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 836
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Mykel hat geschrieben:
Ne echte Liquid Levers mit Vakuum? Sofort kaufen! Selbst wenn die generalüberholt werden müsste, wäre das ein Top-Deal.


Und wenn nicht, dann gibt es günstigere Varianten (dann auch zunächst ohne Schlauch). Was den Schlauch betrifft, hatte ich mal was aufgeschrieben: viewtopic.php?f=2&t=12099 - vielleicht ne Anregung dabei...

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


So 17. Dez 2017, 10:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4963
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Orschinal Schlauch samt Anschluß hab ich noch zu verticken:
VB 10 % unter dem Preis den der normal kostet :up:

PS Liquid-Levers Pumpe mit Vakuum wird bei Limora mit rund 930 EURO aufgerufen.
PPS, gegen Neukauf wie Christian schon schrieb. Nicht Original geht mit seiner (Er)-Findung sogar besser und wartungsärmer. Um max 150 schätze ich mal, ohne die Arbeit die Teile zusammenzuschrauben

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 17. Dez 2017, 15:24
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 836
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Dieter hat geschrieben:
PPS, gegen Neukauf wie Christian schon schrieb. Nicht Original geht mit seiner (Er)-Findung sogar besser und wartungsärmer. Um max 150 schätze ich mal, ohne die Arbeit die Teile zusammenzuschrauben


Ohne Vakuum (also auch ohne Anschluss und Vakuummeter dafür - quasi nur mit einfachem Schlauch) sollteste sogar mit 100 € klarkommen - mit Vakuumpumpe und allem etwa 200 - 240 €. Hängt dann natürlich stark von der(den) Pume(n) ab, die man dazu nimmt.

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


So 17. Dez 2017, 19:11
Profil

Registriert: So 11. Sep 2016, 12:24
Beiträge: 138
Wohnort: Irgendwo in Brandenburg
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Moin Jungs,
ist eine Liquid Levers.
Und jetzt ist sie meine :up:
Trocken gepumpt baut sie erstmal keinen Druck auf (vermutlich benötigt sie Flüssigkeit im Tank?).
Der Vorbesitzer hat den Schlauch wohl nah an der Verschraubung abgeschnitten, diese ist also noch da.

@Dieter: Das Angebot mit dem Originalschlauch finde ich erstmal recht verlockend, habe nur keine Ahnung was so etwas kostet, vorerst lese ich mich mal in Crimaks Bauanleitung ein.
Es fehlt ja nur ein Stück Schlauch und das Anschlussstück an's Auto.

Zufriedene Grüße,
Sascha

P.S. Der Verkäufer hat mir noch die Hydrolastic-Leitungen des MG/F dazugelegt, das entschädigt für einiges :)

_________________
Es gibt keine Probleme, nur Situationen.


So 17. Dez 2017, 23:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 15:22
Beiträge: 360
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Günstig ist es das steht fest aber ob die eigentliche Pumpeinheit noch funktioniert ist fraglich. Darum haben kaum noch Werkstätten so eine Pumpe.
Mein Kumpel Peter hat auch eine und wir haben auch die Einheit mit den Dichtungen getauscht. Glaub die gibt's nirgends mehr so weit ich weiß. Oder hab ich was verpasst?

_________________
MG TF 135 Cool Blue BJ 2004

Lexus smoked Rückleuchten
Smoked dritte Bremsleuchte
Transportbox
Chromtankdeckel
Chrom Türschließbleche
Heckträger mit Koffer
Lenkradfernbedienung

T4 Testbook


Mo 18. Dez 2017, 07:54
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 836
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Sir Prise hat geschrieben:
Der Vorbesitzer hat den Schlauch wohl nah an der Verschraubung abgeschnitten, diese ist also noch da.


Warum eigentlich? :(

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


Mo 18. Dez 2017, 09:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 15:22
Beiträge: 360
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Die Schläuche sind ja Transparent und im alter Spröde dann sicher abgebrochen.

_________________
MG TF 135 Cool Blue BJ 2004

Lexus smoked Rückleuchten
Smoked dritte Bremsleuchte
Transportbox
Chromtankdeckel
Chrom Türschließbleche
Heckträger mit Koffer
Lenkradfernbedienung

T4 Testbook


Mo 18. Dez 2017, 10:04
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jul 2010, 12:36
Beiträge: 195
Wohnort: 94544 Hofkirchen
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Hab das noch gefunden.


