Aktuelle Zeit: Do 18. Jan 2018, 01:34




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Windschott mit LED Beleuchtung 
Autor Nachricht

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 22:00
Beiträge: 17
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Windschott mit LED Beleuchtung
Obwohl mein eigener MG wohl noch ein paar Jährchen auf sich warten lassen wird, kam mir vor kurzem eine Idee die ich als ziemlich cooles Feature ansehe :D .

Wollte hier mal eure Meinung zum im Betreff genannten Thema einholen. Ich stelle mir vor ein Plexiglas o.ä. mit einem MG Logo Sticker als Windschott ein zu bauen und eine LED Leiste drunter zu legen damit 1. natürlich die gesamte scheibe leuchtet und 2. das Logo gut zu Geltung kommt vor allem wenn es mal dunkler ist.

Habt ihr Ideen wie man das am besten umsetzten könnte bei einem F oder TF?

Habe mir auf Dieters Seite und im Netz einige Beispiele angesehen mit denen das (glaub ich) sehr gut kompatibel wäre.

Danke schon mal im vor raus.
Adrian : )

_________________
Es hat gewisse Vorteile ich zu sein.


Mo 16. Okt 2017, 11:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 00:49
Beiträge: 966
Wohnort: irgendwo im Mittelmeer
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Wieder einer, der nen schönen MG verhunzen will. :konfus: Das kannst an nem Bling-Bling-Golf machen oder an "voll krass korrekte Deerreier BMW"! 8-)
Setz es bitte nie um...
Meine Meinung!

_________________
Der Dirk hat keine Mittel mehr, drum segelt er im Mittelmeer ....
Beste Grüße von der Costa Smeralda.


Mo 16. Okt 2017, 11:36
Profil Website besuchen

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 22:00
Beiträge: 17
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
@BADBOY
Jut mit sowas hab ich auch gerechnet aber ist ja auch berechtigt : ).
Ich verurteile niemanden für seine Meinung. Aber bitte lass mich aus dieser "Dreier BMW" oder "Golf" Schublade" denn wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf, steh ich auf deiner Seite mit dem Golf tuner und 3er BMW aufmotzer hass. ;)

_________________
Es hat gewisse Vorteile ich zu sein.


Mo 16. Okt 2017, 11:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 00:45
Beiträge: 378
Wohnort: NRW
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Davon ab, dass es nicht erlaubt ist, kann man sowas machen, wenn man 19 ist.

Alle anderen (älteren) werden das vermutlich nur albern finden.

_________________
Hinterhof-Werkstatt | Find us on Facebook | MG Stammtisch Köln


Mo 16. Okt 2017, 12:11
Profil Website besuchen

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 22:00
Beiträge: 17
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
waldi hat geschrieben:
Davon ab, dass es nicht erlaubt ist, kann man sowas machen, wenn man 19 ist.

Alle anderen (älteren) werden das vermutlich nur albern finden.



In wie fern "nicht erlaubt?" :(

_________________
Es hat gewisse Vorteile ich zu sein.


Mo 16. Okt 2017, 12:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 00:45
Beiträge: 378
Wohnort: NRW
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Adrian98 hat geschrieben:
In wie fern "nicht erlaubt?" :(


Die StVZO möchte, dass jedewede Beleuchtung, die nach aussen sichtbar ist, den Regeln der § 49a ff folgen.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvz ... __49a.html

Bisweilen gab es sogar schon Probleme bei Fahrzeugen, deren "ambiente Innnenbeleuchtung" nach aussen drang.

Hth, Franz

_________________
Hinterhof-Werkstatt | Find us on Facebook | MG Stammtisch Köln


Mo 16. Okt 2017, 12:34
Profil Website besuchen

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 22:00
Beiträge: 17
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
waldi hat geschrieben:
Adrian98 hat geschrieben:
In wie fern "nicht erlaubt?" :(


Die StVZO möchte, dass jedewede Beleuchtung, die nach aussen sichtbar ist, den Regeln der § 49 ff folgen.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvz ... __49a.html

Bisweilen gab es sogar schon Probleme bei Fahrzeugen, deren "ambiente Innnenbeleuchtung" nach aussen drang.

Hth, Franz


Ah okay danke. Dann sollte ich wohl über einen externen Bedienschalter nachdenken sodass ich die beleuchtung auch während der Fahrt an und aus machen kann.

