Aktuelle Zeit: Mo 19. Feb 2018, 18:07




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe 
Autor Nachricht

Registriert: Do 25. Dez 2008, 23:47
Beiträge: 51
Wohnort: Zürich
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
Zitat:
Hattest du die Dichtringe getauscht ? ... Ist das machbar oder eher nicht ?


Ich habe den Kolben vom Pumpenblock ohne weitere Probleme rausgebracht. Nicht ganz einfach, aber auch nicht so kompliziert wie von Dieter beschrieben.
Dichtringe tauschen ist dann einfach und mit dem Fett und etwas Vorsicht, klappt auch der Zusammenbau wieder. Dabei darauf achten, dass die Bohrung für den "Verstellhebel" an der richtigen Stelle sitzt.

Gruss,
Cyril


Fr 20. Dez 2013, 13:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 589
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
Danke
Hab denen nochmal eine Mail geschickt mit konkreten Ersatzteilen und nach dem Preis gefragt ? Mal sehen was da kommt ? Werde berichten



Gruß Michael

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


Fr 20. Dez 2013, 15:52
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 589
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
So das war die heutige Antwort
Our Technician has advised you will require the following parts:-
1 x HY131 (1000 PSI Gauge) - £45.00
1 x HYV131A - (Vacuum Gauge) - £46.66
1 x HY221 (Hose Only) - £15.50
1 x HY137 (Rubber Grommit) - £1.50
6 x HY1222 (Nitrile O Rings-Pack of 6) - £1.50
Shipping - TBA (once we know weight & dimensions of box)
Do you have a VAT number?

Stolze Preise für die Manometer !

Gruß Michael

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


Fr 20. Dez 2013, 18:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 20:26
Beiträge: 1409
Wohnort: Düren, NRW
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
Hi,
ich würde den ganzen Krempel mal einpacken und zu einem örtlichen Hydraulik-und Pneumatikfachhandel fahren und denen mal zeigen was Du brauchst.
Was ist denn mit Deinen Manometern passiert da kommt ja eigentlich nichts dran oder sind die kaputt?. Der Rest geht ja eigentlich vom Preis.

_________________
Gruß, Michael
MGF/TF Stammtisch Köln

Bremsen macht die Felgen dreckig!


Fr 20. Dez 2013, 18:56
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:15
Beiträge: 589
Wohnort: 64347 Griesheim
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
Ja das werde ich dann auch machen , das vacuummanometer war schon defekt als wir die Pumpe vom gallex übernommen haben ???

Gruß Michael

_________________
MG-Stammtisch-Rhein Neckar Main jeden 2. Samstag
http://www.mg-stammtisch-rnm.eu
MGF EZ96 White Diamond MK I Klima Teilleder
MGF EZ00 BRG MK II Klima Leder schwarz
MGF EZ98 RHD Teilespender MK I Leder beige
MGF EZ01 BRG MK II Stepspeed Leder


Fr 20. Dez 2013, 19:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Aug 2010, 22:29
Beiträge: 1289
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
die Preise hätte ich mir schlimmer vorgestellt. Aber das kennen wir ja!

_________________
--------------------------------------------------
Gruß Tassilo

MGF/TF
Rover 75/MG ZT 260
http://www.mg-stammtisch-rnm.de
<<Life's too short not do!>>


Fr 20. Dez 2013, 22:57
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4889
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
Jep, das Vakuumanometer ist in der Bauform auch so ungewöhnlich, das man es hier bei Herstellern auch nur für rund 70 EURO bekommt
(Stand Recherche vor zwei Jahren)
Ich hab dan halt wie schon geschrieben eins von Ebay zur Ansaugdruckmessung geholt, (15 EURO) ...aber noch nicht montiert. Durchmesser ist etwas grösser. Die 2mm wollte/würde ich mit der Halbrundfeile abtragen.

Das Vakuumanometer geht übrigens zwangsläufig kaputt, wenn die O-Ringe vom Pumpenkolben rissig werden.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Sa 21. Dez 2013, 02:11
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:49
Beiträge: 979
Wohnort: Rockenhausen
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
Ich muss den Thread mal aus der Versenkung hoch holen.
Unsere Liquid Levers Pumpe ist anscheinend kaputt.

Zumindest sieht es so aus, als würde sie kein Vakuum mehr ziehen.
Ich hatte eigentlich in Erinnerung, dass irgendwann keine Flüssigkeit mehr rauskommt.

Aufpumpen klappt zumindest mal noch.

Gibt's inzwischen günstigere Reparatur-Möglichkeiten? Überholung in England kostet jetzt übrigens 155 GBP...