Dateianhänge:
IMG_2466.jpg
IMG_2466.jpg [ 122.7 KiB | 952-mal betrachtet ]
IMG_2465.jpg
IMG_2465.jpg [ 171.67 KiB | 952-mal betrachtet ]
IMG_2464.jpg
IMG_2464.jpg [ 117.01 KiB | 952-mal betrachtet ]

_________________
LE75 No. 1090 von 2000
K&N,Toyosport, Soundgenerator
Mo 18. Dez 2017, 10:07
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 15:22
Beiträge: 360
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
Es sind ja verschiedene Pumpen bei MG Rover im Umlauf gewesen ist die Pumpeneinheit immer gleich gewesen?

_________________
MG TF 135 Cool Blue BJ 2004

Lexus smoked Rückleuchten
Smoked dritte Bremsleuchte
Transportbox
Chromtankdeckel
Chrom Türschließbleche
Heckträger mit Koffer
Lenkradfernbedienung

T4 Testbook


Mo 18. Dez 2017, 12:28
Profil ICQ Website besuchen

Registriert: So 11. Sep 2016, 12:24
Beiträge: 138
Wohnort: Irgendwo in Brandenburg
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
mike26dd hat geschrieben:
Günstig ist es das steht fest aber ob die eigentliche Pumpeinheit noch funktioniert ist fraglich. Darum haben kaum noch Werkstätten so eine Pumpe.
Mein Kumpel Peter hat auch eine und wir haben auch die Einheit mit den Dichtungen getauscht. Glaub die gibt's nirgends mehr so weit ich weiß. Oder hab ich was verpasst?


Ich hatte Glück,
die Pumpe pumpt sowohl positiven als auch negativen Überdruck.
War ein gutes Wochenende.

Schönen Abend,
Sascha

_________________
Es gibt keine Probleme, nur Situationen.


Mo 18. Dez 2017, 21:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4963
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
mike26dd hat geschrieben:
Es sind ja verschiedene Pumpen bei MG Rover im Umlauf gewesen ist die Pumpeneinheit immer gleich gewesen?

Nöh, in der letzten Variante sind popelige Standard O-Ringe als Dichtungen drin :)

Die da oben (Wudda) dürfte die monströse Pumpe alte Leyland mit dem Fußgestell sein. Danach gab es noch die Version 703V und dann die neuere mit den O-Ringen, sowohl mit oder ohne Vakuum.
Die letze geht halt schneller kaputt, jedoch ist der 6er Schlauch eigentlich unkaputtbar, es sei denn man knickt den oder geht mit dem Messer dabei.
http://www.mgfcar.de/pump

@Sascha, welche ist das nun ?
Ich hab noch das Teil, jedoch nun gebraucht und ohne die pumpenseitige Quetschverschraubung .
https://www.mgfcar.de/pump/Dsc00346.jpg

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Di 19. Dez 2017, 01:29
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 15:22
Beiträge: 360
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
@Dieter wir haben so eine graue Pumpe mit Vakuum aber 4 Kugelventilen.

_________________
MG TF 135 Cool Blue BJ 2004

Lexus smoked Rückleuchten
Smoked dritte Bremsleuchte
Transportbox
Chromtankdeckel
Chrom Türschließbleche
Heckträger mit Koffer
Lenkradfernbedienung

T4 Testbook


Di 19. Dez 2017, 08:05
Profil ICQ Website besuchen

Registriert: So 11. Sep 2016, 12:24
Beiträge: 138
Wohnort: Irgendwo in Brandenburg
Beitrag Re: Hydragas-Pumpe kaufen?
@Dieter:
meine Pumpe sieht aus wie diese:
https://www.google.de/search?q=liquid+l ... wBw3H_5JoM:

Die Pumpenverschraubung habe ich noch an dem Gerät, bin nur nicht sicher ob ich den Schneidring auf dem Kunststoffschlauch wiederverwenden kann.

Ich denke ich möchte Deinen Schlauch ganz gerne haben, schreibe Dir heute Abend eine PN.

Gruß,
Sascha

_________________
Es gibt keine Probleme, nur Situationen.


Di 19. Dez 2017, 09:02
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de