_________________
Es hat gewisse Vorteile ich zu sein.


Mo 16. Okt 2017, 12:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 290
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Adrian98 hat geschrieben:
Ah okay danke. Dann sollte ich wohl über einen externen Bedienschalter nachdenken sodass ich die beleuchtung auch während der Fahrt an und aus machen kann.


Dadurch wirds ja nicht besser. Du meinst also nen Schalter, damit du das Ding ausmachen kannst wenn dir zufällig mal Polizei entgegen kommt?

Dadurch ist deine Fahrzeugbeleuchtung immer noch nicht vorschriftsmäßig. Und was machst du, wenn Polizei dich mal eher sieht als du sie, und sie dich dann doch anhalten weil ihnen deine Rummelplatzbeleuchtung aufgefallen ist? Gut, du kannst das Ding dann abschalten, und deshalb wirst du wohl nur ein Verwarnungsgeld kriegen mit der Auflage, es von da an ausgeschaltet zu lassen oder ganz totzulegen. Aber ob es das wert ist... :?


waldi hat geschrieben:
Bisweilen gab es sogar schon Probleme bei Fahrzeugen, deren "ambiente Innnenbeleuchtung" nach aussen drang.


Echt? Ich hab bei mir ne Ambiente-Beleuchtung im MG. Hab in den Rückspiegel zwei LEDs integriert, die die Mittelkonsole im Dunkeln beleuchten und die an den Standlicht-Schalter angeschlossen sind (indem ich ein Kabel vom Handschuhfach hoch durch den Rahmen der Windschutzscheibe gelegt hab). Wenn man genau hinsieht, dann sieht man von vorn zwei kleine gelbe Punkte unterm Spiegel im Dunkeln. Aber ich war damit schon mehrmals beim TÜV und auch schon in Polizeikontrollen und es hat nie wer was gesagt. Außerdem sind im Spiegel ja die beiden Innenraumleuchten, und wenn man die während der Fahrt an hat sind die um einiges heller als die LEDs, und das kann man auch von vorn sehen.

_________________
'98er MGF 1.8i MPI 120 PS (Fun-, Sommer- und Schönwetterauto)

'99er Audi A4 1.8T Limousine 150 PS (Alltagshobel)


Mo 16. Okt 2017, 13:39
Profil

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 22:00
Beiträge: 17
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Ich glaube meine Idee wird als ein Leucht Fiesta wahr genommen. ich will die scheibe und das Logo lediglich etwas dezent farblich betonen. ich häng mal ein Beispielbild dabei. Ungefähr so soll das dann aussehen von der Leuchtkraft her. Nichts super strahlendes.


Dateianhänge:
WIndschott LED.PNG
WIndschott LED.PNG [ 671.1 KiB | 783-mal betrachtet ]

_________________
Es hat gewisse Vorteile ich zu sein.
Mo 16. Okt 2017, 13:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 00:45
Beiträge: 378
Wohnort: NRW
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
MGF74 hat geschrieben:
Echt? Ich hab bei mir ne Ambiente-Beleuchtung im MG. Hab in den Rückspiegel zwei LEDs integriert [...]


Daran wird's sicherlich nicht scheitern. AFAIR war das Fahrzeg Innere so beleuchtet, dass die Scheiben in farbiges Licht getaucht waren. Vielleicht etwas mehr, als "ambiente" ...

Die Innenraumbeleuchtung am Fahrzeug ist in den Vorschriften zur StVZO nicht explizit aufgeführt. Sie darf eben nur nicht (deutlich) nach aussen dringen.

cya, Franz

_________________
Hinterhof-Werkstatt | Find us on Facebook | MG Stammtisch Köln


Mo 16. Okt 2017, 14:05
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 00:45
Beiträge: 378
Wohnort: NRW
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Adrian98 hat geschrieben:
Ah okay danke. Dann sollte ich wohl über einen externen Bedienschalter nachdenken sodass ich die beleuchtung auch während der Fahrt an und aus machen kann.


