mgboard.de
http://mgboard.de/

Sportauspuff
http://mgboard.de/viewtopic.php?f=3&t=11414
Seite 6 von 7

Autor:  Mykel [ Mi 20. Dez 2017, 20:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

speedsgood hat geschrieben:
… Aber die TT sind schon eine Lärm-Liga für sich.

Stimmt schon. Kommt aber immer auch drauf an, wie man einen Wagen fährt. Ich muss ja nicht mit Viereinhalbtausend plus durch die Nachbarschaft donnern, wenn ich um Mitternacht nach hause komme. :mrgreen:

Autor:  Michael N. [ Mi 20. Dez 2017, 21:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

...der MK7 ist doch harmlos, der MK4 war da schon eine andere Hausnummer :shock:

Autor:  speedsgood [ Do 21. Dez 2017, 00:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Stimmt, habe noch den MK4 im Ohr. Aber unzulässig sind die TT alle.

Autor:  kdupke [ Do 21. Dez 2017, 11:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Macht keinen Sinn, über Lärm zu diskutieren. Ich kenne das von den Mopedfahrern, wo der Silencer entfernt wird oder Auspuffe angebaut werden, wo der mit einem Klick raus/rein gemacht werden kann.

Den meisten geht es gar nicht um Leistung, sondern um den tollen Sound.

Warum die dann den Auspuff nicht nach vorne verlegen oder aber Musik zum Mopedfahren hören? Keine Ahnung.

Dass andere den Sound nicht wollen, scheiss drauf.

gruss kai, dessen Moped auf Original umgerüstet wurde und der gerne einen leiseren MG hätte - 6db leiser, dafür 6db mehr Leistung, das wäre mein Deal.

Autor:  Der Wolf [ Do 21. Dez 2017, 14:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Die Lautstärke finde ich persönlich auch vom originalen Auspuff laut genug. Die Klangfrabe stört mich an dem. Die könnte mehr Bass vertragen.

Autor:  BADBOY [ Do 21. Dez 2017, 14:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Loud Pipes save Lives... :mrgreen:
Natürlich denke ich, dass es den meisten um den Sound geht und nicht darum Krach zu machen.
Mein von FF-Autotechnik gebauter hat wohl im Laufe der Zeit Wolle gelassen und der schöne Sound vom Anfang ging verloren. Deshalb hab ich mir nach hören UND sehen auf YouTube den TT Mk7 geholt.
Der ist halt auch optisch ein kleines Kunstwerk. :up:
Im Frühsommer wird der F ausgemottet und dann kommt der drunter. Das lass ich mir auch von keinem Bedenkenträger hier vermiesen. ;)

Autor:  Joezapp [ Do 21. Dez 2017, 14:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Ich fahr jetzt den Daytona vom Satur seit mehr als 2 Jahren und bin voll zufrieden mit dem Sound.
Nicht zu laut bei zahmer Fahrweise und Formel 1 wenn über 4000 rpm.
Schöner dumpfer und bassiger Klang.
Und billiger war er auch... 8-)

Autor:  BADBOY [ Do 21. Dez 2017, 15:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Um begeisterten Fan-Nachwuchs was guten Sound angeht muss man sich zum Glück keine Sorgen machen. :mrgreen:
https://youtu.be/JZj53auSbdM

Autor:  speedsgood [ Do 21. Dez 2017, 18:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Guter Klang kommt für mich eher nicht von einem 4 Zylinder Motor, fast egal welche Brülltüte verbaut ist. Hat m.E. eher etwas von gewollt und nicht gekonnt, und ab einem bestimmten Alter des Fahres finde ich den meistens hohl röhrenden Lärm auch nicht ganz unpeinlich. Und nein, Mehrleistung wenn überhaupt nur marginal.
Optisch mag es eine Verbesserung sein, mehr aber auch nicht, zumindest für mich.

Autor:  Linus [ Do 21. Dez 2017, 21:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Vierzylinder können sehr wohl gut klingen, aber das kommt vom Herzchen, nicht vom Darmausgang....
Ich schau / höre mir gerne Bergrenner am Start an; und da sind nicht die Lautesten die giftigsten.

"Sport"- Auspuffe find´ich eher peinlich, Ich bräuchte nicht mal die Auspuffblenden am F (das zweite Endrohr auch nicht). Ich könnt´mir höchstens vorstellen das rostende Gelump im Bedarfsfall durch Edelstahl zu ersetzen, aber das müßte moderat sein und, naja, preiswert...

Gruß Linus

Autor:  pascal [ Fr 22. Dez 2017, 15:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Wenn man den Sound von einem Abarth 595 Competizione hört, ohne den Wagen zu sehen, dann meint man/Mann, irgendein teurer Sportwagen müsste jeden Moment um die Ecke biegen. Dann ist die Enttäuschung groß, wenn’s nur ein Fiat ist. :lol:

Autor:  Reinheit [ Sa 23. Dez 2017, 02:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

BADBOY hat geschrieben:
Loud Pipes save Lives... :mrgreen:
…. ;)

Und manchmal kosten sie auch (zumindest vorübergehend) das Auto.
:P
Selbst schuld.

