Aktuelle Zeit: Mo 22. Jan 2018, 18:19




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkammer 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4879
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Info von Mike
Es ist soweit alles da. Er hat aber Angst das das Ganze beyond DIY still ist. Darum könnte ich mal vorweg probieren....
Benötigt wird in jedem Fall:
1. 50NM Drehmomentschlüssel. 11-13NM wird benötigt.
2. Nietzange für Gewindeblindniete. Kann er leihweise bestellen, oder eine für 15£ liefern.
Ich würde so ne Zange kaufen und gegen aufgerundet Portoerstattung in der Gegend rumsenden.

Mod Edit: wird geändert
Wäre das OK???
Peter B ??
Wer hat ausserdem schon bezahlt und würde so mitmachen??

Beides betrifft wohl als Angebot nur die, die schon bestellt hatten. (vermute ich)
Für Folgebestellungen wird er den Zangenaufpreis dazurechnen.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mo 2. Okt 2017, 13:43
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 915
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Moin Dieter,

ja, wäre eine gute Idee :)
Bei mir wird der Umbau aber frühestens im Lauf des Winters angegangen, von daher kann das mit der Nietenzange ruhig noch etwas dauern.
Du würdest also eine kaufen und vorläufig Markus und mir (oder wer sonst noch die Ventile bestellt hat) dann per Portoerstattung ausleihen?
Coole Sache! Am liebsten wäre mir dann auch, wenn du mal aufschreibst, wie du den Umbau gemacht hast.
Muss ja auch noch überlegen wie und wo ich's mache, da ja dann auch eine Hydragaspumpe + Stickstoffbefüllung gebraucht wird...
Der F ist aber Saisonkennzeichen 04 -10.

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Di 3. Okt 2017, 09:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4879
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
OK. Siehe PN.

Edit: Also die show beginnt dann noch in 2017. Werde mit Unterstützung aus dem Forum mal eine Einheit ausrüsten, aufblasen und gucken was geht.
Code:
Watch this space

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Di 3. Okt 2017, 10:56
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 20:26
Beiträge: 1402
Wohnort: Düren, NRW
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Gibt es eigentlich was neues?.
Ich meine bezahlt ist das ganze ja seit im August und man erhält keinerlei Info per E-Mail wie der Stand der Dinge ist :?: 8-)

_________________
Gruß, Michael
MGF/TF Stammtisch Köln

Bremsen macht die Felgen dreckig!


Fr 17. Nov 2017, 21:14
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4879
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Hab vor einer Woche nachgefragt, ohne Reaktion.
Montag wird mal bischen eskaliert...

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Sa 18. Nov 2017, 03:17
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 915
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Ich hatte mir parallel zu den N2-Ventilen noch eine "Bell crank assembly" für die Schaltung und ein Windschott bei Mike bestellt und diese Teile kamen vor ca. 3 Wochen mit einem handschriftlichen Hinweis in der Art "Sorry for delay, I have problems with the N2 valves".
Von daher gehe ich mal davon aus, dass die Ventile geschickt werden, sobald alle Probleme gelöst sind.... :angel:

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Sa 18. Nov 2017, 09:49
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 20:26
Beiträge: 1402
Wohnort: Düren, NRW
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Ich mein, ich brauche die jetz nicht dringend, da kann er sich noch gern Zeit lassen bis das richtig funktioniert. Es wäre halt nur gut, wenn man über den Stand der Dinge mal informiert wird. 8-)

_________________
Gruß, Michael
MGF/TF Stammtisch Köln

Bremsen macht die Felgen dreckig!


