Aktuelle Zeit: Mo 22. Jan 2018, 18:27




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Ölkühler, aber welchen? 
Autor Nachricht

Registriert: Di 3. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 58
Wohnort: Eschenlohe
Beitrag Ölkühler, aber welchen?
Hallo Gemeinde,

bin jetzt mit meinen Arbeiten, bis auf den Öhlkühler, fertig, läuft alles prima. Steuergerät von UK-Maps und 48 mm Drosselklappe, bringen
(natürlich nur gefühlt) mehr Druck ab 3000 rmp. Oben raus hab ich noch nicht getestet, ebenso noch nicht den Spritverbrauch.
Da ich vorwiegend Pässe fahre, im Sommer, auch bei höheren Temperaturen, möchte ich einen Ölkühler vorne dransetzen. Die Adapterplatte mit Thermostat hab ich schon.
Nur welchen Kühler nehm ich für einen problemlosen Einbau. Es gibt ja die verschiedensten Varianten, Ein- und Auslauf auf verschieden Seiten, oder auf einer? Wieviele Reihen, Höhe Breite usw. Hat des schon mal einer gemacht und hat eine Empfehlung? Über die Suche habe ich keinen Tipp gefunden, was das Modell angeht. Einen Wasser/Ölkühler möchte ich nicht einbauen.
Also wenn einer einen Rat hat, bitte her damit,

Grüßle

_________________
Gute Autos werden geschoben, nicht gezogen! (Walter Röhrl)


Di 30. Mai 2017, 19:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 21:32
Beiträge: 1327
Wohnort: bei Stuttgart
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Ehrlich gesagt:
der MG braucht keinen separaten Ölkühler.
und falls man doch einen Ölkühler einbauen möchte,
dann den Kühler des 160er.
Also Öl-Wasser-Austausch, nur die "Wärme", keine direkte Vermischung, das nennt man ja HGF. :mrgreen:

_________________
Gruss
Andreas TF160

TF160, MY2005,
x-power-grey


Di 30. Mai 2017, 20:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 915
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Einen Luft-Ölkühler kann man meiner Meinung nach schon einbauen, vor allem wenn man im Sommer vorhat, Pässe hoch zu fahren.
Ich würde aber nach dem Prinzip gehen: auch der kleinste Ölkühler ist wahrscheinlich schon eine deutliche Verbesserung für das Halten der Öltemperatur im unkritischen Bereich.
ich würde also einfach mal am Auto die Abmessungen ausloten, wie groß er sein darf, damit er noch problemlos hin passt, dann den entsprechenden nehmen.
Ob nun die Anschlüsse auf einer Seite, oder rechts und links sind, dürfte eher eine Frage des EInbaus sein und weniger eine der Kühlleistung.
Eigentlich sollten alle das gleiche Durchströmprinzip haben, also mehr oder weniger "Kreuzstrom" : das Kühlmedium strömt quer zur Strömungsrichtung des zu kühlenden Mediums.
https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rme%C3%BCbertrager

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Di 30. Mai 2017, 20:51
Profil

Registriert: Di 3. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 58
Wohnort: Eschenlohe
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Hi,
genau darauf hat meine Frage abgezielt, nämlich zu erfahren, welcher gut passt, ohne dass das Auto tagelang zerlegt rumsteht.
Der ganze Rest ist mir schon klar, ich dachte es hätte schon mal wer gemacht und könnte mir einen Typ oder einen Hersteller nennen.

Gruß und Danke

_________________
Gute Autos werden geschoben, nicht gezogen! (Walter Röhrl)


Mi 31. Mai 2017, 09:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 00:45
Beiträge: 379
Wohnort: NRW
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Beim Thema externer Ölkühler fällt mir immer nur der abgefackelte TF ein, dem wir bei mir wieder mühsam Leben einhauchten. Einer der Ölschläuche war geplatzt/aufgescheuert und das auslaufende (oder besser spritzende) Öl hat einen lustigen Motorraumbrand verursacht.

Nur mal so als Denkanstoss für den _sehr_ sorgfältigen Einbau :-)

_________________
Hinterhof-Werkstatt | Find us on Facebook | MG Stammtisch Köln


Mi 31. Mai 2017, 10:26
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:00
Beiträge: 1123
Wohnort: Luxusburg
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Da du einen TF hast, kannst du den Ölkühler sehr gut vorne platzieren. Beim TF ist im vorderen Bereich hinter dem Wasserkühler ein Windabweiser aus gummiummanteltem Blech der tiefer rausragt. Den Ölkühler kannst du sehr gut hinter diesen Windabweiser installieren und befestigen. Somit sitzt der Ölkühler voll im Fahrtwind der unter dem Wagen ist. Fehlt nur noch eine Öffnung im Windabweiser über die ganze Breite des Kühlers, die du mit Maschendraht verkleidest um Steinschläge zu verhindern.
Frag Klaus (British Steel) für die Daten und Dimensionen des Ölkühlers, da er mal eine Sammelbestellung organisiert hatte.