_________________
MG F VVC / 1999 / tahiti blue
15. Hunsrücktreffen 2017 ==> der Thread zum Treffen
HOMEPAGE Hunsrücktreffen


Mo 4. Dez 2017, 17:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4889
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
DYI ist das Günstigste :)

Die ist auch nicht wirklich kaputt, sondern der Wartungszyklus liegt halt bei *im Mittel 12 Monaten*. 8-)

Wenn an dem Ding irgenwann _eine_ Sache nicht Saugt oder drückt, dann liegt es am Ventilblock.
Darinnen entweder die Rückschlagventile (innerhalb der Messingverschraubungen, oder an einem der 4 O-Ringe des Pumpenschiebers.

Einfach vorsichtig demontieren:
- Umschaltnippel rausdrehen
- Unteren Deckel abschrauben
- Vorratsbehälter abziehen
- Schläuche und Anschlusspositionen durchnumerieren (wegen Verwirrung beim wieder Zusammenbau)
- Ventilblock abschrauben
- VORSICHTIG die Schlauchanschlüsse lösen / Überwurf samt Schlauch abnehmen

Schieber mit neuen Dichtungsringen ausstatten
- In den Ventilschieber vorn stirnseitig in das vh. 5er Loch ein M6 reinschneiden.
- Dort eine M6 Schrauben und ggf. ein Stück Flacheisen als *Griff* einschrauben (lose)
- Das Ding rauszerren, dabei beobachten wie die O-Ringe an den schrafen Fräskanten *leiden*, denn beim Zusammenbauen muß man sich was einfallen lassen, das die neuen Ringe dort nicht gleich wieder zerschnitten werden ;-)
- alles schön putzen, Ringe austauschen, mit Silikonöl oder Fett einjucken
- dann den Prömmel da vorsichtig (noch vorsichtiger wie beim *ersten mal*!!) einführen.
- dabei jeden O-Ringe einzeln an den scharfen Kanten mit Zahnstocher oder was anderem weichen in die Nut zurückdrücken, gleichzeitig den Kolben leicht andrücken.
Man muß das sehen und mit Gefühl machen !!

Alle Rückschlagventile reinigen:
- dazu die Messingverschraubungen eine nach der anderen vorsichtig abschrauben und die innere Kugel aufnehmen,
- schön putzen, Kugle in den Dichtsitz einwerfen mit mit ganz leichtem Hämmerchenschlag (kleiner Durchtreiber) die Dichtfläche im Messing *regenerieren*

Dann alles wieder zusammenbauen und vor allem noch den doppelt wirkenden Zylinder ordentlich von oben fetten.
(Ich glaube, in den Verschraubungen iust auch noch ein Rückschlagventil ??? ... muß man halt auch checken.

ACHTUNG: beim Zusammenbau reicht es wenn die popeligen Messingverschraubungen nur etwas mehr als Handfest angezogen werden, lieber später etwas nachziehen, denn vor allem die Überwurfmuttern brechen schneller als man gucken kann.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mo 4. Dez 2017, 23:48
Profil Website besuchen
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2011, 09:18
Beiträge: 6024
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
bohli hat geschrieben:
Gibt's inzwischen günstigere Reparatur-Möglichkeiten? Überholung in England kostet jetzt übrigens 155 GBP...

Wenn “Treeza” in Brüssel weiter so “strong and stable” auftritt, sind das bis Ende Dezember eh nur noch drei Euro achtzig. 8-) :lol:

_________________
MGF:
Mk1 MPI, HAM & Leder schwarz, LHD, 16.12.1997
MGTF:
TF 135 Monogram Spectre, RHD, 18.6.2004, Sommerfahrzeug


Di 5. Dez 2017, 09:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4889
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
:lol:

Nee, ernsthaft. Mich würde mal interessieren was LIMORA so aufruft, wenn man dort mal nach Überholung der inzwischen 925 EURO Wertanlage (Nr. 493522) fragt.
> limora@limora.com

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mi 6. Dez 2017, 03:02
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:49
Beiträge: 979
Wohnort: Rockenhausen
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
Mal sehen.
Vielleicht kauf ich nen neuen Ventilblock und versuche dann den alten wie beschrieben zu reparieren.
Dann hab ich direkt Ersatz fürs nächste Mal...

_________________
MG F VVC / 1999 / tahiti blue
15. Hunsrücktreffen 2017 ==> der Thread zum Treffen
HOMEPAGE Hunsrücktreffen


Mi 6. Dez 2017, 09:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4889
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Ersatzteile für die Hydrolastic Pumpe
ah geh, bring das Ding vorbei, wenn du mal nach Norden fahren darfst.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 10. Dez 2017, 02:09
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de