Oder es dezent halten oder beides. :-)

Tipp: Bau den Schalter zur Heckscheibenheizung (samt Relais) ein und schalte darüber die Beleuchtung. Dann gibt's auch keine unpassenden Schalter im Auto.

cya, Franz

_________________
Hinterhof-Werkstatt | Find us on Facebook | MG Stammtisch Köln


Mo 16. Okt 2017, 14:07
Profil Website besuchen

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 22:00
Beiträge: 17
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
waldi hat geschrieben:
Adrian98 hat geschrieben:
Ah okay danke. Dann sollte ich wohl über einen externen Bedienschalter nachdenken sodass ich die beleuchtung auch während der Fahrt an und aus machen kann.


Oder es dezent halten oder beides. :-)

Tipp: Bau den Schalter zur Heckscheibenheizung (samt Relais) ein und schalte darüber die Beleuchtung. Dann gibt's auch keine unpassenden Schalter im Auto.

cya, Franz


sehr geile Idee danke dafür an dieser stelle. Ich bin der Meinung dass bei der Beleuchtung "weniger ist mehr". Daher soll es auch dementsprechend Dezent werden.

_________________
Es hat gewisse Vorteile ich zu sein.


Mo 16. Okt 2017, 14:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 290
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
waldi hat geschrieben:
AFAIR war das Fahrzeg Innere so beleuchtet, dass die Scheiben in farbiges Licht getaucht waren. Vielleicht etwas mehr, als "ambiente" ...


ja ok das ist dann was anderes.

Ich hatte gerade noch die Idee, das ganze mit Photolumineszenz-Farbe zu realisieren. Damit könnte man ein Logo einfärben das man in so eine Plexiglas-Scheibe fräst, und im Dunkeln leuchtet das Logo dann von selbst.

https://www.amazon.de/lumentics-Premium ... nde+farben

Aber leider fällt das wohl auch unter Fahrzeugbeleuchtung, denn in Absatz 1 des §49a StVZO steht:

Zitat:
Als lichttechnische Einrichtungen gelten auch Leuchtstoffe und rückstrahlende Mittel.


Das dürfte sowas auch mit einschließen.

Im großen und ganzen wirst du sowas also wahrscheinlich nicht so hinbekommen, dass es mit der StVZO vereinbar ist. Das Risiko was du damit eingehst, musst du selber abschätzen.


EDIT: Streng genommen ist ein externer Bedienschalter wohl auch nicht erlaubt. Denkt nur an die ganzen Leute, die sich ein US-Polizeiauto mit Lichtbalken oben drauf importieren. Bei der Vorführung beim TÜV in Deutschland müssen die nachweisen, dass die Beleuchtung außer Funktion gesetzt wurde, also Kabel durchtrennt oder Leuchtmittel ausgebaut. Und so ähnlich wird es auch bei ner schaltbaren MG-Logo-Beleuchtung sein. Es wird nicht reichen, dass man sie an und aus machen kann.

_________________
'98er MGF 1.8i MPI 120 PS (Fun-, Sommer- und Schönwetterauto)

'99er Audi A4 1.8T Limousine 150 PS (Alltagshobel)


Mo 16. Okt 2017, 14:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jun 2014, 08:29
Beiträge: 733
Wohnort: Waldsolms
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Ähm....ja, na dann gibt's halt mal ne Verwarnung und man bauts wieder aus - wenn's dezent wird: einfach mal machen und wissen, das man riskant lebt, oder?

Nur nicht in der Probezeit :( :angel: - wobei ich heutige Regeln dazu nicht wirklich kenne, aber bei mir in der Nachschulung (vor 20 Jahren) saß die Hälfte wegen 'nicht eingetragenen Rücklichtern am Golf' :ugeek:

_________________
Beste Grüße,

Christian

----
MGF 1.8i VVC - Montag 7. Oktober 1996
MGF 1.8i MPI - Donnerstag 29. Oktober 1998


Mo 16. Okt 2017, 14:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 290
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Klar, wenn man Mut zum Risiko hat, dann ist das was anderes... :D

Ich hatte auch damals mit 20 meine "Tiefer-härter-breiter"-Zeit. Hab ein halbes Jahr gespart damit ich mir für 600 Mark nen Remus-Endtopf unter meinen Audi 80 schrauben konnte, mit dem ich morgens um vier die Nachbarn aufwecken konnte wenn ich aus der Disse kam. :D Ich gönne auch jedem diese Phase. Aber ich habe bei allem was ich damals gemacht habe darauf geachtet, dass es auch gesetzeskonform war.