_________________
MG TF135 Trophy Yellow tweaked by ZandF-Tuning
<< Es ist ein englisches Fahrzeug; das muss man als Besitzer erst fertigbauen ! >>
Alles original. Es ist nur die streng limitierte MG-TF xPower Trophy Sonderedition (Nr.01/01) !!!

www.mgcarclub.lu


Mi 31. Mai 2017, 11:42
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Dez 2016, 12:50
Beiträge: 128
Wohnort: Warendorf
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Kuckst du:
viewtopic.php?f=3&t=9026&hilit=ölkühler

So eine Suchfunktion ist schon was feines

_________________
MGF MK2, VIN530865, anthrazit, LHD
mit ein paar kleinen Änderungen


Mi 31. Mai 2017, 12:18
Profil

Registriert: Di 3. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 58
Wohnort: Eschenlohe
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Wie ich eingangs schon schrieb, hatte ich natürlich die SuFu benutzt, aber dieses Thema wurde nicht gefunden, zumindest nicht bei korrekter Schreibweise der Wortes Ölkühler. Ganz ehrlich gesagt, kotzen mich solche Antworten bezüglich der SuFu an, schon besonders, wenn man sie benutzt hat. Aber es gibt wohl Mitglieder, die die Suchfunktion besser beherrschen als andere, aber muss man sich immer solche Komentare anhören?

_________________
Gute Autos werden geschoben, nicht gezogen! (Walter Röhrl)


Mi 31. Mai 2017, 12:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Dez 2016, 12:50
Beiträge: 128
Wohnort: Warendorf
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Ich wollte mit dem Kommentar zur SuFu nur diese Loben. So wie es da steht.
Wenn du dich durch den Kommentar persönlich angegriffen fühlst kann ich es nicht ändern. War aber so nicht gemeint.

_________________
MGF MK2, VIN530865, anthrazit, LHD
mit ein paar kleinen Änderungen


Mi 31. Mai 2017, 17:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 588
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Hallo Inno
Habe dir zwei emailed mit Bilder gemailt wie und welchen Ölkühler wir verbaut hatten damals mit Klaus ( British Steel )
Hab die nicht hochgeladen bekommen vom Handy , evtl kannst du sie hier hochladen ?
Gruß Michael

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


Do 1. Jun 2017, 05:26
Profil

Registriert: Di 3. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 58
Wohnort: Eschenlohe
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Tausend Dank,

hab die Bilder bekommen, helfen mir auf jeden Fall weiter. So kann man auch antworten und auch noch mit Fotos, super. Das nenn ich mal
hilfsbereit und unkompliziert. Solltest du mal im Süden sein, meld dich und komm vorbei, du hast echt was gut. :up: :up: :up:


Gruß Toni

_________________
Gute Autos werden geschoben, nicht gezogen! (Walter Röhrl)


Do 1. Jun 2017, 21:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 588
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Ja gerne
Wir haben damals sandwichplatte mit Thermostat glaube 84 grad verbaut ,fahre schon seid mehreren Jahren damit ohne Probleme ,es gehen dann ca 1 Liter mehr Öl rein und bei normaler fahrt ist die öltemparatur laut Anzeige ca 85 grad


Gruß Michael

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


Do 1. Jun 2017, 23:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 588
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
So also hatte mir keine ruhe gelassen und habe nochmal gestöbert :( und habe die Seite bzw. link gefunden den wir damals als Anleitung genutzt hatten, da es wirklich super beschrieben ist auch mit Bildern :up: :up: :up: :up: :up: :up: . Ich habe es damals nur ein wenig geändert und einen doppelten Halter (U-Form) angefertigt statt nur eine Platte :!: :!: ,bin so frei und setze hier den Link ein :!: :!: http://www.mgfcar.de/oil_cooler/index.htm wir haben nur etwas andere Bauteile Verbaut.
Denke damit hast Du Inno alles was du wissen solltest im Detail danke noch mal dem Verfasser der Anleitung :up: :up: :up: :up:


Gruß Michael

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


Fr 2. Jun 2017, 05:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:00
Beiträge: 1123
Wohnort: Luxusburg
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Die gleiche Anleitung habe ich beim Einbau auch als Inspiration benutzt. Die Bilder sagen mehr aus als das, was ich in meinem Post zu beschreiben versucht habe.
Die die meinen, dass die Temperatur von 85 Grad zu niedrig ist, kann ich nur sagen das mein Megane RS diese Öltemperatur auch hat und hällt. Im Winter ist sie sogar noch niedriger.