Autor:  British Steel [ Sa 23. Dez 2017, 09:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Hahaha, geiler Threat, immer wieder lustig.
Frohe Weihnachten für alle die nen gescheiten Sound zum gescheiten Auto haben.
Für die die so ne verrostete, keuchende, Rasseltüte drunter haben natürlich auch, aber a bissl weniger. LOL
Übrigens, das find ich mit meinen 53 Jahren peinlich. ;)

Autor:  BADBOY [ Sa 23. Dez 2017, 12:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Wie recht du hast. :up:
So Puffaus-Fred's sind immer wieder lustig! :mrgreen:
Und was andere über mich denken geht mir sowas von am Pornogesäß vorbei!
Und da wir tolerant sind lassen wir jedem Tierchen sein Pläsierchen... :angel:

Autor:  speedsgood [ So 24. Dez 2017, 10:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Ja Linus hast Recht, so passt das besser, wenn es denn vom Herzchen kommt :up:

Autor:  Peter B [ Mi 27. Dez 2017, 23:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Auch 4-Ender können gut klingen. Das bestätigt z.B. mitunter die Ur-Elise mit dem gleichen "Herzen" wie unsere MGs.
Mitleid überkommt mich immer, wenn ich so ein orschinal luschiges Auspüffchen höre und sehe mit seinen kleinen ovalen Endröhrchen und nem "Sound" der wie ein Opel Corsa klingt :twisted: :lol:
Beim TF ist das schon deutllich besser, da gebe ich Peter aus Kölle recht, da muss ein Auspuff-Upgrade nicht unbedingt her.

Ansonsten wie schon gesagt: jedem Tierchen sein Pläsierchen :angel:

Autor:  nNbdy [ Mi 17. Jan 2018, 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Hallo zusammen,

aktuell habe ich noch einen Toyo, nur leider rostet das gute China Teil schon vor sich her, ist schon sehr bitter nach gut einem Jahr.

Nun zum Thema Sportauspuff. Wie verhält es sich beim TÜV und TT mk7, ist einer damit nicht durchgekommen aufgrund dessen? Ich meine ist schon ein großer Unterschied rein vom Design.

An sich würde mir dieser schon zu sagen. Bastuck möchte ich aufgrund der Ovalen Endrohre auf keinen Fall. Was mir auch zusagen würde wäre ein XPart aber diese sind zuuu rar und daher wohl eher weniger zu bekommen. Es sei denn einer hier hat einen gut gelagerten unwahrscheinlich.

Mike Satur bietet ja auch noch einen Daytona an. Qualitativ ist dieser wahrscheinlich auch gut.

Fox wird mittlerweile auch angeboten die Frage ist aber ob dieser gut ist, denn bisher habe ich noch keinen gesehen mit einem FOX.

Ansonsten habe ich keinen Plan. Einen Standard möchte ich eigentlich nicht.

Autor:  Peter B [ Mi 17. Jan 2018, 12:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Hallo,

ich denke mit dem TT Mk7 kommt es auf den Prüfer an, ob du durchkommst oder nicht.
Er hat halt schon ein "exklusives" Design und ob man behaupten kann, das wäre Serie... andererseits interessiert es manche Prüfer auch nicht, die achten nur darauf, dass das Auto in allen Sicherheitsbelangen technisch ok ist, was ich auch für die sinnvolle Version einer TÜV-Untersuchung halte.

Der Daytona hat den großen Vorteil, dass er im Prinzip wie ein Serienauspuff aussieht. Beim TF sowieso, beim F sieht er fast identisch zum originalen Trophy-Auspuff aus.
So lange der Daytona noch nicht viele tausend km auf dem Buckel hat, ist er auch noch angenehm dezent und nicht auffällig laut. Laut wird er erst nach längerem Gebrauch, aber auch dann noch erheblich zurückhaltender, als ein schrill kreischender Milltek, den ich auch mal hatte und der mir dann zu penetrant wurde..... ;)

Ich kann den Daytona nur empfehlen, rostfrei ist außerdem selbstverständlich :up:

Autor:  Joezapp [ Mi 17. Jan 2018, 14:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Wie gesagt, ich fahr den schon mehr als 2 Jahre und hatte noch nie ein Problem beim TÜV.
Interessanterweise ist der Klang von der Außentemperatur, vom Feuchtigkeitsgehalt der Luft und der Motortemperatur abhängig.
Aber allemal würde ich den wieder kaufen, falls notwendig... :lol:

Autor:  Linus [ Sa 20. Jan 2018, 20:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportauspuff

Peter B hat geschrieben:
Laut wird er erst nach längerem Gebrauch,:up:


Abteilung überflüssige Info:
Die Dämpfungswolle im Topf zerhämmert & bläst´s wohl mit der Zeit raus. Die Alpinisten / Gordinisten machen ihre Devil-Auspüffe auf und stopfen sie mit z.B. mit Stahlwolle (Edelstahl) aus.
Gruß Linus

Seite 6 von 7 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/