Aktuelle Zeit: Mi 17. Jan 2018, 23:49




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
Project MG Bordcomputer 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 290
Beitrag Re: Project MG Bordcomputer
Ich hab neulich zufällig mal ein Foto gemacht wie das 1,8''-TFT-Display in die Umrandung der Mittelkonsole passt (hier mit meiner alten MkI-Mittelkonsole... hab bei mir inzwischen eine aus nem MkII drin):

Bild

Ein Display was den gesamten runden Ausschnitt abdecken würde, wäre nicht um Welten größer.

Die Grafiken und Schriften sind in ihrer jetzigen Form eigentlich groß genug, dass man sie als Fahrer mit einem flüchtigen Blick während der Fahrt erfassen kann.

Außerdem muss der Fotowiderstand-Helligkeitssensor auch noch irgendwo untergebracht werden. Wenn das Display den ganzen Ausschnitt abdeckt, dann ist für den kein Platz mehr.

Die Fotowiderstände und das neue Display aus meinem letzten Link kamen übrigens heute morgen bei mir an. Die Fotowiderstände sind tatsächlich nur 3 mm im Durchmesser. Die dafür notwendige Bohrung im Zifferblatt der Öltemp-Anzeige wird also wirklich ziemlich unauffällig sein. Das Display werd ich wohl am Wochenende mal testen, macht auf jeden Fall für das Geld nen guten Eindruck.

_________________
'98er MGF 1.8i MPI 120 PS (Fun-, Sommer- und Schönwetterauto)

'99er Audi A4 1.8T Limousine 150 PS (Alltagshobel)


Do 11. Jan 2018, 15:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Dez 2016, 12:50
Beiträge: 127
Wohnort: Warendorf
Beitrag Re: Project MG Bordcomputer
Wenn ich das Foto vom Display in der Mittelkonsole sehe frage ich mich, ob die Folie der Öltemperaturanzeige sich so ausschneiden lässt oder in 4 Teile zerfällt.

_________________
MGF MK2, VIN530865, anthrazit, LHD
mit ein paar kleinen Änderungen


Do 11. Jan 2018, 21:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 290
Beitrag Re: Project MG Bordcomputer
Die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Andererseits, das Zifferblatt der Öltemp-Anzeige in vier Teile zu zerschneiden mit nem anständigen Feder- oder sogar Teppichmesser dürfte einfacher sein als in das ganze Zifferblatt hinein einen rechteckigen Ausschnitt zu machen.

Mir kommen immer die besten Ideen bei sowas, wenn ich etwas tatsächlich direkt in der Hand habe... da hat man oft leichter die wirklich zündende Idee als wenn man es sich nur im Kopf vorstellt. Werde mir also demnächst tatsächlich mal ne Öltemp-Anzeige bei eBay holen.

Habs übrigens geschafft, die SF Fourche für das Display des MkII um einiges enger zu ziehen. Sieht dann so aus (könnte man auch noch enger oder wieder etwas breiter machen):

Bild

Man kann mit der Freeware-Software "FontForge" die ich hier gefunden habe dann die Schriftzeichen mit ein bisschen Feintuning so verschmälern, dass sie die exakt gleiche Breite haben wie die News Gothic Condensed. Das würde das Umschalten zwischen MkI und MkII-Modus um einiges vereinfachen, weil dann wirklich ein- und derselbe Mikrocontroller-Code beide Designs steuern kann. Man müsste dem Code nur einmal mit irgendner Variable sagen welches Design momentan aktiv sein soll, und der Rest geht voll automatisch.

Hab die von mir generierte Schriftart mal als ZIP-Datei an diese Mail drangehängt.


Dateianhänge:
SF Fourche Condensed Narrow.zip [4.52 KiB]
6-mal heruntergeladen

_________________
'98er MGF 1.8i MPI 120 PS (Fun-, Sommer- und Schönwetterauto)

'99er Audi A4 1.8T Limousine 150 PS (Alltagshobel)
Do 11. Jan 2018, 22:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 290
Beitrag Re: Project MG Bordcomputer
So, hab dann mal die erste Schriftart der Schriftarten-Library fertig gemacht.

Findet sich im ZIP-Ordner am Ende dieses Postings.

Das wird dann so laufen, dass es eine Funktion in Mikrocontroller-Code geben wird die ungefähr so aussieht:

Code:
void printMyText(String myText, String whichFont, byte x_start_pos, byte y_start_pos)


Die Funktion könnte dann zum Beispiel so aufgerufen werden:

Code:
printMyText("Dies ist ein Text", "SF19PtRed", 5, 20);


In dieser Funktion wird dann der Text "Dies ist ein Text" der auf dem Display ausgegeben werden soll in seine einzelnen Schriftzeichen zerlegt, und wenn wir die Schriftart "SF19PtRed" haben wollen (siehe dazu jetzt die Datei aus dem ZIP-Archiv), dann wird für jedes einzelne Schriftzeichen der Reihe nach geguckt, an welcher Stelle im Array const charData_SF19PtRed SF19PtRed[][] das betreffende Schriftzeichen steht. Dort steht dann auch gleich, vieviel Pixel mal wieviel Pixel das Schriftzeichen sein soll. Als nächstes wird dann das dazu passende Array-Element aus dem darüber stehenden Array const uint16_t SF19PtRed[][] herausgesucht, welches schon aus jeweils fix und fertig bereitgehaltenen Pixel-Farbinformationen für die darzustellenden Schriftzeichen besteht, die dann nach und nach Zeichen für Zeichen auf dem Bildschirm ausgegeben werden.

Wie sagte Garth damals... :D

Bild


Dateianhänge:
SF19PtRed.zip [4.34 KiB]
5-mal heruntergeladen

_________________
'98er MGF 1.8i MPI 120 PS (Fun-, Sommer- und Schönwetterauto)

'99er Audi A4 1.8T Limousine 150 PS (Alltagshobel)
Fr 12. Jan 2018, 20:14
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de