_________________
MG TF135 Trophy Yellow tweaked by ZandF-Tuning
<< Es ist ein englisches Fahrzeug; das muss man als Besitzer erst fertigbauen ! >>
Alles original. Es ist nur die streng limitierte MG-TF xPower Trophy Sonderedition (Nr.01/01) !!!

www.mgcarclub.lu


Fr 2. Jun 2017, 09:44
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 588
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Ja was temparatur angeht geht auch mal je nach Fahrweise auch ca 105 grad aber ich würde das so immer wieder verbauen wobei unser Ölkühler breiter war glaube ich ! Aber Inno kannst ja mal versuchen meine Bilder hier hochzuladen ! Bei mir gings vom Handy nicht


Gruß

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


Fr 2. Jun 2017, 10:11
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2009, 01:33
Beiträge: 2151
Wohnort: Köln
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Ob´s im Serien-Trim wirklich einen Ölkühler braucht? Ich fahre seit fast 180.000 km TF135, häufig mit Gaspedal Bodenblech und noch nie nen Ölkühler vermisst. O.k. im Hochsommer bei Autobahn-Heizerei sollte man aufhören, wenn das Öl Richtung 150 Grad geht, da kann man vermutlich mit Ölkühler länger bei Vollgas bleiben. Aber wer braucht schon Dauervollgas über Stunden. Kenne einige, die aufgrund von Nachrüst-Ölkühler Probleme bekommen haben, z., B. mit Leitungschäden etc. Aber gut, muss natürlich jeder selbst wissen.

_________________
Gruß
Peter
MG TF 135, MY2005 (Oxford SE)
http://mgf-mgtf-stammtisch-koeln.jimdo.com

"Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du
untersteuert. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuert."
Walter Röhrl


Fr 2. Jun 2017, 10:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:00
Beiträge: 1123
Wohnort: Luxusburg
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
Leitungsschäden haben IMHO nur mit falschem Material und laienhaftem Einbau zu tun. Natürlich muss man nach dem Einbau hin und wieder mal konttrollieren, aber dies trifft auf andere Teile am Wagen auch zu.

_________________
MG TF135 Trophy Yellow tweaked by ZandF-Tuning
<< Es ist ein englisches Fahrzeug; das muss man als Besitzer erst fertigbauen ! >>
Alles original. Es ist nur die streng limitierte MG-TF xPower Trophy Sonderedition (Nr.01/01) !!!

www.mgcarclub.lu


Fr 2. Jun 2017, 11:45
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 5972
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
pascal hat geschrieben:
Die die meinen, dass die Temperatur von 85 Grad zu niedrig ist, kann ich nur sagen das mein Megane RS diese Öltemperatur auch hat und hällt. Im Winter ist sie sogar noch niedriger.

Das ist auch ein ganz anderer Motor, Pascal. Ne K-Serie fühlt sich um die 95 Grad am wohlsten, deshalb auch die entsprechenden “Einstellungen” bei der Kühlmitteltemperatur (Thermostatöffnung und Lüftereinsatz).

Ich finde eigentlich das Konzept des Wasser-ÖlKühlers vom TF160 am besten. Da wird das Öl beim Kaltstart schnell vorgewärmt und gibt dann bei Last die Hitze an das (absolut ausreichend dimensionierte) Kühlsystem ab. Außerdem wird so die Wasser- und Öltemperatur möglichst gleich gehalten, dass Spannungen im Motor/Zylinderkopf reduziert.

Was hilft eine Öltemperatur von 85 Grad, wenn das Kühlmittel 100+ Grad hat? Darüber hinaus müsste man bei 85 Grad Öltemperatur eigentlich was dünnflüssigeres als 10W40 fahren, oder?

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MGTF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug


Sa 3. Jun 2017, 20:44
Profil

Registriert: Di 3. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 58
Wohnort: Eschenlohe
Beitrag Re: Ölkühler, aber welchen?
So, hab mich mal versucht, musste erst die Größe ändern, ich hoffe, es ist mir gelungen.

Eine toll geschriebene Anleitung, an der werd ich mich orientieren, nochmal Danke dafür!

Gruß


Dateianhänge:
FullSizeRender-12.jpg
FullSizeRender-12.jpg [ 130.48 KiB | 1293-mal betrachtet ]
FullSizeRender-11.jpg
FullSizeRender-11.jpg [ 399.34 KiB | 1293-mal betrachtet ]
FullSizeRender-10.jpg
FullSizeRender-10.jpg [ 172.95 KiB | 1293-mal betrachtet ]
FullSizeRender-9.jpg
FullSizeRender-9.jpg [ 94.86 KiB | 1293-mal betrachtet ]

_________________
Gute Autos werden geschoben, nicht gezogen! (Walter Röhrl)
So 4. Jun 2017, 15:20
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de