Aktuelle Zeit: Mo 28. Mai 2018, 03:31




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkammer 
Autor Nachricht

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:16
Beiträge: 120
Wohnort: Nürnberg
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Saublöde Frage:

Für was ist das?

Kann man damit die Hydrogaseinheiten wieder mit Stickstoff auffüllen?

_________________
Grüße

Stefan K.


Mi 23. Aug 2017, 16:48
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6234
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Stefan K hat geschrieben:
Saublöde Frage

In der Tat, Stefan. :lol: :lol: :lol: 8-) :mrgreen:

Genau darum geht es in dem ganzen Thread hier.

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004


Mi 23. Aug 2017, 16:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4922
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Stefan, den Mini-"Max" kannst aber glaub ich nur schwer auf konkret rischtische Federung umbauen :lol:

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mo 28. Aug 2017, 21:18
Profil Website besuchen

Registriert: Mi 16. Aug 2017, 12:29
Beiträge: 6
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Ich muss dann auch mal ne Saublöde Frage stellen.

Also für mich ist das hier auch sehr interessant, da meiner (stand 3 Jahre) nach dem Befüllen sehr Hart ist.

Hat das Hydragaselement vorne eine oder zwei Stickstoffkammern? So wie ich das (hoffentlich richtig) sehe sind das ja eine ganz oben und eine ganz unten, oder?
Wenn das klappt mit den Ventilen wäre der Hammer.... Stickstoff hab ich immer daheim :-D


Di 29. Aug 2017, 07:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 790
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Eine - unten ist doch die Flüssigkeit ;)

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


Di 29. Aug 2017, 08:33
Profil

Registriert: Mi 16. Aug 2017, 12:29
Beiträge: 6
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
OK, dann braucht man aber doch nur 2 Ventile oder :? ?


Di 29. Aug 2017, 09:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 950
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Pro Dose eins, also insgesamt wohl vier dann...

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Di 29. Aug 2017, 09:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 790
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Ja, vier - wobei die Erfahrung lehrte, das schon eine 'frische' Dose je Seite sehr viel Komfort wiederbringt...aber wenn schon, dann alle, würde ich denken.

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


Di 29. Aug 2017, 10:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4922
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Klar, sowieso.
Es ist ja immer noch unklar bei wie wenig Stickstoffdruck der Spreizniet oben in der Dose die Gummimembrane *durchsticht*.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Di 29. Aug 2017, 21:04
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mai 2015, 16:29
Beiträge: 106
Wohnort: Pécs (Ungarn)
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Gint es schon was zu berichten? Hätte auch noch einen Satz Dosen die zu befüllen wären 8-)

_________________
_______________________
MGF MK II (I.5) VVC BRG
(Bj2000)


Sa 9. Sep 2017, 18:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4922
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Jup, Lieferung steht aus, hab von Mike die Info das es Verzögerungen gibt, weil eine Testeinheit undicht geworden war.
Angekündigt nun für ca. Ende nächster Woche.

Man hat was *verbessert* und würde ein Hilfswerkzeug mitsenden, für das bei Rücksendung 12 GBP erstattet werden.
Preis wird dann höher werden, jedoch werden die bestellten Teile erstmal so zum alten Preis abgewickelt.

Also noch die Füsse still halten :angel:

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Sa 9. Sep 2017, 20:00
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4922
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Unsern Markus hat mal eine Einheit auf seine Art mit der Flex anschaulich gemacht. So kann man mal abschätzen was beim Bohren oder Schweissen passieren kann :ugeek:
Da wird es am Besten gehen, wenn man vor dem Anbohren der oberen Dose vorab das System mit Vakuum beaufschlagt, damit das Gummiteil *sicher* unten sitzt und nicht angebohrt werden kann. Ich denke mal das Bohrspäne in dem Volumen unschädlich klein sein werden.

Danke mal für die Fotos an Markus :up:
Dateianhang:
Dateikommentar: So sieht eine Einheit aus wenn der Stickstoff so gut wie entschwunden ist.
Oben sieht man den Niet, der aber bei diesem dicken Gummi kaum was kaputt kriegen wird.

no_N2.jpg
no_N2.jpg [ 190.34 KiB | 1902-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: Und hier das ganze wenn unten kein Fluid drin ist, aber das obere Volumen voll Stickstoff ist.
full_N2.jpg
full_N2.jpg [ 150.84 KiB | 1902-mal betrachtet ]

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 10. Sep 2017, 00:45
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mai 2015, 16:29
Beiträge: 106
Wohnort: Pécs (Ungarn)
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Danke für die Bilder, so verstehe ich das auch nochmals besser wie auf jeder Zeichnung. :up:

_________________
_______________________
MGF MK II (I.5) VVC BRG
(Bj2000)


So 10. Sep 2017, 13:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 790
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Von wegen Vakuum - also, wenn da oben so wenig Gas drin ist, dass die Membran schon nach oben geht, wenn keine Flüssigkeit drin ist, dann wird sie sicher auch schon so durch sein, dass ein 'regassen' auch nichts mehr bringt - bzw dann wird sie einfach kaputt sein...

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


So 10. Sep 2017, 19:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4922
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Richtig, bei ausgebauter Einheit, ....
.... aber was ist wenn die Dinger nach Satur-Methode im montierten Zustand angebohrt werden .... :(

Phhhhttt , machts ... ganz kurz ... :lol: :angel:

Schauen wir mal was in Mikes Assembly Instructions letztendlich drinsteht

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 10. Sep 2017, 21:15
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 601
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Das könnte man dann doch im ausgebautem Zustand bei aufgebohrter Einheit (auf Stickstoffkammer Seite )beim Vakuum Pumpen Testen ? Wenn die Bohrung offen ist und man kein Vakuum ziehen kann ist die Membrane defekt ? Oder denke ich jetzt Falsch ?? Wenn Einheit oben aufgebohrt und Membrane ok müsste man ein Vakuum ziehen können ??


Gruß Michael

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


So 10. Sep 2017, 21:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 790
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Dieter hat geschrieben:
Richtig, bei ausgebauter Einheit, ....
.... aber was ist wenn die Dinger nach Satur-Methode im montierten Zustand angebohrt werden .... :(


Ohne Flüssigkeit (was ja noch kein Vakuum ist) sollte auch dann reichen - ist dabei ja wurscht ob eingebaut oder nicht. Die Flüssigkeit muss natürlich raus - das ohne Frage.

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


Mo 11. Sep 2017, 06:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4922
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
... wenn die Dinger man endlich da wären... :( ... könnt man sich das Spekulieren sparen. 8-)
Ich glaub auch nach näherer Betrachtung nicht, das das ohne vorherigen Ausbau der Einheiten gehen soll. Wäre auch nicht so toll für meinen Rücken.
Ich leg vorsichtshalber schon mal meinen Kegelbohrer für das *ilro-bolt-locator-hole* bereit.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mo 11. Sep 2017, 10:23
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 950
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Hat jemand schon die Ventile von MS bekommen?
Ich warte ja noch. Gibt's noch technische Änderungen, die die Auslieferung verzögern? ;)

Diese Saison wirds zwar eh nix mehr, aber ich warte ja auch noch auf ein Windschott u. ne "Bell crank assembly" vom Mike, die wohl zusammen in einem Rutsch mit den Ventilen geliefert werden....

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Fr 29. Sep 2017, 16:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4922
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
nach letztem chat ne Woche überfällig. Hab eben noch mal nachgefragt ....

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mo 2. Okt 2017, 10:25
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de