Muss aber jeder selber wissen.

Fakt ist, wenn schon LED-Tannenbäume auf dem Armaturenbrett nicht erlaubt sind zu Weihnachten, und schon Leute damit angehalten wurden, dann wirst du mit nem beleuchteten Windschott auch immer "auf dünnem Eis" sein.

_________________
'98er MGF 1.8i MPI 120 PS (Fun-, Sommer- und Schönwetterauto)

'99er Audi A4 1.8T Limousine 150 PS (Alltagshobel)


Mo 16. Okt 2017, 14:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2012, 11:26
Beiträge: 1691
Wohnort: Wien
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
crimak42 hat geschrieben:
...wenn's dezent wird: einfach mal machen und wissen, das man riskant lebt, oder?

Das Leben ist ja schon an sich grundsätzlich lebensgefährlich, oder?
Machs einfach und halt uns am Laufenden bezüglich der langweiligen Truppe...

_________________
Gruß
Sepp

MGF 1,8 "die Kleine" mit jeder Menge Mods, kann sie gar nicht aufzählen...und natürlich selbst fertiggebaut.
Hört jetzt auf den Namen "MGINE"
...und eine HD WLA 750...ein wenig modifiziert


Mo 16. Okt 2017, 16:26
Profil

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 22:00
Beiträge: 17
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Joezapp hat geschrieben:
Das Leben ist ja schon an sich grundsätzlich lebensgefährlich, oder?
Machs einfach und halt uns am Laufenden bezüglich der langweiligen Truppe...


Hab ich vor. Mir fehlt nur die Idee wie ich das Windschott so einbaue dass die LED noch drunter kann allerdings nah genug dran ist damit es eben keine Festival Beleuchtung wird.

_________________
Es hat gewisse Vorteile ich zu sein.


Mo 16. Okt 2017, 16:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2012, 11:26
Beiträge: 1691
Wohnort: Wien
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Ich würde das Logo mit einer CNC-Fräse eingravieren, dann die untere Kante sowie alle anderen polieren und dann eine LED-Zeile (RGB, Dimmbar) unten an die Kante kleben, fertig.

_________________
Gruß
Sepp

MGF 1,8 "die Kleine" mit jeder Menge Mods, kann sie gar nicht aufzählen...und natürlich selbst fertiggebaut.
Hört jetzt auf den Namen "MGINE"
...und eine HD WLA 750...ein wenig modifiziert


Mo 16. Okt 2017, 16:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2008, 00:49
Beiträge: 966
Wohnort: irgendwo im Mittelmeer
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Adrian98 hat geschrieben:
@BADBOY ...steh ich auf deiner Seite mit dem Golf tuner und 3er BMW aufmotzer hass. ;)

Du hast also keine Vorurteile....? Ich "hasse" niemanden. :konfus:
Mein "das kannst" war auch allgemein gesprochen. Sorry, wenn Du das auf Dich persönlich bezogen hast.
Die Botschaft wird beim Empfänger gemacht. Kommunikationskurs erste Stunde.... :angel:

_________________
Der Dirk hat keine Mittel mehr, drum segelt er im Mittelmeer ....
Beste Grüße von der Costa Smeralda.


Mo 16. Okt 2017, 18:03
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 290
Beitrag Re: Windschott mit LED Beleuchtung
Adrian98 hat geschrieben:
Hab ich vor. Mir fehlt nur die Idee wie ich das Windschott so einbaue dass die LED noch drunter kann allerdings nah genug dran ist damit es eben keine Festival Beleuchtung wird.


Also wenn du dich tatsächlich nicht davon abbringen lässt... schau mal im Netz nach Elektrolumineszenz (EL)-Folien. Das sind gleichmässig leuchtende Folien, die es auch fertig als Streifen gibt.

http://www.el-light.de/start.htm?el-band.htm

So ein EL-Band ist sehr flach und du könntest es einfach unter dein Windschott drunter kleben. Die laufen intern glaube ich mit 110V, aber da ist ein Spannungs-Inverter mit dabei zum Anschluss an 12V.

_________________
'98er MGF 1.8i MPI 120 PS (Fun-, Sommer- und Schönwetterauto)

'99er Audi A4 1.8T Limousine 150 PS (Alltagshobel)


Di 17. Okt 2017, 12:57
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de