Sa 18. Nov 2017, 13:17
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4879
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Alles im "Plan", er möchte mir nächste Woche das Zeug zusenden.
Wenn ich das hinbekomme gehts dann weiter (...oder auch nicht :cry: ). Insgesamt dauerts halt noch.
Sowie ich den KRam habe und einen Termin beim Hebebühneninhaber und dem Stickstoffbesitzer habe kommt Zwischenbericht. :mrgreen:

Lfd. Versuche von Usern die das anderen Verfahren nutzen, zeigen das man das Ganze schon mal 'n Monat oder mehr beobachten muß obs dicht ist.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


So 19. Nov 2017, 18:03
Profil Website besuchen

Registriert: Do 2. Mär 2017, 00:41
Beiträge: 8
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Dieter hat geschrieben:
Alles im "Plan", er möchte mir nächste Woche das Zeug zusenden.
Wenn ich das hinbekomme gehts dann weiter (...oder auch nicht :cry: ). Insgesamt dauerts halt noch.
Sowie ich den KRam habe und einen Termin beim Hebebühneninhaber und dem Stickstoffbesitzer habe kommt Zwischenbericht. :mrgreen:

Lfd. Versuche von Usern die das anderen Verfahren nutzen, zeigen das man das Ganze schon mal 'n Monat oder mehr beobachten muß obs dicht ist.


Naja, 10-14 Tage außerhalb des Autos gebe ich mir. Bislang war dann auch alles gut. Einen einzigen Fall hatte ich an einem meiner Autos, dass es in ca. 3 Wochen wieder unten war. Ein vorderes Element ist irgendwo undicht, die Stelle haben wir aber nicht gefunden.

Gruß,
Alexander


Mo 20. Nov 2017, 01:07
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jul 2012, 11:26
Beiträge: 1692
Wohnort: Wien
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Da ich ja noch einen kompletten Satz Ersatzkugeln habe (50.000 km alt) ist es für mich nicht soo dringend. Die bau ich im Frühling ein und sehe weiter. Die MGINE ist mittlerweile nahezu ungefedert... :lol:
Trotzdem finde ich die Idee net schlecht und werde das weiter verfolgen, um unsere Karren ohne Suplex am Leben zu erhalten.
Also haltet mich am Laufenden...

_________________
Gruß
Sepp

MGF 1,8 "die Kleine" mit jeder Menge Mods, kann sie gar nicht aufzählen...und natürlich selbst fertiggebaut.
Hört jetzt auf den Namen "MGINE"
...und eine HD WLA 750...ein wenig modifiziert


Mo 20. Nov 2017, 11:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mai 2015, 16:29
Beiträge: 98
Wohnort: Pécs (Ungarn)
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
habe mir ja auch dieses Jahr neue "gebrauchte" Dosen besorgt. Aber die sind natürlich auch nicht mehr 100% (eher schon bei 50%), von daher habe ich meine alten Dosen im Keller und warte bis die Ventilmontage Serienreife erreicht hat :-)
In freudiger Erwartung......., :-)

_________________
_______________________
MGF MK II (I.5) VVC BRG
(Bj2000)


Mo 20. Nov 2017, 14:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4879
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Ähmm, Ersatzdosen.... Gas Diffusion... LOL
Da ist vor minnestens 17 Jahren auch nur 20 Bar N2 reingedrückt worden.

Meint jemand das das nach 17 Jahren noch drin ist ?
(Lagerung bei -xx°C mal ausgenommen)

Das ist genauso ein Mythos wie Arbeit an Seitenlufteinlässe n... der Tellerrand ist doch garnicht so hoch wo man ab und zu mal drüberschaun sollte. :lol:
Einfach mal ins Physikbuch gucken, bzw. im andern Fall mal unter das Auto gucken :mrgreen:

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mo 20. Nov 2017, 15:08
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4879
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Info:
Mike hat nochmal was umgestellt. Teile sollten samt Werkzeug dann die Woche erstmal an mich rausgehen.
Sowie ich was hab gehts los .. :up:

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mo 27. Nov 2017, 20:40
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 20:29
Beiträge: 915
Wohnort: Südhessische Idylle
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Wohlan denn! :up:

_________________
-----------
Viele Grüße
Peter


MGF Trophy 2001 trophy yellow
MGF MPI 2001 solar red


Di 28. Nov 2017, 20:11
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4879
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
UPS ... von Mike angekündigt.
Mod Edit: und unterwegs


Mod Edit:
Geplantes Zustelldatum aktualisiert auf:
Freitag, 01.12.2017 , Zustellung bis zum Ende des Arbeitstages
Ausgegangen - Stanford Le Hope, United Kingdom, Donnerstag, 30.11.2017
Mod Edit:
Frankfurt, Germany 30.11.2017 18:58 Ankunfts Scan
Mod Edit:
1.12.17 Die Teile, Zange und Zubehör sind für 4 Bestellungen nun bei mir.
Montageanleitung von Mike fehlt noch.

