Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 11:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-( 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mai 2015, 18:08
Beiträge: 94
Wohnort: 8350 Fehring
Beitrag Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Habe jetzt die Wasserpumpe getauscht da sie undicht war nun will der Motor nicht richtig laufen, Startet sofort aber es fehlt min. 1 Zylinder kommt mir vor :oops:
Die Markierungen vom Zahnreimen fluchten alle Perfekt trotzdem läuft er nicht richtig, bin mit meinem Latein am ende !
Was übersehe ich nur ?


So 23. Jun 2019, 16:47
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:17
Beiträge: 463
Wohnort: Nienburg/Weser
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Schaut es auch so bei dir aus wenn er auf OT steht ?
Nicht das auf der Auslass Seite IN steht oder auf der Einlass Seite Exhaust


Dateianhänge:
A13A5C9D-D109-4FA6-907B-0F553560492F.jpeg
A13A5C9D-D109-4FA6-907B-0F553560492F.jpeg [ 119.38 KiB | 750-mal betrachtet ]

_________________
Nur Kutschen werden gezogen
So 23. Jun 2019, 19:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mai 2015, 18:08
Beiträge: 94
Wohnort: 8350 Fehring
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Genau so und unten die Markierung zwischen den 2 Punkten !


So 23. Jun 2019, 20:04
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Apr 2015, 18:05
Beiträge: 457
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Hast Du irgendwelche Züpndkabel abgenommen, um den Anlasser zu blockieren? Und hast Du nach dem Ausrichten den Motor zweimal durch gedreht unbd dann nochmal die Markierungen geprüft?


So 23. Jun 2019, 20:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mai 2015, 18:08
Beiträge: 94
Wohnort: 8350 Fehring
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Alles gemacht !


So 23. Jun 2019, 21:23
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mai 2015, 18:08
Beiträge: 94
Wohnort: 8350 Fehring
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Kann es irgendwie sein das er vorher anders eingestellt war, kann ja normal nicht sein oder ? ich habs auf jeden fall laut Handbuch eingestellt ! Ich werde den verdacht nicht los das er um einen Zahn versteuert ist, aber welche Richtung :?


Mo 24. Jun 2019, 12:26
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:17
Beiträge: 463
Wohnort: Nienburg/Weser
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Das kann schon passieren stelle den Motor doch einfach wieder auf OT und schaue auf die stirnräder nach wie es passt (damit du grade und nicht von oben schräg drauf schauen kannst ein Spiegel oder Handy Kamera helfen )

Mod Edit: Nix OT, Serviceposition!

_________________
Nur Kutschen werden gezogen


Mo 24. Jun 2019, 15:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6575
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Nach meiner Erfahrung ist es immer ein Zahn raus, besonders bei der automatischen Spannrolle passiert das gern. Nochmal nachschauen, unten auf Serviceposition stellen (Markierung an der unteren ZR-Abdeckung/Riemenscheibe), ggf. dann einfach die Spannrolle nochmal lösen und dann den Riemen mit nem 17-er Schlüssel am betreffenden Rad kontrolliert überspringen lassen. Ist flott erledigt.

_________________
MG TF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug
MG ZR:
Mk1 105 3-Türer, Pearl Black, Klimaautomatik, LHD, 11.2.2004
MG Midget:
Mk3 RWA, Blaze Red, LHD, 12/1972


Mo 24. Jun 2019, 21:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:17
Beiträge: 463
Wohnort: Nienburg/Weser
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
@Mykel hast ja recht :up:

_________________
Nur Kutschen werden gezogen


Mo 24. Jun 2019, 23:00
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mai 2015, 18:08
Beiträge: 94
Wohnort: 8350 Fehring
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Bock geschossen , ein Zylinder keine Kompression ! Jetzt reichts mir und er soll weg, bei Interesse bei Verkäufe nachsehen !


Di 25. Jun 2019, 12:07
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mai 2015, 18:08
Beiträge: 94
Wohnort: 8350 Fehring
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Nachdem die erste Wut auf mich verflogen ist denke ich über eine Reparatur nach ! Sollte nach der Demontage der Kopf geplant werden oder geht's auch so, wurde ja nicht überhitzt !


Sa 29. Jun 2019, 09:30
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 15:22
Beiträge: 433
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-(
Planen ist immer gut etwas verzogen im Bereich der Auslaßseite ist fast immer. Hab Bilder gesehen beim Motorenbauer.
Wenn du die MLS verbauen willst muss alles stimmen von der Oberfläche her. Ventile musste ja eh machen dann kommt es auf das planen nicht mehr an.

Ich hab gerade ein 25er hier da sind auch zwei Ventile ab und da haben die SteuerZeiten gestimmt. Ist beim anlassen passiert merkwürdig aber war. Bin gespannt was der Motorenbauer sag was mit den Kopf ist.

_________________
MG TF 135 Cool Blue BJ 2004

Lexus smoked Rückleuchten
Smoked dritte Bremsleuchte
Transportbox
Chromtankdeckel
Chrom Türschließbleche
Heckträger mit Koffer
Lenkradfernbedienung

T4 Testbook
Originale Hydragaspumpe


Sa 29. Jun 2019, 12:56
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:17
Beiträge: 463
Wohnort: Nienburg/Weser
Beitrag Re: Nach WAPU tausch läuft er nicht mehr :-
mit dem reparieren ist aus meiner sicht die beste Idee (kaputt ist er nicht im Ansatz das wert was du reingesteckt hast )
Bevor ich den Kopf abbauen würde würde ich erstmal schauen was ist passiert z.b. mit einer Kamera in den Brenn Raum schauen was da los ist (durch die Zündkerzen Bohrung und ansaugbrücke mit mini camera fürs Handy)
Könntest ja auch mal Glück gehabt haben das irgendwas mit den hydros nicht stimmt
und solltest du Einlass und Auslass Welle beim zahnriehmen auflegen nicht richtig in Position gehabt haben
Ich habe mal beim MPI Einlass und Auslass Nockenwellen um 180 grad versetzt laufen lassen und da haben es die Ventile überlebt

_________________
Nur Kutschen werden gezogen


Sa 29. Jun 2019, 23:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de