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Mi 29. Nov 2017, 01:48
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jul 2010, 12:36
Beiträge: 181
Wohnort: 94544 Hofkirchen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Dateianhang:
IMG_2434.jpg
IMG_2434.jpg [ 48.94 KiB | 477-mal betrachtet ]
....noch ne Alternative von Mike

_________________
LE75 No. 1090 von 2000
K&N,Toyosport, Soundgenerator


Sa 2. Dez 2017, 11:08
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 14:13
Beiträge: 49
Wohnort: Bamberg
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Schaut mal hier:

https://www.ebay.de/itm/MGF-hydragas-repair-service/202074781825
Mod Edit : Link nacharbeit

Für 50 Pfund das Stück kann man es bei Mike auch machen lassen.
Zzgl. Versand.

Auf den Bildern sieht man auch schön wie die Ventile im eingebauten Zustand aussehen.

Gruß
Hyse ( Mario )


Sa 9. Dez 2017, 20:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Nov 2008, 00:19
Beiträge: 4879
Wohnort: Waldhessen
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Ah gehh, würde ein Österreicher sagen ;-)
Kaufen ist doch langweilig :lol:

Zwischenstand:
Habe wegen der Lieferverzögerungen und eisigen Temperaturen die Umbauaktion am MGF auf 2018 verschoben.
Da aber Fahrberichte bezüglich reproduziertem Fahrkomfort durch (für mich) glaubwürdige Quelle (crimak) schon bestätigt ist, sollte meine Beurteilung diesbezüglich für'n Heino sein.

Bleibt also zunächst die Montage und erzielbare Dichtigkeit, und da hab ich mal schnell in NL bei dem Gebrauchtteilehändler, der hinten mit W... anfängt, zwei Einheiten geschossen und damit einen Ersatzteilpool von 4 Stück aufgebaut. Mal gucken wann die Lieferung kommt und ob das vor Januar dann noch was wird.
Ziel: eine umbauen, Druckluft befüllen und Druckverlust checken, wenn gut dann Stickstoff rein und nochmal checken
Erst danach restliche drei auf gleiche Weise umbauen, wenn gut dann in MGF einbauen

So muß ich dann nun leider um etwas Geduld bitten. :ugeek:

_________________
Gruß
Dieter Könnecke MGF 1,8i HEF-MG96
MGF/TF > http://www.mgcc.de > http://www.mgfcar.de > http://www.mgfregister.org
Kein Support über E-Mail oder PM, Fragen bitte im Forum stellen, damit jeder was davon hat!


Do 14. Dez 2017, 21:13
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mai 2015, 16:29
Beiträge: 98
Wohnort: Pécs (Ungarn)
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Was wurde denn jetzt außer den Ventilen geliefert, Dokumentation, Werkzeuge, oder nur die Ventile?

_________________
_______________________
MGF MK II (I.5) VVC BRG
(Bj2000)


Sa 16. Dez 2017, 12:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mai 2015, 16:29
Beiträge: 98
Wohnort: Pécs (Ungarn)
Beitrag Re: Mike Satur, einschraubbare Ventile für die Stickstoffkam
Dieter hat geschrieben:
Mod Edit:
1.12.17 Die Teile, Zange und Zubehör sind für 4 Bestellungen nun bei mir.
Montageanleitung von Mike fehlt noch.


ah shit,
wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)

_________________
_______________________
MGF MK II (I.5) VVC BRG
(Bj2000)


Sa 16. Dez 2017, 12:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de